Review: A Wrinkle in Time ist ein Film für Kinder, nicht für Kritiker

**Einige mögliche Spoiler voraus für Eine Falte in der Zeit, obwohl ich bemühe, spoilerfrei zu bleiben.**

Ich wollte Ava DuVernays Adaption des Madeleine L’Engle-Klassikers wirklich lieben Eine Falte in der Zeit . Dass ich ihn nicht liebe, liegt daran, dass er nicht für mich gemacht wurde, aber ich frage mich, wer das Publikum dieses Films sein soll, und hoffe, dass sie es finden.



lila haare dame star wars

Nach dem Eine Falte in der Zeit , traf ich einen Freund, der auch bei der Vorführung war, und als wir zur U-Bahn gingen, versuchte ich, das gerade Gesehene aufzuarbeiten. Was ich nicht verstehe, sagte ich, ist, dass ich nicht sicher bin, für welche Altersgruppe das ist. Es ist zu gruselig für kleine Kinder und zu kitschig für Teenager, und ich kann meinen Freunden nicht wirklich sagen, dass sie es an einem Freitagabend sehen sollen.

Dieses Ungleichgewicht des beabsichtigten Publikums ist eines meiner größten Probleme mit dem Film. Es ist abwechselnd schmerzlich und peinlich ernst, mit vielen Zeilen über den Glauben an die Macht der Liebe und des Lichts, und einigen plumpen Ausführungen, die uns die Dinge erklären, als wären wir, nun ja, kleine Kinder. Die Hinweise des Pop-Soundtracks sind so unironisch an ihre Szenen gebunden, dass die Charaktere genauso gut in Lieder ausbrechen können. Aber der Film kann auch beunruhigend und nebulös sein, mit einem schlecht definierten Bösewicht, dem Es, das einfach das alles ausdehnende reine Böse ist, und Fragen komplizierter Physik und mathematischer Theorien, die nur irgendwie vorbeigezogen und von Hand weggelassen werden.

Zugegeben, diese Geschichte war nie leicht zu erzählen, und daher ist der Film in seinem Umfang unglaublich ehrgeizig. Der visionäre Physiker Dr. Alex Murry (Chris Pine) verschwand vor vier Jahren und ließ seine schlaue, mürrische Tochter Meg (Storm Reid) und seinen unheimlich genialen jungen Sohn Charles Wallace (Deric McCabe) mit seiner verwirrten Physikerin (Gugu .) zurück Mbatha-Roh).

Es stellt sich heraus, dass Dr. Murry mit großen Träumen wirklich einen Weg gefunden hat, durch Zeit und Raum zu reisen, nachdem er dafür verspottet wurde – und es liegt an Meg, ihrem Bruder und ihrem Freund Calvin (Levi Miller), geleitet von einem Trio mysteriöser, magischer und mystischer Frauen (Reese Witherspoon, Mindy Kaling und Oprah Winfrey), um den gefangenen Dr. Murry vor der sich ausdehnenden Macht allen Bösen im Universum zu retten.

Es ist lange her, dass ich gelesen habe Eine Falte in der Zeit , und ich habe es nicht noch einmal gelesen, da ich mit den Augen eines Betrachters hineingehen wollte, der aufgrund seines abgenutzten Exemplars von L’Engles Buch nicht jeden Takt vorwegnahm. Leider fühlte sich die Zeitleiste des Films dadurch noch mehr wie eine Reihe seltsamer und unheilvoller Ereignisse an, die unerklärlicherweise aneinandergereiht wurden – die erste Hälfte hauptsächlich von Oprah, schien mir, hoch aufragend und glitzernd wie die wohlwollende, göttinähnliche Figur von Mrs .

Mein Freund, der tat ein abgenutztes Exemplar des Buches in der Tasche haben, erzählte mir, dass er der Meinung war, der Film sei eigentlich zu treu zu seinem Ausgangsmaterial und behalte viele thematische Elemente bei, die für ein Kinoerlebnis besser hätten geschnitten werden können. Filmisch haben einige der Action-Sequenzen für mich nicht funktioniert, weil die Bedrohung, der die Kinder ausgesetzt sind, so gesichtslos erscheint, und andere Male, weil es so war, als ob man bereits sehen konnte, wie die zukünftigen Disney-Themenpark-Fahrgeschäfte von ihrem Setup aus gebaut wurden.

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr denke ich das Ideal Falten Der Zuschauer ist ungefähr 10 oder 11 Jahre alt. In dem Buch ist das Alter der Protagonistin Meg undefiniert, aber es wird angenommen, dass sie 12 bis 14 Jahre alt ist, und die Schauspielerin Storm Reid ist jetzt 14 Jahre alt. Nach meiner Erfahrung wollen Mädchen in diesem Alter jedoch nicht wirklich zuschauen Eine Falte in der Zeit , wo Meg und Calvin sich schüchtern anlächeln. Sie wollen Ahnungslos und Titantic und Krieg der Sterne (zumindest wollte ich das; jeder will andere Dinge, und das zu Recht). Aber der Film fühlt sich viel jünger an als sein Protagonist.

