Robin Wright erzählt von ihrem Kampf für gleiches Entgelt im Netflix-Kartenhaus

Claire-Underwood-2

Lady verbrannt von Mcdonalds Kaffee

Es scheint, dass nicht einmal die Co-Hauptrolle in einer beliebten Show ausreicht, in der Sie manchmal bei den Fans ein beliebterer Charakter sind, um Ihnen als Frau den gleichen Lohn wie einen Mann zu verdienen. Kartenhaus ‘ Robin Wright, die die faszinierende Claire Underwood spielt, sprach kürzlich über ihren Kampf für gleiches Entgelt.

Laut The Huffington Post , Wright sprach gestern Abend bei einer Veranstaltung für die Rockerfeller Foundation und sprach darüber, warum sie die Show so liebt, sowie die Geschichte, wie sie Underwood voll machte und Netflix davon überzeugte, ihr mehr zu zahlen:



Es war das perfekte Paradigma. Es gibt nur sehr wenige Filme oder Fernsehsendungen, in denen der Mann, der Patriarch und die Matriarchin gleich sind. Und sie sind dabei Kartenhaus .
Ich habe mir die Statistiken angesehen und Claire Underwoods Charakter war eine Zeit lang beliebter als [Franks]. Also habe ich daraus Kapital gezogen. Ich dachte, du bezahlst mich besser oder ich gehe an die Öffentlichkeit. Und sie taten es.

Warum haben Kängurus 3 Vaginas?

Und dann... ging sie trotzdem an die Öffentlichkeit. Es ist wichtig, über dieses Zeug zu sprechen. Es ist schwieriger, Ungerechtigkeit bei Tageslicht zu existieren, daher bin ich allen Frauen in Hollywood dankbar, die sich gemeldet haben, um darüber zu sprechen, wie sie behandelt werden.

Wright sprach auch über die Zeit, in der ihre Karriere während der Erziehung ihrer Kinder ein wenig gelitten hat, was eine weitere Art und Weise hervorhebt, in der Sexismus das geschlechtsspezifische Lohngefälle beeinflusst:

Da ich nicht Vollzeit arbeitete, baute ich meine Gehaltsklasse nicht auf. Wenn Sie das nicht aufbauen … mit Bekanntheit und Präsenz, sind Sie nicht mehr im Spiel. Sie werden ein B-Listen-Schauspieler. Sie sind kein Kassenmaterial. Du hast nicht den Wert, den du gehabt hättest, wenn du vier Filme im Jahr gemacht hättest wie Nicole Kidman und Cate Blanchett während der Zeit, in der ich meine Kinder großzog.

Wir hoffen, dass Hollywood - Hölle, hier hofft die Welt - bekommt es bald über das Geschlecht zusammen. Wenn privilegierte weiße Schauspielerinnen immer noch damit zu tun haben, welche Hoffnung gibt es dann für den Rest von uns?

(über New Yorker Magazin )

Schlüssel und schält das schwarz