Leser, die bereits Player 2 rösten

bereiter Spieler 1 frühe Reaktionen Bewertungen

Was wäre, wenn Metroid ein Mädchen wäre?

Wir wussten, dass es kommen würde, fürchteten es sogar, aber es fühlt sich immer noch nicht ganz real an. Noch Bereit Spieler 2 , Ernest Clines mit Spannung erwartete Fortsetzung (für jemanden, da bin ich mir sicher) Spieler 1 lesen ist hier und es wird bereits online verwüstet. Wenn ich die Auszüge in die Länge ziehe, kann ich definitiv verstehen, warum.

Um hier völlig transparent zu sein, habe ich nicht gelesen Bereit Spieler eins. Ich habe den Film gesehen und fand ihn absolut erschöpfend und entmutigend, vor allem, weil er so vorhersehbar war und auch, weil die virtuelle Welt der Popkultur, die er sich vorstellt, nicht allzu weit von unserer aktuellen Social-Media-Hölle entfernt ist und das an sich schon erschreckend ist. Aber während es ermüdend war, erzählten Buch und Film eine komplette Geschichte … aber die Fortsetzung scheint gut zur gleichen Popkultur-Überlastung zurückzukehren und ihren Protagonisten noch unsympathischer zu machen, und es sieht nicht gut aus.



Ich bin einfach so müde.

Kritikerin Laura Hudson, die ausführlich geschrieben hat auf Cline und das Franchise, twittert die Tortur live und es war bereits eine Reise, nur etwa 40 Seiten.

Das wahre Leben ist also … Der Earl. Wie beim Aussprechen von IRL. Ich habe gerade …

Und jetzt tut es mir leid, aber … was? WAS???

Es hört nicht auf! Diese Technologie, bei der die Leute einfach … andere Leben neu erleben oder andere Menschen sein können, scheint eine coole Idee mit einem besseren Autor zu sein, aber hier klingt es einfach … schrecklich!

Zumindest wurde der unerträgliche Erzähler fallengelassen.

Ernsthaft. Nur das zu lesen, was oben steht, ist absolut verrückt! Die Menge an Zeug in ein paar Absätzen behandelt, ist verrückt, und die dummen Verweise machen es noch schlimmer!

Das ist alles schlecht schlecht schlecht. Aber es stellt sich heraus, dass die Fortsetzung aus einem sehr guten Grund auch Trans-Leser ernsthaft beleidigt.

Huch, Ernest Cline, Huch.

Das Problem scheint hier zu sein, dass nach dem Erfolg von Bereit Spieler eins , Cline scheint einer der Autoren zu sein, die nicht bearbeitet werden können. Er war zu erfolgreich und man kann nicht sagen, dass seine Arbeit nicht gut ist. Oder war das erste Buch vielleicht so flach und schlecht und stützte sich zu sehr auf Referenzen und nicht auch auf echte Geschichten oder Emotionen? Der Film ist auf jeden Fall so rübergekommen.

Im Allgemeinen beschäftigen sich die Leute mit all den Möglichkeiten, wie das Franchise keine Popkultur bekommt, sondern haben auch die absolut schlechtesten Ansichten gezeigt.

Nur bitte … können wir das nicht verfilmen?

(Bild: Warner Brothers)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—