NYCC wird uns alle mit neuen RFID-ausgestatteten Badges verfolgen

Okay, es ist vielleicht nicht die große Sache, die die San Diego Comic Con ist, aber die größte Heimatstadt-Con von The Mary Sue, die New York Comic Con, hat einen besonderen Platz in unseren Herzen. Es nähert sich auch mit einer Geschwindigkeit, die bisher nur wenige Momente der Panik verursacht hat (bleibt in den nächsten Wochen dran für Infos zu unserem Meetup und unserem Panel), und mit einem nahenden Nachteil kommt der Versand von Abzeichen. NYCC hat einen neuen Trick im Ärmel, um sowohl die Überfüllung als auch gefälschte oder skalpierte Ausweise (notorische Probleme für die Veranstaltung) zu bekämpfen: RFID-Tags. Sie planen auch, die Badges zur Überwachung des Verkehrsflusses zu verwenden. Mit anderen Worten, wenn Ihnen die Verfolgung Ihres Standorts im Javits Center Angst macht, sollten Sie die Anweisungen, die Ihrem Abzeichen beiliegen, sehr sorgfältig lesen.



NYCC wird seit Jahren von Überfüllung geplagt, und wenn Sie jemals dort waren, werden Sie wissen, dass dies kein einfacher Fall ist, in dem viele Leute zu einer beliebten Veranstaltung erscheinen. Die Con ist einfach dem Javits Center entwachsen, aber mit sehr wenigen anderen Veranstaltungsorten in Manhattan, die NYCC beherbergen können, ist eine Verlegung der Con nicht in Frage. In Versuchen, sich zu erweitern, befindet sich das Javits während der Con-Tage immer in gewissem Umfang im Bau, mit wenig erweitertem Platz dafür. Nehmen Sie einen Betrüger, der seinem Standort bereits entwachsen ist, und fügen Sie eine weit verbreitete Kultur von Abzeichen-Scalpern und Fälschern hinzu, und Sie landen in einer Ausstellungshalle, in der sogar die Bereiche draußen die ausstellungsfläche ist zwischen den klassen regelmäßig so dicht gefüllt wie die Gänge meiner Highschool.

Es ist kein Wunder, dass sich ReedPOP nach Jahren der Beschwerden und wahrscheinlich auch einiger erheblicher Besorgnis über die Gefahren von Menschenmassen an RFID wendet, aber zumindest bieten sie damit einige ernsthafte Vorteile. Sobald Congoer ihre Badges erhalten haben (die Badges werden dieses Jahr nicht im Kongresszentrum abgeholt werden), müssen sie diese online registrieren. Dadurch können die Badges nachverfolgt werden, aber ReedPOP hat einige Anreize für die Registrierung vorbereitet. Social-Media-Vergünstigungen, was wahrscheinlich herunterladbare Facebook-Banner und dergleichen bedeutet, Werbegeschenke (einschließlich eines Autos) und fünfzig kostenlose digitale Comics zu Comixology.

Es sagt wirklich etwas über mich aus, dass ich viel mehr auf die Idee von fünfzig Comics stehe als auf ein Auto.

Für diejenigen, die durch die Verfolgung der Bewegungen ihres Ausweises im Javits-Center besonders erschreckt sind, steht es frei, sich einfach nicht zu registrieren. Sie haben weiterhin Zutritt zur Veranstaltung, aber bei Verlust ihres Ausweises wird dieser nicht ersetzt. Der Rest von uns wird uns im Auge behalten wie die Schafe, die wir sind. Hoffentlich können die Verkehrsdaten, die ReedPOP daraus erhält, genutzt werden, um das Javits-Center effizienter zu nutzen, und die Schwierigkeit, die diesjährigen Abzeichen zu fälschen oder zu skalieren, wird für alle dort ein weniger überfülltes und angenehmeres Con-Erlebnis bedeuten.

(über Der Beat )

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?