Königin von Twitter Gail Simone erinnert uns an den echten Star Wars Mary Sue war Luke

luke-skywalkerluke-skywalker

Wir hier bei Mary Sue wissen viel über Mary Sues und als der Internet-Diskurs heute darüber ging, wer im Star Wars-Universum die echte Mary Sue ist, war das für uns so etwas wie ein Fledermaus-Signal. Und es kam dank jemandem mit ihren eigenen Fledermaus-Anmeldeinformationen – der legendären Comicautorin und Meister-Fandom-Trollin Gail Simone.



Die Schöne und das Biest 2017 Zauberin

Jetzt könnten wir, wenn wir wollten, eine wöchentliche, vielleicht sogar tägliche Kolumne der Frage widmen, wie Gail Simone diesmal das Internet brach und dem schönen Chaos, das Simones Twitter-Feed ist, immer noch nicht ganz gerecht werden. Egal, ob es darum geht, Cyclops zu beschämen oder darauf zu bestehen, dass die Briten ihren Tee in der Mikrowelle machen, wir können uns immer darauf verlassen, dass Simone die Witze macht, an die sonst niemand denken würde, normalerweise solche, die weinerliche Fanboys nicht ganz verstehen. Aber wenn es um ihre Meinung zu Luke Sky Walker geht … ist ihre humorvoll vorgetragene Meinung völlig richtig.



Und natürlich sprangen die Leute aus dem Holz, um Simone zu sagen, dass sie sich geirrt hatte, und fingen an, Rey zu beschimpfen. Denn … Männer.

Aber die Sache ist die: Gail hat absolut Recht. Ich meine, ernsthaft. George Lukas erstellt Lukas S . in seinem eigenen Bild. Er ist Lucas 'Abenteuer-Avatar, gelingt magisch, weil er der Auserwählte ist, obwohl seine Schwester hundertmal kompetenter ist, und ist der Held, weil die Erzählung es sagt. Das ist eine ziemlich auf den Punkt gebrachte Mary Sue. Das soll nicht heißen, dass Luke nicht großartig ist, aber wenn die Sue passt, trage sie. Wir lieben und unterstützen Mary Sues in diesen Bereichen.

Ich meine, schauen wir uns sogar an, wohin Luke nach der ursprünglichen Trilogie geht: Er übernimmt zu viel Verantwortung und wird schließlich von einem Mitglied des von ihm geschaffenen Ordens angegriffen. Wenn das keine Metapher für Lucas in den Prequels und danach ist, weiß ich nicht, was ist. Aber was ist Simones Trolling und was ist mit rEy?! Jammern weist darauf hin, dass die Bezeichnung Mary Sue oft den Sexismus der Person zeigt, die diese Erklärung abgibt.

Krieg der Sterne ist eine alberne Weltraumoper, die wir manchmal vergessen. Und Luke Skywalker ist eine Drama Queen, die für den Autor, der an den breiigen B-Movie-Abenteuern teilnehmen wollte, die er als Kind liebte, eine ziemlich transparente Eigenfigur ist. Es ist Fanfiction und Luke ist eine Mary Sue, und das ist in Ordnung. Denn nur Fanfiction zu sein oder ein Charakter eine Mary Sue zu sein, bedeutet nicht, dass es schlecht ist. Tatsächlich können beide Dinge sehr kreativ und ansprechend sein.

Nehmen Sie es von uns, Mary Sue zu sein macht manchmal ziemlich viel Spaß!

(Bild: LucasFilm)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—