Unsere Bücher, unsere Regale: Christopher Paolinis Liebesbrief an Sci-Fi

Christopher Paolini und sein neuestes Buch To Sleep In A Sea of ​​Stars

Christopher Paolini hat letztes Monat angerufen New York Times meistverkauft Im Sternenmeer schlafen , seinen Liebesbrief an Science-Fiction. Referenzen gibt es im Überfluss, und seine Hommagen sind liebevoll und zahlreich: von Untersuchungen seiner Lieblings-Tropen bis hin zu einem völlig neuen System interstellarer Reisen, das klassische Science-Fiction-Methoden schneller als Licht ablehnt.

Aber wir sind nicht die besten Leute, um darüber zu sprechen, was Christopher inspiriert hat- er ist!



die zauberer saison finale rückblick

Hören Sie, wie Christopher Paolini seine Inspiration und Ideen für sein erstes Weltraumabenteuer diskutiert. In einem Sternenmeer schlafen , unten:

In einem Sternenmeer schlafen ist ein brandneuer epischer Roman von #1 New York Times Bestsellerautor von Eragon , Christopher Paolini. Es ist ab sofort überall dort erhältlich, wo Bücher verkauft werden.

Kira Navárez träumte vom Leben auf neuen Welten.

Jetzt hat sie einen Albtraum geweckt.

wie man ein Animorph macht

Während einer routinemäßigen Erkundungsmission auf einem nicht kolonisierten Planeten findet Kira ein außerirdisches Relikt. Zuerst ist sie entzückt, aber die Freude wird zu Schrecken, als sich der uralte Staub um sie herum zu bewegen beginnt.

Während der Krieg zwischen den Sternen ausbricht, wird Kira in eine galaxisumspannende Odyssee der Entdeckungen und Transformationen geworfen. Erster Kontakt ist überhaupt nicht das, was sie sich vorgestellt hat, und die Ereignisse bringen sie an die Grenzen dessen, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.

Während Kira sich ihren eigenen Schrecken stellt, stehen die Erde und ihre Kolonien am Rande der Vernichtung. Nun könnte Kira die größte und letzte Hoffnung der Menschheit sein. . .

Christopher Paolini wurde in Südkalifornien geboren und hat die meiste Zeit seines Lebens im Paradise Valley, Montana, verbracht. Er veröffentlichte seinen ersten Roman, Eragon , im Jahr 2003 im Alter von neunzehn Jahren, und wurde schnell zu einem Verlagsphänomen. Seine Vererbungszyklus - Eragon und seine drei Fortsetzungen – haben sich weltweit fast 40 Millionen Mal verkauft. In einem Sternenmeer schlafen ist sein erster Roman für Erwachsene.

Wächter der Galaxiekatze

Vergessen Sie nicht, sich die anderen hervorragenden Ergänzungen in unserer exklusiven Rubrik Unsere Bücher, Unsere Regale mit Tor Books anzusehen!

ein Heilmittel für Wellness-Skriptlecks
  • A. K. Larkwood & Tamsyn Muir im Gespräch, von A.K. Larkwood und Tamsyn Muir
  • BE A QUITTER, oder WIE MAN DEN HERZENSroman schreibt, von K.M. Szpara
  • Nieder mit literarischem Snobismus, Long Live Genre, von Sarah Kozloff
  • Bestsellerautor John Scalzi spricht mit John Scalzi . über das Ende von allem
  • Eine Milliarde Gedanken auf einmal von TJ Klune
  • RIP, IRL: Fandom hat immer online gelebt von Camilla Bruce und Kit Rocha
  • Alaya Dawn Johnson über das Schreiben und die Interessenvertretung für Bücher mit Alaya Dawn Johnson
  • Über Beharrlichkeit, fast aufgeben und weiterschreiben von Martha Wells
  • Das Piss-Problem: Die Politik hinter dem Pinkeln im Weltraum von Mary Robinette Kowal
  • Was kann uns Gender Swapping in Geschichten über uns erzählen von Kate Elliot
  • Ein exklusiver erster Blick hinter die Kulissen des Bestsellerautors V.E. Scwhabs neuer Roman, The Invisible Life of Addie LaRue mit V.E. Schwab
  • Eine Feier des chaotischen Guten mit Andrea Hairston, S.L. Huang, S.A. Hunt und Ryan Van Loa
  • Der Irrtum des Universalen von Mark Oshiro
  • Unsere Bücher, unsere Regale: Büchersüchtiger Aktivismus und die Ablehnung von Fatalismus zugunsten der Hoffnung von Cory Doctorow
  • Gehen Sie mit V.E. in die Buchhandlung Schwab, Bestsellerautor von Das unsichtbare Leben von Addie LaRue von V. E. Schwab

(Ausgewähltes Bild: Tor)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—