NASA veröffentlicht Video vom 22.12.12, in dem erklärt wird, warum wir nicht gestorben sind

Freitag ist der große Tag! 21. Dezember 2012. Der Tag, an dem wir angeblich alle sterben, wie es die alte Maya-Prophezeiung vorausgesagt hat. Abgesehen davon, dass es nicht wirklich durch eine Prophezeiung vorhergesagt wurde, und es wird uns allen gut gehen. Nun, statistisch wird es einigen von uns nicht gut gehen, aber die Welt als Ganzes wird nicht untergehen. Also sagt NASA , So sagen wir alle. Die NASA ist so zuversichtlich, dass die Welt am 21.12.12 nicht untergehen wird, dass sie bereits ein Video aus der Zukunft veröffentlicht hat, um zu erklären, warum nicht alle gestorben sind . Das erfordert Mut, aber es ist nicht so, dass jemand am Leben bleibt, der sie anruft, wenn sie falsch liegen.

wie sieht anna aus

Das Video trägt den Titel ScienceCasts: Warum die Welt nicht gestern zu Ende ging. Wenn es nach uns ginge KEINE PANIK! wäre da auch hineingeworfen worden, aber das sind nur wir. Drin, Dr. John Carlson , Direktor des Zentrums für Archäoastronomie, bezeichnet die ganze Prophezeiung des Weltuntergangs 2012 von Anfang an als Fehleinschätzung. Der Maya-Kalender endete nicht am 21. Dezember 2012, und es gab keine Maya-Prophezeiungen, die das Ende der Welt an diesem Tag vorhersagten.



Im Video vergleicht die NASA die Maya Long Count Kalender zum manuellen Kilometerzähler im Auto. Wenn der Kilometerzähler 99.999 Meilen anzeigt und dann eine Meile weitergeht, tickt er auf 00.000 und beginnt von vorne, aber das bedeutet nicht, dass das Auto explodiert.



Der 21. Dezember 2012 ist der Tag, an dem der Maya Long Count Kalender umdrehen und neu beginnen wird, aber Carlson sagt, dass nichts die Idee unterstützt, dass die Mayas glaubten, dass dies das Ende der Welt bedeuten würde. Andere NASA-Wissenschaftler entlarven spezifische End-of-the-World-Szenarien wie einen Asteroiden oder einen Schurkenplaneten, der in die Erde einschlägt. Das vollständige Video können Sie hier sehen:



Wir sind mehr als bereit, das Wort der NASA zu übernehmen, also glauben wir nicht, dass die Welt am Freitag untergehen wird, aber wenn sie Zugang zu Videos aus der Zukunft haben, könnte es leicht zu einem Zurück in die Zukunft II -ähnliche alternative Realität, in der die NASA ihr Wissen über die Zukunft nutzt, um ein Casino zu eröffnen und unsere Mütter zu heiraten, und das könnte noch schlimmer sein als das Ende der Welt.

(über )

Passend zu Ihren Interessen



  • Wenn Sie der NASA nicht glauben, glauben Sie vielleicht der russischen Regierung
  • Wenn die Welt untergeht, hat dieser Typ ein Boot bereit zu gehen
  • Moderne Mayas protestieren gegen ein Weltuntergangsfest