Rezension: Netflix 'Eine Reihe unglücklicher Ereignisse ist schrecklich, melancholisch … und unmöglich, nicht zu genießen

Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen

Wenn Sie sich für Geschichten mit Happy End interessieren, dann sind Sie woanders besser aufgehoben.



Damit ist die Netflix-Adaption von Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen hatte mich gefesselt. Nur zwei Minuten später hatte mir die Show bereits einen köstlich eingängigen Intro-Song, eine verlorene Widmung an Beatrice und eine buchgenaue Enthüllung von Lemony Snicket beschert, dass die Serie, die ich mir ansehen würde, nicht angenehm sein würde. Ich war in.



Ein Rückblick auf Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen , ähnlich wie die Show selbst, ist ein Aufeinanderprallen von Widersprüchen. Wie Snicket uns warnt, gibt es in dieser Show kein Happy End, keinen glücklichen Anfang und nur sehr wenige glückliche Dinge in der Mitte. Doch beim Anschauen dieser achtteiligen Chronik über leidende Waisenkinder war ich vor Lachen erheitert, äußerst erfreut und angesichts der aktuellen Ereignisse ein wenig getröstet. Elend liebt Gesellschaft, nicht wahr?

Mit Ausnahme einiger Änderungen folgt Staffel 1 den ersten vier Büchern von Lemony Snickets A Series of Unfortunate Events ziemlich treu. Drei geniale Waisenkinder, Violet, Klaus und Sunny Baudelaire, werden von einem Vormund zum nächsten geworfen, während der bösartige und hammy Graf Olaf sie verfolgt, um ihr Vermögen zu stehlen. Einer der Vorteile der Anpassung von vier Büchern in acht Episoden einer Fernsehserie (anstatt beispielsweise drei Bücher in einen Film zu stopfen …) besteht darin, dass wir, so übertrieben die Geschichte wird, Zeit haben, uns an das Hyperbolische zu gewöhnen Welt und verbinden sich mit den Charakteren sowie all die kleinen, aber bedeutungsvollen Details, die so oft in Verfilmungen verloren gehen.



Das heißt, Sie müssen die Bücher nicht gelesen haben, um die Adaption zu genießen. Die Show steht mehr als für sich allein. Die Filmmusik ist verrückt und ergreifend, das Produktionsdesign von Steampunk-Norman Rockwell ist großartig und die Besetzung ist erstklassig. Ich war überrascht, wie leicht ich Kronk akzeptiert habe Der neue Groove des Kaisers Patrick Warburton als Lemony Snicket und Malina Weissman und Louis Hynes geben als Violet und Klaus hervorragende, ausdruckslose Darbietungen. Neil Patrick Harris stiehlt vorhersehbar die Show mit seiner Szenerie, aber Aasif Mandvi verdient besondere Erwähnung für seine Darstellung des exzentrischen, aber warmherzigen Onkel Monty.

Rufen Sie auch den Redakteur an, der stundenlang B-Roll verbracht hat, um Presley Smiths Reaktionsaufnahmen einzufangen. Beste Babyleistung aller Zeiten.

Baby



Hauptsächlich, Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen behält einen erhöhten, absurdistischen Ton bei, der die unerbittlich düstere Geschichte ausgleicht und das Seherlebnis angenehm macht. Wenn die Show jedoch langsamer wird, um emotionale Aufrichtigkeit zu bieten, wie es in Das Reptilienzimmer Teil 1 und 2 … Mann, oh Mann, weiß es, wie man diese Herzensstränge zupft.

Zusammenfassend, Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen ist ein Muss für Netflix-Unterhaltung. Es gleicht seine eigene tragische Erzählung mit einprägsamen Bildern und messerscharfem schwarzem Humor aus und lässt dennoch Zeit, die Verluste, die die Baudelaires erleiden, zu verarbeiten. Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen fängt den kindlichen Frust ein, von Erwachsenen verachtet zu werden, wegen seines Alters nicht ernst genommen zu werden, was für mich immer der grundlegende Reiz der Bücher war. Das Leben der Baudelaires würde nicht Sein eine Reihe unglücklicher Ereignisse, wenn Erwachsene ihnen nur zuhören würden. Es ist diese zentrale Ungerechtigkeit, die die Bücher antreibt und, ich bin froh, sagen zu können, auch die Netflix-Adaption.

Wenn aus keinem anderen Grund, Netflix Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen ist ein Triumph.

Petra Halbur ist eine professionelle Over-Denkerin mit einer bleibenden Liebe zu Filmmusik, kapriziösen TV-Shows und gebrochenen, verdrehten Charakteren, mit denen sie im wirklichen Leben nie zurechtkommt. Du kannst ihr folgen Twitter .