Milo Manaras Spider-Woman-Cover in 3D gerendert ist ein MONNSTERRRRR

mm Spinne-Frau 3d vorgestellt

Wir haben bereits von drei Turnerinnen gehört, die getestet haben, ob Milo Manaras Spider-Woman-Cover anatomisch möglich ist, und jetzt mischt sich Redditor dinoignacio mit einem 3D-Rendering ein, das zeigt, wie ein an der Wand skalierender, in den Hintern knallender Spidey von der Seite aussehen würde. Es ist… nicht schön. Du wurdest gewarnt. Vollbild (komplett mit 3D gerenderten Hintern 'n' Brüsten) befindet sich hinter dem Sprung.

das ist nicht mein Busch Baby

FmE7mJz



WEGLAUFEN! LAUFE AWAAAAAAAY!

Darüber hinaus hat Matthew Inman von Die Haferflocken beschlossen, eine künstlerische Hommage an Manaras Cover zu kreieren und Spider-Man auf die gleiche Weise zu zeichnen:

der Haferflocken-Spinnenmann

es war einmal ein Hook-Song

Alles NEIN der Welt.

(Dank an FB-Tipster Emma)

Zuvor in Spidey-Butt

  • Kein Wenn, kein Hintern: Spinnen-frau und das Problem der Comic-Community mit Minderheitenlesern
  • Spinnen-frau Cover-Künstler Milo Manara & Autor Dennis Hopeless reagieren auf Online-Diskussion
  • Eine künstlerische Kritik von Milo Manara und Greg Lands Kontroverse Spinnen-frau Abdeckungen

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?