Rocken Sie den Kasbah-Star Leem Lubany in ihrer ersten Hollywood-Rolle

Leem Lubany in Rock the Kasbah

Das neue Comedy-Drama Rocken Sie die Kasbah wird mit einer ziemlich bemerkenswerten Liste von Who's Who in Hollywood erstellt: Regie von Oscar-Preisträger Barry Levinson, geschrieben von Mitch Glazer (Scrooged) und mit Bill Murray, zusammen mit Bruce Willis, Kate Hudson, Danny McBride und Zooey Deschanel. Aber ein Name, den Sie vielleicht noch nicht kennen, ist Leem Lubany, eine palästinensische Schauspielerin, die ihr englisches Debüt als Salima gibt.



Mit dem Film, der in Afghanistan spielt, spielt Lubany eine junge Frau, die in der Fernsehsendung Afghan Star singen möchte, eine Figur, die lose von der realen Kandidatin Setara Hussainzada inspiriert ist. Lubany hat bereits mitgespielt Omara , der 2013 für den Oscar nominierte beste ausländische Film, besetzt, als sie noch in der High School war, und wird wahrscheinlich feststellen, dass ihr Profil durch ihre Leistung in Rocken Sie die Kasbah , in einer Rolle, in der sie auch ihre beeindruckende Singstimme zur Schau stellen musste. Wir haben über ihre Rolle im Film gesprochen, über die Zusammenarbeit mit diesem All-Star-Team und über ihre neue Stimme in einigen berühmten Cat Stevens-Songs.



Lesley Sarg (TMS): Hatten dich die Filmemacher oder Casting-Direktoren in Omara bevor Sie für den Film gecastet wurden?

Leem Lubany: Eigentlich war ich für die Academy Awards in Los Angeles, als ich das Vorsprechen bekam, weil Omara war nominiert. Mein Manager hat mir damals das Vorsprechen für diesen Film besorgt. Die Besetzung in diesem Film war also das Ergebnis von Omara , aber nicht wegen meiner Leistung in diesem Film.



USW: Wie anders war es, Ihren ersten Hollywood- und englischsprachigen Film zu drehen, als an einem Film wie zu arbeiten Omara ?

Luban: Als ich die Rolle zum ersten Mal bekam, war ich sehr nervös. Ich wusste, wer Barry Levinson und Mitch Glazer waren und was sie gemacht hatten, aber ich war am meisten besorgt darüber, mit Bill auszukommen. Er ist so ein großartiger Schauspieler und hat so einen langen Weg zurückgelegt. Er ist eine Art Legende, und ich wusste, dass die meisten meiner Szenen ihm gegenüber waren. Und ich war nervös, dass dies mein erster Hollywood-Film war, aber ich versuchte, nicht daran zu denken, während ich ihn drehte. Und als ich am Set ankam und Barry und Mitch und Bill und alle trafen, waren sie so nett und ich fühlte mich wohl und sicher. Ich war also nur vor den Dreharbeiten nervös, aber als ich am Set ankam, vergaß ich das alles und genoss einfach den Moment.

USW: War es ein ziemlich soziales Set in Marokko?



Haben Kängurus zwei Penisse?

Luban: Ja. Was ich bei diesem Film gelernt habe, ist, dass Sie jedes Mal, wenn Sie an einem neuen Film mit einer neuen Besetzung und Crew arbeiten, zu dieser großen großen Familie werden. Und bei diesem Film war es unglaublich, weil ich so viel mit Bill zusammengearbeitet habe, dass wir eine großartige Verbindung hatten. Er wurde ein Freund, bot mir aber auch Unterstützung an und gab mir einige Tipps. Mitch gab mir auch einige Tipps und erzählte mir, woran er dachte, als er es schrieb. Barry neigt dazu, Schauspielern viel Raum zu geben, um ihre Charaktere auszuarbeiten. Ich hatte also dieses großartige Unterstützungssystem. Und nachdem wir jeden Abend mit den Dreharbeiten fertig waren, gingen wir zusammen essen und hatten Spaß in Marokko, was so ein wunderschöner Ort ist. Wir hatten also eine tolle Zeit.

USW: Haben Sie zum ersten Mal die Gelegenheit, professionell zu singen?

Luban: Es ist. Und ich war sehr aufgeregt, die Chance dazu zu bekommen. Als ich jünger war, habe ich viel mehr gesungen, in Schul- und Highschool-Produktionen. Ich wollte professionelle Sängerin werden. Aber dies ist das erste Mal, dass ich vor der Kamera für eine Rolle singe und das erste Mal, dass ich in einem Studio aufnehme.

USW: Kennen Sie die Lieder von Cat Stevens, die Sie im Film singen?

Luban: Ich habe die Musik von Cat Stevens schon immer geliebt. Es war eine große Freude, diese Songs zu performen, und ich hoffe nur, dass ich ihnen gerecht wurde. Und vielleicht habe ich eines Tages die Gelegenheit, ihn zu treffen und ihn nach seiner Meinung zu fragen.

