Der Grund, warum nur Thor seinen Hammer aufheben kann, ist … Wissenschaft

Chris Hemsworth als Thor

Die Grundregeln der Comics sind ziemlich klar: Wer diesen Hammer hält, wenn er [ODER SIE] würdig ist, wird die Macht von THOR besitzen. Aber wie funktioniert das?



Der Schriftsteller Mark Waid ging in die Wissenschaft hinter Thors Hammer ein Rächer #679 , und diese Wissenschaft scheint theoretische Physik zu sein – mit a wenig Hilfe von super fortgeschrittenen Schmiedezwergen (und Odins Verzauberung tut nicht weh).

Die letzte Jedi-Rose ist scheiße

Comicbook.com hat den Text aus der Hintersache von Rächer #679 , mit Waids Erklärung:

Okay. Die Wissenschaft von Thors magischem Hammer, teilweise aus all den Recherchen, die ich für diesen Thor/Hulk-Crossover gemacht habe, den ich vor ein paar Jahren mit Walt Simonson gemacht habe: Uru-Metall wurde in feurigen Gruben von Zwergenschmieden geschmiedet. Aufgrund seiner beobachteten Eigenschaften – dass es nahezu unzerstörbar ist, von niemandem aufgehoben werden kann, es sei denn, er ist so würdig wie Thor und kehrt immer in seine Hand zurück – gibt es nur eine Erklärung: Uru-Metall muss tatsächlich eine exotische Form der Materie sein die zur Emission von Gravitonen angeregt werden können. Gravitonen sind Teilchen (theoretisch vorhergesagt, aber im Gegensatz zum Higgs-Boson noch nicht experimentell bestätigt), die die Schwerkraft vermitteln, genau wie Photonen die Kraft des Elektromagnetismus übertragen.

Verfolgst du? Gut. Denn obwohl die theoretische Physik hier legitim klingt, scheint es immer noch einen Kick von einer fortgeschrittenen Zivilisation und einem allsehenden Allfather zu brauchen, um zu funktionieren:

Staffel 2 von Dämonentöter

Obwohl wir auf der Erde nicht in der Lage sind, Uru-Metall zu schmieden, könnten die Zwergenschmiede, die im Vergleich zu uns genauso fortgeschritten sind wie wir zu unseren frühen Vorfahren, einen Hammer herstellen, dessen Eigenschaften uns wie Magie erscheinen. In der Lage zu sein, die Emissions- und Absorptionsrate von Gravitonen zu ändern, ist gleichbedeutend mit der Fähigkeit, die Masse eines Objekts zu ändern und es sogar zu formen. Wenn eine Person, die der Hammer für unwürdig hält, versucht, den Hammer zu heben, wird das Uru-Metall dank Odins Verzauberung die Graviton-Emissionsrate dramatisch erhöhen. Dies führt zu einer exponentiellen Zunahme der Gravitationsanziehung zwischen der Erde und dem Hammer, so dass er nicht bewegt werden kann. Wenn Thor Mjolnirs Griff greift, bewirkt die „Identitätserkennungsverzauberung“, wenn man so will, die Graviton-Emission, und der Hammer nimmt sein normales Gewicht wieder an.

Ich bin also mit Gravitonen am Boden, die den Hammer für niemanden außer Thor (oder jemandem, der es wert ist) aufheben kann – es macht Spaß, die Wissenschaft hinter dem Fantastischen zu betrachten. Jede hinreichend fortgeschrittene Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden, könnte Arthur C. Clarke hier einwerfen.

All dies scheint zwar ziemlich stark auf Odins besondere Verzauberung zu lasten, die dafür sorgt, dass Mjölnir das Würdige bei Kontakt erkennen kann, aber keine Angst – auch darauf kann die Wissenschaft eine Antwort geben.

Waids Thor-basierte theoretische Physik scheint von Professor Jim Kakalios zu stammen, einem Professor für Physik und Astronomie an der University of Minnesota, der ausführlich über die Materialwissenschaften der Avengers geschrieben hat. Wie Bleeding Cool weist darauf hin , teilte Kakalios Waid seine Erklärung von Mjolnirs Eigenschaften mit, als der Autor noch daran arbeitete Der unzerstörbare Hulk.

Kakalios hat sich vor ein paar Jahren tief in die Wissenschaft hinter Thors Hammer vertieft für Verdrahtet , in einem Essay, der Ihre Zeit mehr als wert ist, wenn Sie darüber nachdenken möchten, wie scheinbar Unmögliches plausibel gemacht werden kann. Kakalios theoretisiert, dass Odins ursprüngliche Verzauberung als eine Art Nanotechnologie erklärt werden könnte, die von den hochentwickelten Asgarden entwickelt wurde:

In dem Avengers: Age of Ultron-Clip , spekuliert Tony Stark, dass sich im Hammerschaft ein Biosensor befindet, der erkennt, wenn Thor Mjolnir gepackt hat. In gewisser Weise hat er Recht – obwohl der Hammer nicht Thors Fingerabdrücke liest. Höchstwahrscheinlich braucht es ein komplexes biologisches und psychologisches Profil, das die Würdigkeit desjenigen berechnet, der versucht, den Hammer zu heben. Dies stimmt mit der Szene im Clip überein, in der Steve Rogers (Captain America) in der Lage ist, den Hammer (wenn auch leicht) zu bewegen, während Tony Stark und Jim Rhodes mit den strahlerunterstützten Iron Man- und Iron Patriot-Handschuhen Mjolnir . nicht bewegen können überhaupt.

Besetzung von fantastischen vier 2014

Und hier kommt die Gravitonentheorie von Kakalios ins Spiel.

Auf der Erde wurde die Existenz dieser fundamentalen Teilchen nicht experimentell bestätigt, aber wie festgelegt, sind die Asgarden uns wissenschaftlich voraus. Es wird vermutet, dass Gravitonen die Gravitationskraft übertragen, und wenn ein Objekt zusätzliche Gravitonen aussendet, ist dies gleichbedeutend mit einer Zunahme seiner Masse. Wenn also eine unwürdige Person eine nach oben gerichtete Kraft ausübt, erhöht das Uru-Metall das Gewicht des Hammers, um diesen Hub genau aufzuheben, und der Hammer bleibt unbewegt. Wenn Tony und Rhodey gleichzeitig eine größere Aufwärtskraft ausüben, erhöht sich die Emissionsrate der Gravitonen, um ihre Bemühungen wieder zu neutralisieren. Das höhere Gewicht schadet der Tischplatte nicht, da nur genügend Gravitonen abgegeben werden, um alle nach oben gerichteten Kräfte auszugleichen, um den Hammer stationär zu halten. Sobald die Hubkraft beendet ist, hört auch die überschüssige Gravitonenemission auf.

Ich werde Mjölnir in den Filmen definitiv nicht mehr so ​​sehen – und da der Hammer in zerstört wurde Thor: Ragnarok und Thor scheint auf der Suche nach einer neuen Waffe zu sein in Unendlichkeitskrieg , freue ich mich jetzt darauf, von den wissenschaftlichen Eigenschaften seiner neuen, scheinbar verzauberten Axt zu hören.

Mensch sein uk Staffel 6

Aber ich habe noch einige Fragen: Wie konnte Hela Mjölnir fangen und zerquetschen? War es, weil sie es einmal getragen hat? Wenn ja, wie und warum war sie dann entschlossen, würdig zu sein? Und wenn Magie wirklich Wissenschaft ist, macht das Loki zu einer Art Einstein?

(über Comicbuch, mit , Bilder: Marvel)