Die Leute können nicht herausfinden, warum die Hütte im Wald so großartig ist, also hier sind ein paar solide Gründe für Sie [SPOILER]

Vielleicht haben Sie also versucht, all das Summen zu vermeiden, das umgeben ist Die Hütte im Wald , das, wenn Sie nur die Werbespots und Online-Werbung gesehen haben, als typische junge Leute in einer gruseligen Hütte mitten im Nirgendwo, umgeben von übernatürlich bösen Filmen, vermarktet wird. Wenn Sie jedoch vor der Veröffentlichung am 13. April in der Nähe des Internets gewesen wären, hätten Sie gewusst, dass es viele Leute gab, die diesen Film gesehen hatten, entweder bei SXSW oder bei einer neueren Vorführung, und konnte nicht darüber reden Wegen des massiven Geheimnisses über den Rahmen des Films, das nicht enthüllt werden konnte, gab es in den Anzeigen keine Hinweise. Ein Freund hat mir zwischen der SXSW-Premiere und dem 13. erzählt, dass Joss Whedon – der Co-Autor und Produzent des Films – sagte, wenn das Geheimnis dieses Films herauskäme, würde er diese Person in ihrem eigenen Haus jagen und sie töten oder etwas in diesem Sinne. (Entschuldigung, dass ich Joss Whedon nicht gefunden habe, der genau dieses Zitat sagte. Nicht töten, sondern verspotten – die Bedrohung kann gesehen werden Hier .)

Nun, da der Film seit über einer Woche auf dem Markt ist, haben einige von euch ihn gesehen und einige von euch planen ihn. Und einige von euch werden sich vielleicht fragen, was diesen Film so erstaunlich großartig und einzigartig macht, wenn man all die hyperbolischen Aussagen über die Spoiler und das Tolle hört. Keine Sorge, ich werde es dir sagen. Ich werde jedoch auch den ganzen Film besprechen. Wenn Sie ihn also noch nicht gesehen haben und Spoiler vermeiden, bitte ich Sie dringend, mir (und allen anderen) zu vertrauen, den Film zu sehen, um es selbst herauszufinden wie toll es ist. Denn nach dem Sprung: Töne oder 'Spoiler' .



Und jetzt: Warum Die Hütte im Wald ist jedermanns neuer Lieblingshorrorfilm.

Erinnerst du dich, was ich gesagt habe, wie ich diesen ganzen Film verderben werde? Das passiert jetzt, also können Sie sich nach diesem Satz nicht darüber aufregen, Spoiler zu lesen.

Gut, los geht's!

Die Hütte im Wald ist auf eine Weise selbstreferenziell, die sich selbst darüber lustig macht, dass sie ein selbstreferenzieller Film ist. Im Vergleich zu Schrei , selbst eine Hommage-Slash-Parodie klassischer moderner Horrorfilme, Kabine nimmt sich selbst nicht annähernd so ernst. (Ich sage das als riesiger Fan des Ganzen Schrei Serie.) Weil Schrei war ein absoluter Horrorfilm. Einer mit komödiantischen Momenten, aber immer noch – ein Horrorfilm, ohne Knochen. Kabine ist eher in die Richtung der Evil Dead Filme, mit einem Schuss Eli Roth ( Lagerkoller , nicht wegen des Titels), eingeworfen, um einen gewöhnlichen Horrorfilm in etwas Frischeres, Neueres und etwas weniger Seelenloses zu verwandeln. Kabine ist absolut seelenlos, denn was man im Marketing nicht sieht, ist, dass dies ein Film darüber ist, warum all diese anderen Horrorfilme existieren. Warum gibt es immer einen Kiffer? Warum gibt es immer eine Jungfrau? Warum gibt es immer eine Hure? Warum gibt es immer einen Jock? Und warum scheinen sie immer in einer bestimmten Reihenfolge zu sterben und warum wird die Jungfrau verschont? Häuschen im Wald erklärt uns dies: Es ist, was die Götter wollen.

Ja – die Götter. Häuschen im Wald handelt davon, wie die Menschheit im Horrorfilm-Universum lebt und ihre jungen Leute den Göttern opfert, um sie zu besänftigen und das Gleichgewicht der Existenz zu wahren. Und wer ist für die Durchführung dieser Show verantwortlich und sorgt dafür, dass alles nach Plan läuft? Ein namenloses Unternehmen, mit Bradley Whitford und Richard Jenkins verantwortlich, mit Unterstützung von Amy Acker .

Der Film beginnt wie die Horrorfilme mit einer Vorstellung der Charaktere, die dazu bestimmt sind, bösartig ermordet zu werden. Es ist ein strahlend sonniger Tag, alle sind glücklich, einer von ihnen hat sich sogar gerade die Haare blond gefärbt! Es ist ein großes, großes, schönes Morgen! Und dann schneiden wir zu einem Unternehmensumfeld mit Whitford und Jenkins ab … die im Grunde über nichts reden. Dann steigen die blutroten Titel: DIE HÜTTE IM WALD . Es ist urkomisch . Es heißt, Humor basiert auf Überraschung und ein bisschen Schock, und Lachen ist die Reaktion auf einen Schock. Gut, Häuschen im Wald bekam im Theater jede Menge Lacher – weil es immer wieder so überraschend war. Und dann würde es dich zu Tode erschrecken.