8–11 scheint eine angemessene Altersspanne zu sein, um sich von den seltsameren Elementen dieses Films nicht erschrecken zu lassen (wie die Kinder, die gleichzeitig Bälle in einer höllischen Vorstadt hüpfen, oder das rotäugige Rot, das von Michael Peña drohend gespielt wird). Gleichzeitig ist diese Altersgruppe noch nicht vollständig von der Welt und den Hormonen abgestumpft. Die farbenfrohen Kulissen, komplizierten Sets, großen Abenteuerstücke, die aufwendigen Kostüme für die Mrs. und die herzerwärmende Kraft eines jungen Helden, der dabei hilft, ihre zerbrochene Familie zu heilen, werden sie vielleicht immer noch staunen lassen.

Das triumphierendste Element von Eine Falte in der Zeit ist seine neue, moderne, harte und keine Gefangene nehmende Meg und die Tatsache, dass sie einen riesigen Actionfilm führt. Meg ist als Charakter umso besser, weil sie vielschichtig und voller Unsicherheit und Sturheit ist, wie die meisten Mädchen im Teenageralter – sie ist klug, verletzlich, wütend, besorgt um ihr Aussehen, nüchtern und impulsiv. An den meisten Tagen hasse ich mich selbst, sagt Meg an einer Stelle, und ist das nicht die Wahrheit der Mittelschulerfahrung.

Reid ist exzellent und spielt mit einer Reihe von Emotionen und körperlicher Aktivität, während sie den Film auf ihren Schultern trägt. DuVernay stufte die Familie Murry als rassisch unterschiedlich ein, wobei Meg aus einer gemischtrassigen Ehe stammt. Ihr Bruder Charles Wallace wird in Abweichung vom Buch adoptiert und der Schauspieler ist philippinischer Abstammung. Die Murrys sind eine moderne amerikanische Familie, mutig und schön geschrieben.

schick das Clownslied ein

So wie wir beim Empfang von Shuri in . gesehen haben Schwarzer Panther , kann die Bedeutung der Repräsentation – insbesondere der Repräsentation brillanter junger Frauen – nicht unterschätzt werden. Meg ist in fast jedem Frame von Eine Falte in der Zeit , bekämpft das Böse im Alleingang (einschließlich der Gefahren gemeiner Mädchen in der Schule), navigiert aufgrund ihrer mathematischen Fähigkeiten durch Sümpfe und zeigt, dass sie aus einem stärkeren moralischen Material besteht als selbst ihr geliebter Vater. Hätte ich Meg mit 10 oder so in Aktion gesehen, hätte ich gedacht, dass der Himmel die Grenze ist (und vielleicht sogar Mathe cool ist), und das ist mehr als Grund genug, Ihre Kinder mitzunehmen Eine Falte in der Zeit genau da.

McCabe als Charles Wallace liefert die beeindruckendste Leistung, die ich je von einem Kinderschauspieler gesehen habe (er soll ungefähr 4 Jahre alt sein; McCabe ist 9). Er ist am Ende unglaublich wichtig für die Handlung, besonders am Ende, und mir fiel die Kinnlade herunter, als dieser Junge es schaffte.

Das ist alles wirklich nur Charles Wallaces Raumzeit-Abenteuershow, und der Rest von uns ist mit dabei, schrieb ich in meinen Notizen. Es gab noch nie einen Charakter wie Charles Wallace in einem Disney-Film, und ich kann mir nicht vorstellen, dass es ihn jemals wieder geben wird, es sei denn, der Rest der Murry-Bücher wird verfilmt. (Wo sind meine Viele Gewässer Leute bei?)

Chris Kiefer eine Falte in der Zeit

Pines Rolle ist begrenzt, aber er ist hier wirklich herausragend, da er sich in die Rolle eines fürsorglichen Vaters wirft, der sich vielleicht genauso kümmerte wenig zu viel über seine Arbeit auf Kosten seiner Familie. All diese Prahlerei von James T. Kirk/Steve Trevor verschwindet unter vernünftigen Vaterjacken, und es gibt eine Szene mit Reid, die Sie absolut zum Weinen bringen wird; DuVernay ist eine meisterhafte Regisseurin, die ihre Schauspieler allein durch diese Szene führt. Mbatha-Raw, mit noch begrenzteren Aufgaben, ist auch stark als Mrs. Murry, die versucht, alles zusammenzuhalten.

Aber in einem Film, in dem die Erwachsenen nicht so wichtig sein sollten, nimmt die mystische Frau sicherlich viel Zeit und Energie in Anspruch. Ich bin mir nicht sicher warum Eine Falte in der Zeit hat sich so stark auf das Marketing von Winfrey, Kaling und Witherspoon gestützt und Reid bei Werbeaktionen oft auf die Seite gedrängt (vielleicht in einem Appell an die Eltern, die ihre Kinder zum Film mitnehmen?), aber für mich war ihr Shtick ziemlich schnell dünn.

Andererseits bin ich ein abgestumpfter alter Mensch. Ich habe mehr sentimentale Freunde, von denen ich bereits weiß, dass sie sie lieben werden Eine Falte in der Zeit und weinen die ganze Zeit, und viele Kinder werden davon begeistert sein, auf dem Schulhof zu spielen. Aber Kindern (und Erwachsenen) muss nicht alles so einfach erklärt werden, und hier verfehlt der Film wirklich sein Ziel.

Für die richtige Altersklasse wird ein fantastisches Abenteuer, das auch in die trippige Science-Fiction-Unbekannte geht. Und für DuVernay, die die erste Afroamerikanerin ist, die einen über 100 Millionen Dollar teuren Film dreht, hoffe ich, dass es ein Erfolg wird. Sie hat es nicht für mich gemacht, was genau so sein sollte.

(Bilder: Disney)