Beziehungsziele: Warum Kanan und Hera von Star Wars Rebels das beste Paar in Sci Fi . sind

Kanan und Hera in Star Wars Rebels

Weil romantische Komödien unrealistisch schienen, nahm die 14-jährige ich ihren romantischen Rat aus Science-Fiction-Filmen und dem Fernsehen.

dbza ich bin erwachsen

Ich lasse das mal kurz einwirken.



Star Wars führte die Liste an. Leia hat mich auf die Idee gebracht, dass starke frauen haben nur nein gesagt zu allem, während coole Jungs verfolgt . Dann kam Akte X , die es schaffte, Mulder und Scully sieben Staffeln lang nicht realisierter sexueller Spannungen zu begleiten. Babylon 5 , Farscape , Battlestar Galactica … wählen Sie eine Show aus; Es besteht die Möglichkeit, dass romantische Leads mehrere Staffeln brauchen, um ihre Gefühle füreinander zuzugeben. Angst ist sexy. Spannung lässt uns zusehen. Während ich also einige konkrete (und fragwürdige) Ideen darüber verinnerlicht habe, wie ein Paar zusammenkommt, hatte ich nur sehr wenige Modelle für den schwierigen Teil – wie ein Paar zusammenhält.

Deshalb solltest du wahrscheinlich aufpassen Star Wars-Rebellen . Ja, es ist ein kinderorientierter Cartoon, aber die Teamleiter Hera Syndulla und Kanan Jarrus haben auch eine Menge erwachsener Fans gewonnen. Inmitten der Willens-Sie-nicht-Sie-Angst, die in so vielen Handlungen zur Norm geworden ist, leben sie still und leise eine etablierte Beziehung mit sehr wenig Spannung. Sie unterstützen sich gegenseitig, ziehen Teenager groß, streiten sich und geben nach, ohne ihre individuelle Identität zu verlieren. Es ist das Romantischste im Fernsehen.

An dieser Stelle sagen diejenigen von Ihnen, die die Show gesehen haben: Whoa, warte eine Minute. Ich dachte die letzte Staffel von Rebellen bestätigt, dass sie tatsächlich kein Paar waren? Hat Hera ihn wegen ihrer Hingabe an ihre Arbeit nicht auf Distanz gehalten? Frauen sind zu beschäftigt für Beziehungen, oder? So geht diese Trope?

Ich meine …

(Bild: Disney)

Bist du sicher, dass sie die ganze Zeit ein Paar waren?

(Bild: Star Wars Rebels Magazine, Titan Magazines)

Jack Nicholson warnte Jared Leto

(Bild: Dave Filoni)

Bist du dir wirklich sicher?

(Bild: Disney)

(Bild: Disney)

Ich bin mir ziemlich sicher.

Gut. Jetzt, da wir sie als romantisches Paar etabliert haben, können wir darüber sprechen, warum sie so verdammt funktional sind. Zu der Zeit Rebellen endet in der vierten Staffel, Hera und Kanan leben und arbeiten seit zehn Jahren zusammen – ein solides Jahrzehnt und, wenn man bedenkt, dass sie 18 und 22 Jahre alt waren, als sie sich trafen, ihr ganzes Erwachsenenleben. Sie haben die Anspannung und die Abwehr hinter sich, und obwohl kein Paar jede Meinungsverschiedenheit beilegt, kämpfen diese beiden nie länger als fünf Minuten, bevor einer von ihnen zusammenbricht und erklärt, was vor sich geht, und der andere zuhört und Mitgefühl ausspricht und puff- das ist es. Sie sind wieder im selben Team. Zu keinem Zeitpunkt in der Serie machen wir uns Sorgen, dass ihre Beziehung es nicht schaffen wird.

Das soll nicht heißen, dass sie perfekt sind, denn perfekt ist sowohl nutzlos als auch langweilig. Sie streiten urkomisch. (Ich wusste, dass es irgendwie meine Schuld sein musste. Und du hattest Recht, Liebes.) Sie vermasseln auf eine wirklich faule Weise: Irgendwann schafft es Kanan, ihren Droiden zu verlieren – der auch Heras ältester Freund ist – in eine Wette, und der folgende Streit geht so schlecht, wie Sie es erwarten würden. Und sie haben sogar echte Meinungsverschiedenheiten, weil sie verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Zielen sind. Hera kämpft mit zielstrebiger Hingabe gegen das Imperium, was bedeutet, dass sie im Laufe der Serie immer mehr in die Rebellion verstrickt wird. Kanan, ein Jedi-Padawan, der Order 66 kaum überlebte, als sich die Klone gegen ihn und seinen Meister wandten, kämpft gegen PTSD, die die militärische Umgebung der Rebellion ständig auslöst. Sie können sich vorstellen, wie es aussieht, wenn sie als einzelne Crew aufhören und der eigentlichen Rebellenallianz beitreten.

