Marvel enthüllte die Infinity War-Szene, in der Thor die Wächter trifft

Herr der Ringe Elfenfrau

Im Rahmen der Nickelodeon Kids’ Choice Awards gestern Abend veröffentlichte Marvel einen längeren Clip der Avengers: Infinity War Szene, in der Thor die Guardians of the Galaxy trifft. Einige dieser Szenen haben wir bereits im ersten gesehen Infinity-Krieg Teaser-Trailer , wo es leicht bearbeitet wurde, um irgendwelche zu verbergen Thor: Ragnarök Spoiler.



Weder Marvel noch Nickelodeon haben das Video noch auf einem ihrer sozialen Kanäle gepostet, aber ein Fan hat eine Aufnahme der Szene in geringer Qualität auf Twitter geteilt:



Die neue Szene verrät nicht allzu viel, was wir nicht schon gesehen haben. Das meiste davon ist dem Humor gewidmet, wobei Gamora und Drax Thors Muskeln ergänzen. Er ist kein Kerl. Du bist ein Typ, erzählt Drax Peter Quill. Diese? Dies ist ein Mann. Ein gutaussehender, muskulöser Mann.

Es ist jedoch klar, dass um das Schiff der Wächter ein echtes Gemetzel im Weltraum schwebt, als Mantis schüchtern fragt: Was ist passiert? Basierend auf den anderen Verwüstungsszenen, die wir in den Trailern gesehen haben, und der Tatsache, dass Thor: Ragnarök endete damit, dass das asgardische Flüchtlingsschiff auf etwas traf, das wie Thanos 'Schiff zu sein schien, es schien, dass die Asgarden vom Mad Titan eliminiert werden könnten.

Dies passt auch zu dem, was wir im Film über Thors Bogen gehört haben. Joe Russo sagte zuvor, dass Thor im Film manchmal urkomisch und manchmal tragisch ist, und er wurde als einer der Charaktere mit einer sehr wichtigen Rolle angepriesen. Sein ganzes Volk zu verlieren, möglicherweise einschließlich seines Bruders , wäre der verheerende Schlag, der nicht nur seinen Hass auf Thanos entfachen, sondern den allgemein grinsenden und selbstbewussten Thor grundlegend verändern würde. So sehr ich (und Chris Hemsworth selbst) das geliebt habe Ragnarök Version von Thor bin ich gespannt, was sich die Russos für die nächste Phase seiner Evolution ausgedacht haben.



(über CBR ; Bild: Marvel Entertainment)