Rick & Morty Zusammenfassung: Holen Sie sich Schwifty

schnell

Die Zusammenfassung: Ein riesiger Kopf erscheint über der Erde und fordert, dass die Erde eine Hit-Single produziert oder umkommt. Während Ricks improvisiertes Lied Get Schwifty dem Außerirdischen gefällt, gelingt es ihm nur, den ganzen Planeten in eine Win-or-be-zerfall-Reality-Show für den besten Musical-Act des Universums zu transportieren.



Ich habe den Tag immer irgendwie gefürchtet Rick & Morty hat eine Episode über Religion gemacht. Subjektiv finde ich die Scherzmine zu diesem Thema ziemlich vermint – heilige Scheiße, wusstest du, dass Menschen Angst vor ihrer Ohnmacht im Universum haben und dass der daraus resultierende Tribalismus in Stresssituationen zu schlechten Entscheidungen führen kann? – und dass die meisten westlichen Komödien, die sich mit dem Thema befassen, dazu neigen, in selbstbeglückende mentale Masturbation zu verfallen (und hier schaue ich unverfroren auf Seth Mcfarlane) oder kompensieren, indem sie in eine besonders seltsame Richtung abgehen ( Fremde mit Süßigkeiten ist seltsam, exzellent The Blank Stare). Und mit einer Serie, die sich so offen einem auf Chaostheorie basierenden Multiversum verschrieben hat (du zitierst es schon, du brauchst meine Hilfe nicht), wird die Palette der Optionen noch enger.



Rick & Morty 's Antwort auf dieses komödiantische Rätsel ist ... es ist irgendwie scheißegal. Abgesehen von der ziemlich interessanten Entwicklung, dass Summer, der nach Morty und Rick an zweiter Stelle gegenüber Multiversum-Horroren steht, derjenige ist, der sich am härtesten in die Annehmlichkeiten des neuen Kults einlässt (ein potenzieller Spiegel von Ricks hektischen Gebeten während A Rickle in Time), und ein neuer Durchbruch in der vorsichtigen ehrlichen Kommunikation zwischen Jerry und Beth, die gesamte Nebenhandlung ist zu 100% zufällig mit den tatsächlichen kosmischen Ereignissen, die die bewegende Handlung der Erzählung bilden. Die Kamera nutzt nicht einmal viele Gelegenheiten, um zu den komödiantischen Beats zu spielen, begnügt sich, sich zurückzulehnen und die Absurdität mit einem fast späten Cronenberg-Fishbowl-Ansatz zu beobachten. Sicher, es ist dumm, aber nicht dümmer als das Beharren darauf, Atomwaffen auf riesige kosmische Köpfe zu schießen.

Apropos Absurdität, es fühlt sich fast überflüssig an, immer wieder die großartigen Alien-Designs der Serie zu erwähnen (sie sind gut, sie sind alle gut, sogar die, die nur Hoden mit Augen sind), aber ich möchte ein besonderes Lob aussprechen diese armen, kurzlebigen Kermit-Aliens und ihr Seerosenblatt. Die eigentliche Musik hier ist funktional und auf den Punkt in ihrer völligen Feinheit, ein schönes Beispiel für Poes Gesetz, das perfekt zu dem passt, was die Episode tun muss.



Aber das Herz der Episode liegt in dieser Frage der Fürsorge und der Rasierklinge, auf der die Show immer geritten ist. Ein Großteil von Ricks Reiz ist, wie distanziert oder scheinbar distanziert er von den Schrecken um ihn herum ist und sie mit einer Leichtigkeit navigiert, die den Doktor stolz und dann wahrscheinlich wütend machen würde. Aber ein Charakter, der nichts über sein eigenes Überleben hinaus hat, ist ziemlich schwer zu finden, und so widmet das Drehbuch der Frage, inwieweit Rick seine Familie liebt, ziemlich viel Zeit. Was, wie immer deutlicher wird, sich nicht immer mit seinem Bedürfnis, seine eigene Haut zu retten, ausschließt: Ist Rick nervös, weil er sich Sorgen um Mortys Sicherheit macht oder weil er sein Ticket verloren hat, wenn der Song nicht funktioniert? Warum nicht beide? Ricks Angst vor Konsequenzen (noch dümmer als die normale Planung) kommt in dieser Saison immer mehr zurück, um ihn mehr und mehr zu beißen, und ich erwarte, dass sich die Dinge vor dem Ende der Saison dramatisch zuspitzen.