USW: War Ihnen Afghan Star durch den Dokumentarfilm oder die darüber erschienenen Nachrichten bekannt?

Luban: Ich kannte diese Art von Musikshows und wusste, dass es eine in Afghanistan gab. Aber ich kannte die Fakten nicht, als ich die Rolle übernahm. Erst als ich mit Barry sprach, erfuhr ich, dass der Film auf einer wahren Begebenheit basiert. Aber jedes Mal, wenn ich eine Rolle bekomme, ist es wichtig, meine Nachforschungen anzustellen, also habe ich natürlich nachgesehen, als ich die Rolle bekam.

Horizont Null Morgendämmerung amerikanischer Ureinwohner

USW: Hatten Sie das Gefühl, ein starkes Verständnis dafür zu haben, wie das Leben in Afghanistan für Ihren Charakter gewesen wäre?

Luban: Wie ich schon sagte, recherchiere ich immer über Charaktere, die ich spielen werde. Daher war es wichtig zu verstehen, warum sie nur in einer Höhle singt. Aber für mich war es am wichtigsten, mich auf ihren Mut und ihre Reinheit und ihre Unschuld zu konzentrieren. Im Grunde hat sie einen Traum, und sie arbeitet mit Bills Charakter, um diesen Traum zu verwirklichen. Und ich wollte mich auf diese Botschaft konzentrieren, anstatt mich auf die Unterdrückung zu konzentrieren. Aber ich war mir dessen bewusst und recherchierte, damit ich verstehen konnte, was ihr im Weg stand. Aber ich habe alle meine Recherchen vorher gemacht, damit ich den Charakter einfach spielen konnte, wenn wir am Set waren und filmten.

USW: Ich würde denken, dass es ein Kampf sein kann, einen Charakter zu spielen, der von Anfang bis Ende als rein und gut geschrieben ist, anstatt einen widersprüchlicheren Charakter, wie den, den Bill spielt, weil man in der Darbietung mehr enthalten sein muss.

Luban: Daran ist etwas Wahres, und es war manchmal eine Herausforderung, den Charakter zu spielen. Aber ich mochte sehr, dass sie immer auf ihre Ziele fokussiert war und nie nach links oder rechts ging, sondern nur geradeaus, weil sie immer wusste, was sie wollte. Und ich fühlte eine Verbindung zu ihr, und ich fühlte nicht so viel Druck, sie zu spielen. Aber es war ein interessanter Weg, mit ihr zu gehen, weil man keine großen Veränderungen sieht. Es gibt einen internen Konflikt für ihren Charakter, aber Sie sehen ihn nicht unbedingt auf dem Bildschirm. Aber hoffentlich merkt man, wie sie ihr Leben von Anfang bis Ende verändert hat.

USW: Wie hast du als Schauspielerin angefangen?

Parkland-Studenten Jahreszeiten der Liebe

Luban: Ich war noch sehr jung und bekam gerade einen Anruf von einem Casting-Direktor wegen des Jobs für Omara . Ich war sehr jung, als ich beschloss, eine berühmte Sängerin zu werden. Aber selbst dann erinnere ich mich, dass ich viele Filme gesehen habe, die ich immer noch tue, und ich habe immer die kleinen Details geschätzt, die sie auf die Leinwand bringen. Die Art und Weise, wie sich die Kamera bewegte oder wie ein Schauspieler seinen Körper bewegte. Wenn ich darüber nachdenke, hatte ich schon in jungen Jahren eine Leidenschaft für die Schauspielerei, ich wusste es nur noch nicht. Also als ich diesen Anruf bekam und die Rolle bekam Omara , ich wusste, das ist es, was ich mit meinem Leben machen wollte.

USW: Was kommt als nächstes für dich?

Luban: Ich habe hauptsächlich vorgesprochen und nach dem nächsten Projekt gesucht. Ich bin für alles offen, von hochkarätigen Hollywood-Produktionen bis hin zu Independent-Produktionen, solange die Charaktere herausfordernd sind. Ich möchte mich selbst herausfordern und mich bei jedem Projekt, das ich mache, besser kennenlernen. Aber ich bin für alles offen.

Lesley Coffin ist eine New Yorker Transplantation aus dem Mittleren Westen. Sie ist die in New York lebende Autorin/Podcast-Redakteurin für Filmorien und Filmbeitrag bei Die Interrobang . Wenn sie das nicht tut, schreibt sie Bücher über das klassische Hollywood, einschließlich Lew Ayres: Hollywoods Kriegsdienstverweigerer und ihr neues Buch Hitchcocks Stars: Alfred Hitchcock und das Hollywood Studio System .

—Bitte beachten Sie die allgemeinen Kommentarrichtlinien von The Mary Sue.—

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?