Das Unternehmen und die Prämisse sind im wahrsten Sinne des Wortes unheimlich und beruhen auf der Tatsache, dass das Töten unschuldiger Menschen nur ein weiterer Tag im Büro ist. Es gibt sogar einen Büropool, an dem alle Abteilungen des Unternehmens beteiligt sind, in dem Wetten abgegeben werden, um zu sehen, wie der Killer aussehen wird. (Der beste Laufwitz ​​ist Whitfords Besessenheit vom Potenzial eines Amoklaufs mit einem Meermann.) Und die Art und Weise, wie dies gezeigt wird, ist fast wie eine Comedy-Skizze, die immer noch Teil eines echten Films ist, der wirklich erschreckend anzusehen ist.

Sogar während Kabine in Parodie-Territorium gerät, bleibt es dem Horror-Genre treu, indem es immer noch ein effektiver Horrorfilm ist. Ja, alle Konventionen sind da. Aber unsere Helden/Opfer sind den Tricks des Unternehmens oft einen Schritt voraus und stellen diese Konventionen auf den Kopf, wenn auch vorübergehend, bevor das Unternehmen etwas anderes auf den Markt bringt. Aber es bleibt genauso gruselig und spannend, auf Kurs zu bleiben.

Und das ist nur ein Weg Die Hütte im Wald ist so toll. Hier ist eine andere: das Marketing.

Denken Sie an jeden Werbespot, den Sie für diesen Film gesehen haben. Es sind Werbespots für einen Horrorfilm. Aber Joss Whedon schafft es, also werden es nicht nur Opferlämmer im Wald sein, die zum Schlachten geschickt werden. Wir bekommen Hinweise, dass etwas anderes vor sich geht, wie der gruselige Tankwart, der jemanden wegen dieser Lämmer anruft. Wir sahen sogar eine Aufnahme eines Vogels, der in den massiven Elektrozaun flog. (Was übrigens Teil von ist Chris Hemsworth ‘s Untergang im Film und auch irgendwie traurig urkomisch und vorhersehbar auf eine Weise, dass man es kaum erwarten kann, dass es passiert.) Aber gab es wirklich einen Hinweis darauf, dass dieser Film eine Mischung aus . war? Die Hunger Spiele und Evil Dead , als Schauspieler Christopher Mintz-Plasse perfekt ausgedrückt auf Twitter ? Auf keinen Fall. Nicht, dass ich es sehen könnte.

Dieser Film war wie der Anti- Blair Witch Project , die das Internet (1999) brillant nutzte, um eine Aura des Mysteriums zu schaffen und die Leute raten zu lassen, ob dieser Film überhaupt echt oder gefälscht war oder nicht. Damals war es eine bahnbrechende Kampagne, egal was man vom Film selbst hielt. Mit Kabine , das Mysterium entstand aus dem Gegenteil – die Anzeigen zeigten Ihnen einen Horrorfilm, Sie zahlten Eintritt, um einen Horrorfilm zu sehen. Aber es war nicht nur ein Horrorfilm, und als Sie Bradley Whitford und Richard Jenkins in einem trostlosen Bürogebäude herumlaufen sahen, war dies nicht der Film, für den Sie Werbung gemacht haben. Das Mysterium kam, als Sie anfingen, den Film zu sehen, nicht vorher. Sie haben sich nicht gefragt, worum es in diesem Film geht – Sie haben sich einen ganz anderen Film angesehen. Die Tatsache, dass Spoiler nicht weit verbreitet waren, ist tolle . Und ja, einige Leute haben wahrscheinlich ein paar Spoiler durchgesickert (jeder Artikel, den ich gesehen habe, hatte ernsthafte Warnungen, und als jemand, der für das Internet arbeitet, verbringe ich eine Menge Zeit im Internet), aber es war nicht so, als ob alle gegangen wären um zu sehen Kabine um Dinge zu bestätigen, die sie bereits gelesen hatten. Das Auffälligste, was ich hörte, bevor ich es sah, war, dass eine große Berühmtheit auftreten würde und dass die Leute im Theater jubelten. Eine Vermutung war Whedonverse-Heftklammer Sarah Michelle Gellar . Am Ende war es das einzige Sigourney Weaver , und Junge, tat Das liefern. Stellen Sie sich die bestmögliche Person im SFF-Universum vor, die mit dem Zorn wütender, hungriger, uralter Götter zu kämpfen hat. Wenn Ihre Antwort nicht Sigourney Weaver ist, müssen Sie eine Seelensuche durchführen.

Aber dieser Film war auch einfach voller Überraschungen, so ziemlich von Anfang bis Ende. Und es wird so fieberhaft (Beispiel: die Hollywood-Plätze -inspirierte Wall of Nightmares), an die Sie sich erinnern, Oh, richtig! Das war die ganze Zeit ein Horrorfilm! Ein wirklich freakiger!

Es ist großartig, weil es unglaublich effektiv und gut gemacht ist. Das Drehbuch von Whedon und Drew Goddard , der auch Regie führte, ist einfach treffsicher und clever, aber auch gruselig und blutig, ohne unnötig gewalttätig zu sein. (Es ist immerhin ein Slasher-Film im Herzen.) Eindimensionalen Charakteren wird Tiefe und Gründe gegeben, neben dem Sterben dort zu sein. Jede Szene hat einen Zweck. Alles funktioniert wunderbar in Die Hütte im Wald , und wenn es vorbei ist, kannst du nicht glauben, was du gerade durchgemacht hast. Es ist ein Film, der dir passiert, weil er dich mit seinem sexy, schönen Gehirn über den Kopf schlägt.

Nutze den Tag und geh hin Die Hütte im Wald . Du wirst nicht enttäuscht sein. Auch wenn Sie so weit gekommen sind und all diese Spoiler gelesen haben.