Apropos Dinge, die wir nicht über Rick wissen, Birdperson! Wer auftaucht, um den Punkrock Rick Headcanon zu bestätigen, von dem ich denke, dass wir alle universell in die Realität geträumt haben, und um den besten Witz der Episode zu machen: Es sind zufällige Trümmer. Ich habe es in meinem Teppich gefunden. Ich weiß nicht, was Menschen essen, was derzeit mit Chewbacca bekämpft wird. Vielleicht sehen wir diese Saison Chewbacca für meine Lieblingslinie. Technisch gesehen ist Birdperson ein reines Handlungsgerät, der beide Auftritte gerade noch rechtzeitig gemacht hat, um Morty davon abzubringen, Rick im Stich zu lassen. Aber er ist so ein beruhigendes Handlungsinstrument, eine gewisse Stimme in all dieser kosmischen Unsicherheit, die scheinbar keine Zweifel an seinem eigenen Platz im Universum hat. Er ist eine Ruhe im Sturm, ein Moment, um in einer Episode Bilanz zu ziehen, die die ganze Verschnaufpause ist, auf die wir gewartet haben.

Und über dieses Foto. Natürlich ist unser kollektiver Instinkt zu sagen, dass du es bist, du Dummkopf – die Farbe des Hemdes und das allgemeine Muster der Show, diese dramatischen Momente auf die Rick- und Morty-Bindung zu konzentrieren, scheinen es zu verraten. Und das stimmt wahrscheinlich. Wir haben immer noch Rick, der bei Erinnerungen an einen Baby-Morty, mit dem er sich auseinandersetzen muss, Tränen in den Augen bekommt. Aber ich bin immer noch nicht überzeugt, dass es so ist diese Morty. Während Roiland und Harmon erklärt haben, dass sie sich von Multi-Episode-Wendungen entfernt haben, weil das Publikum sie unweigerlich weit im Voraus errät, bin ich mir nicht sicher, ob dies hier zutrifft. Eine Wendung um ihrer selbst willen verliert ohne den Überraschungsfaktor an Kraft, aber eine Wendung für den Charakter hat die Kraft, die Entwicklung und die Beziehungen der Charaktere zu beeinflussen, und zu sehen, wie sie reagieren, hat genauso viel, wenn nicht sogar mehr Kraft als die erzählerische Offenbarung selbst. Vor allem, wenn, sagen wir, der einstige Augenklappen-Morty irgendwie involviert war.



Okay, Alufolie Hut ab. Diese Episode war eine solide, willkommene Verschnaufpause, bevor wir uns kopfüber in die hintere Hälfte der Staffel stürzen (ohne uns wegen des Erneuerungsstandes in die Nägel kauen zu müssen, was eine schöne Abwechslung für einen Hannibal Ventilator). Angesichts der Tatsache, dass die nächste Episode zweifellos mehr als ein paar existenzielle Krisen für die Außerirdischen in Ricks Motoren beinhalten wird, liegt es in der Luft, wie viel Bauchschlag wir in unserer unmittelbaren Zukunft erwarten können.

Möchten Sie dies auf Tumblr teilen? Dafür gibt es einen Beitrag!

Vrai ist eine queere Autorin und Popkultur-Bloggerin, die derzeit versucht, eine Rechtfertigung für ihre neu entdeckte Vorliebe für Wander Over Yonder zu finden. Sie können weitere Essays lesen und mehr über ihre Fiktion erfahren unter Modisches Alufolienzubehör , unterstützen ihre Arbeit durch Patreon oder PayPal , oder erinnern sie an die Existenz von Tweets .

—Bitte beachten Sie die allgemeinen Kommentarrichtlinien von The Mary Sue.—

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?