Saturday Night Live verpasste den Punkt mit ihrem Kann ich das spielen? Skizzieren

Kenan Thompson über SNL.

Weg, den Punkt zu verpassen Samstagabend Live! Während die Show manchmal das Boot verpasst, kann ich das spielen? ist ein direkter Angriff auf jeden, der verärgert ist, wenn ein Schauspieler beschließt, die falsche ethnische Zugehörigkeit oder das falsche Geschlecht zu spielen, oder wenn fähige Schauspieler behinderten Darstellern Rollen wegnehmen. Viele Komiker glauben, dass wir in einer PC-Welt leben – alles muss politisch korrekt sein, und für sie ist das ein direkter Angriff auf die Komödie.



Nein, du kannst immer noch lustig sein, ohne verletzliche Menschen offen zu beleidigen. So fühlt sich dieser Sketch an, in dem Idris Elba, Cecily Strong und Beck Bennett eine Gameshow spielen und diskutieren, welche Rollen sie spielen können und welche nicht Samstagabend Live machen einen Spott über diejenigen, die in unseren Filmen die richtige Darstellung wollen.



Schau, ist das? Samstagabend Live Wie möchte ich darauf hinweisen, dass auf Twitter alles aus dem Zusammenhang gerissen ist? Das ist nicht falsch, aber dies ist eine schreckliche Art, es anzugehen. Der Großteil der Twitter-Debatte darüber, wer Rollen spielen kann und wer nicht, ergibt sich aus der Tatsache, dass wir in den letzten fünf Jahren zwei verschiedene weiße Frauen gesehen haben, die asiatische Charaktere spielen.



Ja, Sie haben richtig gelesen – 5 Jahre . Also, Leute zu verspotten, die Castings machen wollen … ich weiß nicht, um genau zu sein (?), zeigt, dass derjenige, der diesen Sketch geschrieben hat, nur politisch korrekte Leute auf Twitter ausrufen wollte, was mich denken lässt, dass Michael Che wahrscheinlich etwas zu tun hatte damit machen.

Der Sketch macht einige gute Punkte, vor allem in Bezug auf die Frage, wer eine japanische Figur in einem Film spielen kann, aber es ist etwas, das die Aufrufkultur von Twitter zu beheben versucht. Je mehr wir alle auf diese Probleme aufmerksam machen, desto einfacher ist es, sie in Hollywood zu beheben.

Denke ich, dass wir Twitter nicht wegen seiner Probleme anrufen sollten? Nein, ich denke, wir sollten uns ansehen, warum die Leute wütend sind, und die Situation von dort aus einschätzen. Leute zu verspotten, weil sie eine genaue Darstellung in unseren Filmen wünschen, ist nicht der richtige Weg. Samstagabend Live .

Und nach dem Gefühl dieser Skizze war es alles, weil Sie diesen James-Bond-Witz machen wollten.

(Bild: Screenshot von Youtube/NBC)