Lasst uns in der Tat innehalten und über diesen Moment sprechen, denn er zeigt so deutlich, warum sogar ihre Kämpfe ziemlich fantastisch sind. Zu Beginn der zweiten Staffel hat sich ihr Team gerade der breiteren Rebellenbewegung angeschlossen (und gerade davon erfahren). Kanan kommt schlecht zurecht. Er sagt Hera, dass er sich bei dieser Militäroperation unwohl fühlt und verhält sich dann auf kleine, unangemessene Weise, wenn sie nicht zuhört. Nach einer besonders fiesen Episode mitten in einer Kommandobesprechung folgt ihm Hera und kleidet ihn für sein Verhalten an, und hier haben wir eine klare Parallele zum Kampf zwischen Han und Leia auf Hoth. Siehst du sie?

(Bild: Disney)

(Bild: Disney/Lucasfilm)

Hat ein Känguru 3 Vaginas?

Beide Paare lassen sich so in ihren Streit verwickeln, dass es keine große Sache ist, einen Flur zu blockieren. Die Sache ist, dass diese Kämpfe nicht auf die gleiche Weise enden. Han und Leia beleidigen sich gegenseitig und stapfen frustriert davon. Kanan brüllt Hera an, aber anstatt sie zu beschuldigen, sagt er mehr oder weniger, ich ärgere mich über meine Vergangenheit und ich traue diesen Leuten nicht! Hera folgt mit, Sprich mit mir. Und dann lehnt sich 6'3 Kanan an die Wand, damit er sie nicht überragt, während sie streiten. Es ist wunderschön. Die Szene endet eher in einer Diskussion als in einem Streit, wobei Hera Kanan versteht und unterstützt, während sie versucht, ihn herumzureden. Dieser besondere Konflikt endet hier keineswegs. Hera wird sich nicht rühren, und Kanan braucht – den größten Teil der Saison – Zeit, um sich mit ihrer Beteiligung am Beginn eines Krieges zu arrangieren, aber von nun an arbeiten sie eher zusammen als im Streit.

(Bild: Disney)

Joker-Maske des Phantasmas

Außerdem haben sie schließlich den Anstand, den Flur zu verlassen. (Bild: Disney/Lucasfilm)

Das ist der Kern ihrer Beziehung: Sie reden, und wenn der eine eine Schwäche offenbart, hilft der andere, anstatt sie als Munition zu verwenden. Hera versteht, warum Kanan in der nächsten Folge völlig die Besonnenheit verliert, als sich herausstellt, dass seine Kontakte für eine bestimmte Mission (Überraschung, Kanan!) Klone sind, wie diejenigen, die die Jedi getötet haben. Kanan weiß um Heras angespannte Beziehung zu ihrem Vater, eine Dynamik, die so chaotisch ist, dass sie anscheinend seit Jahren nicht mehr mit ihm gesprochen hat. Keine Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit überraschen sich gegenseitig. Wieder und wieder, schon bei ihrem ersten Auftritt , sie gehen Kompromisse ein und treten für die Prioritäten der anderen Person ein. Sie machen auch diese verrückte Sache, bei der sie sich entschuldigen.

Oh, und sie vertrauen auf die Kompetenz des anderen. Hera ist laut Kanan die beste Pilotin im Outer Rim. Er ist ein Jedi und, wenn nicht unantastbar, dann doch zu übermenschlichen Leistungen fähig. Erinnerst du dich an all die Shows, in denen der Typ das Mädchen anschreit, weil es die Kühnheit hat, sich selbst in Gefahr zu bringen? Ja, nichts davon hier. Hera ist in einem Feuergefecht? Kanan sagt: Sie hat auf jeden aufgepasst, lange bevor du und ich gekommen sind und auf seine eigene Mission geflogen sind. Bruchlandung eines brennenden Flugzeugs? Mach dir keine Sorgen. Sie hat es. Kanan ist bereit zu kämpfen, als Lando Calrissian versucht, Hera als Sklavin zu verkaufen, aber alles, was es braucht, ist ein kleines Kopfschütteln von ihr, um ihn zurückzuziehen und sie mit der Situation umgehen zu lassen. Hera ihrerseits vertraut Kanan bei einer Reihe gefährlicher Jedi-Missionen: Er geht zu einem Jedi-Tempel, wo er für immer gefangen sein könnte, er zieht Sith-Gegner vom Rest des Teams weg, er bleibt zurück, während sie es bekommt ihre Leute in Sicherheit, und jedes Mal, wenn sie sich damit beschäftigt.

Und weil sie aneinander glauben, ermutigen sie die andere Person, besser zu werden, anstatt ihren Partner zurückzuhalten. Es ist Heras Idee, den Teenager Ezra Bridger an Bord des Schiffes zu bringen, der Kanan ermutigt, ihn trotz Kanans eigenen Selbstzweifeln zu trainieren. Kanan überwindet seine wirkliche Angst angesichts der Aussicht, in einen Krieg verwickelt zu werden, um sich für Heras Beförderung zur Staffelführerin einzusetzen – weil sie das will und weil er weiß, dass sie fantastisch darin wäre.

