Treffen Sie Gwendoline Christie, Ihre Jungfrau von Tarth

Wenn Sie es nicht wissen Lied von Eis und Feuer (im Mainstream besser bekannt als Game of Thrones ), wie ich, bist du vielleicht nicht so an Brienne Tarth interessiert, aber hier ist der Grund ich interessiere mich plötzlich für sie:

Brienne Tarth ist die einzige Tochter und Erbin von Lord Selwyn Tarth von Evenfall Hall; Sie hatte drei Geschwister, von denen keines die Kindheit überlebte. Größer und stärker als die meisten Männer, ist Brienne ein erfahrener Krieger und sehnt sich danach, ein Ritter zu sein. Sie hat eine unbeholfene Persönlichkeit, ist aber auch ehrlich und stur. Trotz der Beleidigungen vieler Ritter, die sie Brienne die Schöne nennen, um ihre Hässlichkeit zu verspotten, hat sie eine naiv idealisierte Vorstellung vom Rittertum.



Also, ja, ich habe eine Schwachstelle für nicht offen sexualisierte, erfahrene Kampffrauen mit riesigen Schwertern.

George R. R. Martin hatte das zu sagen Gwendoline Christie Casting, wenn er Habe es gestern Abend angekündigt :

was war da drin hund

Auch dies war einer der Fälle, in denen kaum diskutiert wurde. An dem Tag, an dem das erste Vorsprechen für die Rolle stattfand, sahen wir uns ein Dutzend Schauspielerinnen an, die für Brienne lasen und eine Schauspielerin, die Brienne war. Gwendoline lieferte eine großartige Lektüre und ihr Aussehen war einfach perfekt. Nein, als sie vorsprach, sah sie nicht aus wie auf dem Foto oben. Sie kam herein und sah aus... nun, wie Brienne.

Als Autorin, die daran interessiert ist, weibliche Charaktere zu erschaffen, die die gleichen Erzählrollen übernehmen können (wie zum Beispiel der Guide, der Young Sidekick oder Papst Wolf ) als männliche Charaktere ist mir sehr bewusst, dass einer der am einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun, ist, ihre Sexualität zu entfernen, und eine der einfachsten Möglichkeiten Das soll sie unattraktiv machen (und nicht im Hollywood Homely auch Sinn). Es ist eine Technik, die, gelinde gesagt, problematisch ist, aber wenn ich aktuelle Medien lese und anschaue, bin ich bereit, sie zu akzeptieren, bis unsere Kultur ein wenig erwachsen wird und die Mehrheit unserer weiblichen Actionhelden es auch nicht sind boobtacular oder infantilisiert. Oder beides.

Her mit Brienne!

(über sehr kraftvoller Schlag .)