Gerüchte, die wahr sein wollen: Negasonic Teenage Warhead hat eine Freundin in Deadpool 2

Screengrab von Brianna Hildebrand als Negasonic Teenage Warhead und Shiori Kutsuna als namenlose Figur im Trailer zu

weibliche Elfe vom Hobbit

Lassen Sie mich zunächst wiederholen, was in der Überschrift steht: Dies ist nur ein Gerücht und wurde vom Studio noch nicht bestätigt. Deadpool 2 dreht derzeit auch noch Nachdrehs, also auch wenn das ist Was den aktuellen Schnitt betrifft, könnte er noch aus der endgültigen Fassung entfernt werden. (Erinnere dich wie Thor: Ragnarok eine Szene schneiden, die Valkyries Sexualität bestätigt?)



Aber verdammt, das tue ich wollen dieses Gerücht ist wahr.



Laut Jeremy Conrad in seinem Blog Manabyte , der lilahaarige, kettenschwingende Mutant aus dem Trailer ist weder Psylocke noch Surge, die beiden des Internets die beliebtesten Vermutungen , sondern stattdessen ein neuer Charakter namens Yoiki. Gespielt von der Schauspielerin Shiori Kutsuna, ist sie oft im Film zu sehen, fast immer, wenn Sie Negasonic [Teenage Warhead] sehen, und sie haben spät im Film eine große Action-Szene, in der die beiden mit Colossus nach einem berühmten X-Men-Bösewicht gehen .

Vor allem behauptet Conrad auch, dass sie die Freundin von Negasonic Teenage Warhead aus der Xavier-Villa ist.



Screengrab von Shiori Kutsuna im Trailer zu

Drüben bei der IMDB Auflistung für Deadpool 2 , sowohl Shiori Kutsuna als auch Bill Skarsgårds Charaktere sind noch nicht aufgeführt, daher können wir nicht sicher sein, wen sie spielen sollen. Es ist möglich, dass die Deadpool 2 Vermarkter verzögern geschickt die Enthüllung, dass sie tatsächlich ein brandneuer Charakter ist, um die Spekulationen / den Hype um ihre Comic-Inspiration hochzuspielen, und es ist auch möglich, dass dieses Gerücht nicht wahr ist.

Aber wie cool wäre es, wenn wir Teenager-Superhelden-Freundinnen auf der großen Leinwand kämpfen sehen könnten? Wir sprechen oft über die Bedeutung der Repräsentation hier bei The Mary Sue, und es wäre erstaunlich, wenn Fox uns einige queere Teenie-Badasses geben würde, die in der Superheldenwelt gedeihen und in den Arsch treten. Negasonic Teenage Warhead war bereits aus dem ersten Film eine so bahnbrechende Figur, und es wäre großartig zu sehen, dass Hollywood Homosexualität ausnahmsweise nicht als skandalöser und weniger filmbar ansieht als den Mord und die Bluttaten, die dem Totes Schwimmbad Franchise sein R-Rating.



(über EpicStream ; Bild: Screenshot)