1200 Wörter in, ich denke, es ist nur fair zu sagen, dass es in Star Wars Rebels nicht wirklich um Romantik geht. Der Schöpfer Dave Filoni hat wiederholt erklärt, dass die beiden sich zwar lieben, ihre Beziehung aber bestehen bleibt etwas, das da und unausgesprochen ist während des größten Teils der Serie. Stattdessen konzentriert sich die Show darauf, Teenager mitfühlend zu erziehen, damit sie ihr bestes Selbst werden können, und darauf, sich einer unglaublich mächtigen Tyrannei zu stellen, weil es unerträglich ist, sich hinzusetzen, während andere Menschen verletzt werden. Sie haben zu viel zu tun, als dass die Romantik im Vordergrund stehen könnte. Ich mag es. In guten Beziehungen geht es nicht darum, herumzusitzen und dem anderen in die Augen zu schauen, während er bis zum Überdruss über uns spricht. Gute Beziehungen entstehen, wenn ein Paar als Team arbeitet und jeder die Bemühungen des anderen unterstützt, die Galaxie zu verbessern.

Und deshalb beinhaltet mein Lieblingsmoment in Rebels diese beiden nicht einmal zusammen, obwohl ihre Geschichte überall geschrieben ist. In einer Episode der ersten Staffel sehen wir, wie Kanans Padawan Ezra Bridger darum kämpft, cool zu bleiben. Er erinnert sich an das Verschwinden seiner Eltern, er hat einen faulen Geburtstag, er vermasselt sein Training und er gibt Kanan ziemlich ernsthafte Gegengespräche – und er weigert sich, darüber zu sprechen. Kanan sagt ihm: Du bist nicht allein … aber um das zu entdecken, musst du deine Wachsamkeit fallen lassen. Sie müssen bereit sein, sich an andere zu binden. Wenn Sie ein Fan der Jedi sind, löst dies wahrscheinlich alle möglichen Warnglocken aus. Einer der Grundsätze des Jedi-Kodex ist keine Anhänge .

Diese Regel gab Anakin Skywalker Anfälle, erschuf Darth Vader und erlaubte der Galaxie mehr oder weniger, in der ursprünglichen Trilogie in den Faschismus zu fallen. Damals, als Anakin seine Ängste mit Yoda teilte, antwortete Yoda mit dem Äquivalent von einfach nicht anhaften, und dann musst du dir keine Sorgen machen. Halte dich von Beziehungen fern, Junge. Ja, viel Glück damit. Kanan hingegen hat es dort geschafft, wo er ist, weil er erkennt, dass Eigensinne einem helfen, ein besserer Mensch zu sein, solange man nicht egoistisch wird. Wenn Hera und Kanan sich treffen (im Roman Eine neue Morgendämmerung ), ist er ein alkoholabhängiger Bindungsphob, der jeden Planeten verlässt, auf dem er beginnt, Freunde zu haben. Vor dem Ende des Buches bietet er ihr an, ihr dabei zu helfen, Sturmtruppen zu vertreiben und ihr in imperiale Operationen zu folgen.

Es wäre ein Bärendienst, vorzuschlagen, dass Kanan den guten Kampf kämpft, nur weil er sich in Hera verliebt; sie operieren nicht aus dieser Art von Co-Abhängigkeit. Aber er findet die Motivation, sich für andere zu riskieren, weil Hera ihn darauf hinweist. Und obwohl sie sich nicht gegenseitig reparieren – Kanan hat immer noch große Probleme mit dem, was mit ihm als Kind passiert ist, und Hera stürzt sich immer noch auf Kosten ihres Privatlebens in den Kampf –, hilft jeder der anderen Person zu sehen, dass Sie funktionieren, weil Ihrer Verbindungen zu den Menschen um Sie herum, nicht trotz dieser. Ihre Beziehung steht nicht im Mittelpunkt der Show; es ist die Grundlage, das Engagement des anderen ein ständiger Hintergrund für jede ihrer Heldentaten.

Ich werde Ihnen das Ende der Serie nicht verderben, außer Ihnen zu sagen, dass den Charakteren einige schreckliche Dinge passieren und es meistens in Ordnung ist.

Herr der Ringe Sexszene

Die besten Beziehungen sind sicher genug, um alles zu riskieren.

(Ausgewähltes Bild: Disney)

Christina Potter Swan lebt in Austin, Texas. Wenn sie sich nicht gerade für Star Wars interessiert, unterrichtet sie Englisch an der Liberal Arts and Science Academy und macht einen guten Job, um ihre eigene Familie in der Luft zu halten. Ihr findet ihren Science-Fiction-Klassenblog Hier .