Kritik: Netflix's Over The Moon ist eine wunderschöne Geschichte von Trauer und Hoffnung

ÜBER DEM MOND - (L-R)

Vom ersten Trailer kannte ich Netflix’s Über den Mond würde mich zum weinen bringen. Die Geschichte eines jungen Mädchens, das eine Rakete zum Mond baut, um die Mondgöttin zu treffen und ihren Vater nach dem Tod ihrer Mutter davon abzuhalten, sich zu bewegen Geräusche als würde es an deinen Herzenssträngen ziehen. Aber dieser lustige, ausgesprochen chinesische und sehr schöne Film ist noch mehr. Anstatt uns nur einen weiteren toten Elternteil in einem Animationsfilm zu geben, handelt es sich um einen Film, in dem es darum geht, mit Verlust und Trauer umzugehen und neue Hoffnung und Liebe zu finden.



Über den Mond Im Mittelpunkt steht Fei Fei (Cathy Ang), ein junges Mädchen, dessen Mutter verstorben ist. Als ihr Vater (John Cho) eine neue Frau (Sandra Oh) zusammen mit ihrem eigenen Sohn Chin (Robery G. Chiu) zum Mondfestessen der Familie nach Hause bringt, ist Fei Fei am Boden zerstört von der Vorstellung, dass ihr Vater von den Verlust ihrer Mutter, denn Fei Fei wird es nie tun. Außerdem will sie keinen neuen kleinen Bruder, der glaubt, durch Wände rennen zu können.



Eichhörnchenmädchen tötet das Wunderuniversum

Für Fei Fei gibt es nur eine Lösung: Sie muss ihren Vater dazu bringen, an die Mondgöttin Chang’e zu glauben. Die Legende der Mondgöttin ist den Chinesen sehr bekannt. Chang'e und ihr Geliebter Houyi wurden getrennt, nachdem sie einen Unsterblichkeitstrank genommen hatte, der für beide bestimmt war. Sie wartet jetzt auf dem Mond auf ihre verlorene Liebe, und die Geschichte und das Mondfest, die sie ehren, waren ein Liebling von Fei Feis verstorbener Mutter.



Die einzige Lösung für Fei Fei, die Erinnerung an Chang'e und auch an ihre Mutter am Leben zu erhalten? Baue eine Rakete zum Mond und triff Chang’e. Und Fei Fei tut es! In einer wirklich süßen Mischung aus der Sehnsucht einer typischen animierten Heldin nach einer neuen Welt und der Ermutigung für Mädchen, in STEM einzusteigen, baut Fei Fei tatsächlich eine Rakete und startet sie mit ihrem treuen Häschen Bungee an ihrer Seite. Und natürlich verstaut Chin alles und ruiniert alles. Aber dann wird es magisch und Chang'e schickt ihre Löwen, um Fei Fei zu sammeln und sie zum Mond zu bringen.

Chang’e ist sehr real, geäußert mit Pop-Diva-Verve von Hamilton ist Phillipa Soo. Sie regiert ein Mondkönigreich voller Lunarier und hofft, dass Fei Fei ihr ein Geschenk mitgebracht hat, das es ihr endlich ermöglicht, sich mit Houyi wieder zu vereinen. Ich liebe Chang’e. Sie hat einen unglaublich eingängigen Popsong gesungen, Ultraluminary, der tagelang in Ihrem Kopf bleiben wird und sie ist die perfekte Balance aus Gefahr, Freundlichkeit, tiefen Emotionen und purer Magie, die einer legendären Göttin gebührt.

ÜBER DEM MOND - (im Bild)



Tyrese Gibson Green Lantern Film

Auf der Suche nach dem Geschenk finden Fei Fei, Chin und sogar Bungee neue Freunde auf dem Mond, darunter einen sehr lustigen ausgestoßenen Mondhund namens Gobi (Ken Jeong), und sowohl Fei Fei als auch Chang'e lernen, wie sie ihre Trauer zulassen können und Einsamkeit gehen. Und das mit einigen atemberaubenden Bildern und schöner Musik, die Soos unglaubliche Talente voll ausschöpfen.

