My Manga Shelf Presents: My Hero Academia Team-Up-Missionen Band 1

Bild für den ersten Band von My Hero Academia Team Up Missions

Es ist so ziemlich eine Garantie, dass, wenn etwas da ist Meine Heldenakademie drauf probiere ich es aus, also hallo, willkommen Team-Up-Missionen , eine entzückende kleine Spin-off-Serie, die sich mehr auf Teamwork konzentriert. Du denkst vielleicht, Bri, die Serie selbst konzentriert sich im Allgemeinen auf Teamwork, aber Team-Up-Missionen nimmt die gesamte verheerende Gesellschaft, die zusammenbricht, wenn die Helden den Handlungsstrang verlieren, und ersetzt sie durch gesunde Kinder, die die Besonderheiten ihres heroischen Karrierewegs lernen.



Inhaltsangabe zu My Hero Academia Team-Up-Missionen Band 1



Cover zu Band eins

Jetzt, da All Might im Ruhestand ist, erwartet die Heroes Public Safety Commission, dass die Angriffe von Bösewichten zunehmen werden. Dies hat zur Schaffung eines neuen landesweiten Programms geführt, bei dem Heldenschüler mit den Profis zusammenarbeiten. Dies bedeutet, dass die Schüler die Erfahrung sammeln, die sie brauchen, um bessere Helden zu werden UND die Straßen vor möglichen bösartigen Bedrohungen geschützt sind. Deku denkt er ist bereit für diese neue Aufgabe … vorausgesetzt, er kann aufhören, sich über den Profi zu freuen, mit dem er arbeiten darf, oh, und vorausgesetzt, er wird in ein Team gesteckt, das nett und ruhig ist und absolut keine Feindseligkeit ihm gegenüber hat – … ja, ich könnte' Geben Sie das nicht mit ernstem Gesicht ein, bereiten Sie sich auf Teenager-Anspannungen auf akademischem Niveau vor!



Lerche Voorhies und Mark Paul Gosselaar

Rezension

Decke lächelnd

Stellen Sie sich vor, Izuku Midoriya und seine Klassenkameraden könnten tatsächlich einen Schultag durchlaufen, ohne die ganze verdammte Zeit von Bösewichten auf Endboss-Ebene unterbrochen zu werden. Das ist im Grunde dieser Manga. Das soll nicht heißen, dass sie nicht gegen Schurken antreten, aber die Einsätze sind nicht annähernd so hoch wie normalerweise, besonders wenn Sie in den Manga verwickelt sind.



Echtes Gerede: Das war so eine beruhigende Lektüre nach, na ja, *gestikuliert wild in Richtung des letzten Manga-Bogens*

Team-Up-Missionen ist eine Chance für die Kinder, direkt von den Helden zu lernen, die sie sein wollen. Es ist wie der Praktikumsbogen, ein Held, der immer bei den Kindern ist, um sicherzustellen, dass die Dinge nicht aus dem Ruder laufen, und die Kinder arbeiten zusammen, um ihre Macken (und ihren Verstand) zu nutzen, um herauszufinden, wie sie die Probleme lösen können, auf die sie stoßen.

Da dies bis weit in den Ruhestand von All Might stattfindet, werden Sie möglicherweise von ein paar Dingen überrascht, wenn Sie sich nur den Anime ansehen und diesen aufgreifen. Zum einen ist die Feindseligkeit, die Bakugo gegenüber Deku empfindet, extrem abgeschwächt, da die beiden es jetzt sind richtige Rivalen . Es ist eher komisch als feindselig, weil Bakugo immer noch ein schlecht gelaunter, wütender Pommern ist, der in Großbuchstaben reden muss, um seinen Standpunkt zu vermitteln.

Worum geht es in dem Song von Girl Crush?

Der Manga lässt auch Fanfavoriten wie Hawks und Mirko zur Geltung kommen. Wenn Sie also nach dem Einblick in den Anime mehr davon haben möchten, ist dies eine Chance, sie sowohl als Helden als auch als Lehrer für die Kinder zu sehen.

Das Beste daran ist zu sehen, wer sich zusammenschließt und wie sie herausfinden, welche Macken in bestimmten Situationen verwendet werden sollen. Ich wollte zum Beispiel ein Team mit den Charakteren sehen, deren Macken sich um das drehen, was sie essen / mit ihrem Körper erschaffen, und dieser Manga tut dies, indem er Yaoyorozu mit Fat Gum und Tamaki kombiniert. Ich habe auch davon geträumt, Bakugo und Mirko zu sehen, eine Frau, die genauso feurig ist wie er, und das tut dieser Manga auch. Es ist, als würde man einen endlosen Pool an Fandom-Traumteams und Interaktionen bekommen, nur jetzt ist es Kanon, weil es in diesem Manga passiert. Verdammt, ich dachte nicht einmal, dass ich Melissa sehen muss (aus dem ersten Film My Hero Academia: Zwei Helden ) und Hatsume arbeiten zusammen, um Unterstützungsausrüstung zu entwickeln, aber wow, es macht absolut Sinn.

Melissa und Hatsume

Außerdem wird kurz gezeigt, wie Schüler der Klasse 1-A mit Schülern der Klasse 1-B gepaart werden, was bedeutet, dass Überschneidungen mit anderen Klassen (und vielleicht sogar anderen Schulen) auftreten können. Ich persönlich hoffe, dass wir die Rückkehr der Shiketsu High-Kinder erleben werden.

Oh, und es gibt Nebengeschichten über Bakugos Eltern, falls Sie sich fragen, wie sie sich zusammengetan haben.

Team-Up-Missionen ist eine Möglichkeit, uns die Inhalte zu liefern, die wir im Moment nicht im regulären Manga bekommen. Ich kann mir vorstellen, dass es lange dauern wird, bis wir eine dieser Klassenzimmerübungen oder Prüfungen bekommen, bei denen die Kinder von ihren Lehrern auf ihre Fähigkeiten getestet werden, also führt uns dieser Spin-off zurück zu dieser Art von Geschichte. Diese Kurzgeschichten führen uns zurück in die Tage, als Izuku begeistert war, an der U.A. zu sein. und freute sich auf alles Neue, was er lernen würde, seine größte Stressquelle, die davon reicht, wie sehr Kacchan mich heute anschreien wird und diesem Kind wurde sein Fußball gestohlen, lass uns helfen, ihn zu finden!

Wenn Ihnen Dinge wie der Praktikumsbogen (bevor Stain auftauchte), die vorläufige Lizenzprüfung oder der Beginn des My Hero Academia: Heroes Rising (der zweite Film), in dem die Kinder der ganzen Insel mit ihrer eigenen, limonadenähnlichen Heldenagentur helfen konnten, werden Sie sich auf diese Geschichten einlassen.

schwarzer panther danke als nächstes

Das war kein Schlag gegen Limonadenstände, übrigens, ich liebe es, Kinder mit einem selbstgemachten Geschäft zu sehen.

Du kannst nachschauen Team-Up-Mission heute bei Viz !

Deku und Bakugo arbeiten zusammen

(Bild: Kohei Horikoshi, Yoko Akiyama / SHUEISHA Inc.)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—