Megan Fox spricht über TMNT, April O’Neil und Sailor Moon

Warum? Megan Fox mach mit Teenage Mutant Ninja Turtles Film ohne zu zögern? Aus Liebe zu Schildkröten.



Ich war wirklich verliebt in sie, die Schauspielerin erzählt Entertainment Weekly , Ich habe eine ältere Schwester, die 12 Jahre älter ist als ich, also lag es zunächst daran, dass ich wie meine große Schwester sein wollte. Aber es ist ein wirklich cooles Projekt für mich, weil es ein großer Teil meiner Kindheit war und es immer war.

Fox stellte auch sicher, dass ihre April O'Neil eine ist, die erwachsene weibliche Fans von Cartoons und Comics ansprechen wird.

Sie ist eher eine Anführerin, wenn sie ihre Beziehung zu den Schildkröten erforscht, anstatt nur der menschliche Begleiter, der auf das Abenteuer mitgeschleppt wird ... Es gibt keine unnötige Haut oder sexuelle irgendetwas. [Direktor Jonathan Liebesmann ] bestand wirklich darauf, nicht zu wollen, dass sie sexualisiert wird oder die typische Rolle übernimmt, die wir bisher in Filmen von Frauen gesehen haben, und die habe ich insbesondere übernommen.

Ihr EW-Interview behandelt ihre Beziehung zu TMNT Produzent Michael Bay , Aprils neues Kostüm, und wie das Mutterwerden ihre Einstellung zur Auswahl von Filmrollen verändert hat, aber wir dachten, dass Sie ihre Antwort besonders gerne sehen würden, wenn Sie gefragt werden, welches Cartoon-Remake der 80er sie als nächstes nach der Eroberung machen möchte Transformer und Teenage Mutant Ninja Turtles .

[ Sailor Moon ] könnte durchaus in einen Live-Action-Film umgesetzt werden. Ich weiß nicht, wie viele Amerikaner daran interessiert waren. Ich war in das, aber ich weiß nicht, wie groß es hier war.

Glauben Sie uns, Megan, viele Leute waren dabei. Sie können Lesen Sie hier das komplette Interview .

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?