Über den Mond wurde mit vollem Vertrauen und tiefem Herzen gemacht, dank des Regisseurs und legendären Animators Glenn Keane, dem Mann hinter Ariel and The Beast. Keane bringt all seine Expertise ein, um eine Geschichte zu erzählen, die sowohl Spaß macht als auch bewegt und hoffentlich neben anderen Klassikern steht.

Über den Mond unweigerlich und vielleicht zu Recht Vergleiche mit Kokosnuss . Auf die gleiche Weise Kokosnuss war eine ausgesprochen und zutiefst mexikanische Geschichte, die jeden ansprechen könnte, der sich an die Vorfahren erinnert, so ist es auch Über den Mond eine vollständig und wunderschön chinesische Geschichte mit Themen und Lektionen, die alle Zuschauer zum Weinen bringen.

Dieser Film fühlt sich authentisch asiatisch an, nicht nur, weil die gesamte Stimmenbesetzung asiatisch ist, sondern weil er von Netflix in Zusammenarbeit mit Pearl Studio mit Sitz in China stammt. Pearl war das Studio dahinter Abscheulich , der zusammen mit Dreamworks produziert wurde und auch ein sehr chinesischer Film war, der den Geist des Landes und der Kultur wirklich eingefangen hat Über den Mond und möchten Sie mehr Vielfalt in Ihrer Animation (derzeit auf Hulu).

ÜBER DEM MOND - (L-R)

Wie alt ist Prinzessin Jasmin?

Aber was macht Über den Mond Das Besondere ist, dass es sich nicht um den typischen Film handelt, in dem der Held oder die Heldin ein Elternteil außerhalb des Bildschirms verloren hat und der nie vollständig behandelt wird, sondern direkt ein Film Über der Verlust eines geliebten Menschen und das Finden von Wegen, um zu lieben und wieder zu leben. Und die Geschichte hinter dem Drehbuch macht die Botschaften des Films noch ergreifender.

Über den Mond wurde von Audrey Wells geschrieben, zu deren vorherigen Credits gehörten Der Hass, den du gibst und Unter der toskanischen Sonne, und nachdem sie ihren ersten Entwurf eingereicht hatte, teilte sie den Produzenten mit, dass bei ihr Krebs diagnostiziert worden war. Der Film wurde als bewusste Abschlussgeschichte geschrieben, eine direkte Nachricht an ihre eigene Familie, dass es in Ordnung war, weiterzumachen. Sie wollte, dass ich weiß, dass das Drehbuch ihr alles bedeutet, erklärte Produzentin Peilin Chou in den Pressematerialien. Dass es der Liebesbrief war, den sie ihrer Tochter hinterlassen würde, um ihr zu helfen, in der Welt voranzukommen.

Und was Wells hinterlassen hat, ist wirklich wunderschön: eine Geschichte, die an andere großartige Kinderquests erinnert, wie den Lieblingsfilm von Wells, Der Zauberer von Oz, eine dieser wirklich tiefen und schönen Reisen in eine andere Welt, die der Heldin zeigt, wie sie angesichts der Verzweiflung wieder hoffen und lieben kann. Audrey Wells starb im Oktober 2018 im Alter von 58 Jahren und es ist schön und herzzerreißend zu wissen, dass dieser Film ihr Vermächtnis war.

Und Sie müssen nicht nur mein Wort dafür nehmen. Ich hatte das Glück, das mit meiner eigenen Tochter zu sehen (die sich beschwerte, als ich sie am Ende immer wieder umarmte und weinte), die es liebte. Sie liebte die Pop-Mondgöttin, sie liebte den Humor und es war sogar eine ganz besondere Art, Gespräche über einige der schwereren Themen zu beginnen. Und sie hat es seitdem auch fünf Mal gesehen, also großes Gütesiegel.

Die Legende von Korra Staffel 1

Ich bin wirklich froh, dass meine Tochter diesen Film aus so vielen Gründen noch mehr liebt als ich, und nicht nur, weil er Spaß macht und schön ist. Es zeigt auch, dass ein junges Mädchen mit nur etwas Mathematik und Entschlossenheit buchstäblich zum Mond fliegen kann, wenn sie es versucht, es gibt ihr einen Helden auf der Leinwand, der wie die Hälfte ihrer Familie aussieht, und es lehrt sie, dass die, die wir lieben, nie auch so sind weit weg. Und ich bin einfach Über den Mond über das.

(Bilder: Netflix)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—