Schrödingers Ahsoka Tano, tot oder lebendig in Star Wars Rebels? Eigentlich beides

SPOILER: Aus einer bestimmten Sicht ist Ahsoka Tano sowohl tot als auch lebendig und es gibt kein besseres narratives Ergebnis für sie.

Der ehemalige Lehrling von Anakin Skywalker ist tot und lebendig.



Bei der Star Wars-Feier 2017 Die Klonkriege und Star Wars-Rebellen Schöpfer Dave Filoni entstand mit einem Ahsoka Lives! T-Shirt als Antwort auf eine Frage zu Ahsokas zweideutigem Schicksal auf Malachor in den Händen von Darth Vader. Es provozierte Freudenschreie, aberdie Bestätigung per T-Shirt brachte nichts Neues. Filoni hat wirklich nichts verdorben.Aber der Jubel deutet auf die weit verbreiteten Zweifel an Ahsokas Status hin.

Im März 2016 wurde die Rebellen Das Finale der zweiten Staffel lieferte bereits dieses Visual, das durch das Durchstreichen der Montage leicht zu übersehen sein könnte: Ahsoka schleicht sich im Sith-Reich von Malachor in die Dunkelheit.

Es war natürlich, um das Leben von Ahsoka zu fürchten, als Darth Vader, der die Identität des Mannes enthielt, der sie einst trainiert hatte, ihre Anwesenheit in Belagerung von Lothal entdeckte. Schließlich würde Ahsoka in der filmischen Live-Action-Timeline der Original-Trilogie niemals sichtbar werden , Also lief ein Teil des Fandoms mit dem Schluss, Sie ist dem Untergang geweiht.

Als Ahsoka das letzte Mal gesehen wird, schreit Ezra nach ihr, als die Wände von Malachors Kern sie im selben Raum mit Darth Vader verschlucken, seine Maske ist aufgebrochen, um genug von Anakin Skywalkers Gesicht zu enthüllen, bevor der Tempel explodiert. Mit den Folgen der Nachwirkungen marschiert Vader sowohl introspektiv als auch beunruhigend aus den Ruinen von Malachor. Dies ist die visuelle Interpunktion, die Vader die Tat vollbracht hat.

Aber dann untergräbt die folgende Einstellung die Implikation, indem sie in Malachor hinabsteigt, um Ahsoka flüchtig zu folgen, die dem Publikum nicht gegenübersteht. Die Kamera zoomt in die Dunkelheit, aber statt einer klareren Enthüllung ihrer Richtung wird die Szene auf die nach vorne starrende Ghost-Crew geschnitten, eine visuelle Erkennung, die Ahsoka in Mission und Erinnerung zurücklassen würde.

Wie vorherzusehen war, war Ahsokas Ende in Twilight of Apprentice Gegenstand von Kontroversen. Waren die Animatoren zu verwaschen, um einen Fanfavoriten zu töten und die klimatischen Auswirkungen der Geschichte zu verbilligen? Oder ließ ihr impliziertes Überleben plausiblen narrativen Spielraum für zukünftige Geschichten (die Legende geht weiter)? Ein paar Zeichnungen auf Sammelkarten von Filoni deuteten auf den Grenzbereich hin, in dem Ahsoka eingekeilt ist. Man kann sie stundenlang anstarren und versuchen, herauszufinden, was das bedeutet, neckte Filoni.

(Bild: Wookieegunner.com )

Und vor kurzem, Filoni twitterte einen ergänzenden Kanon, der Ahsokas Gespräch mit dem mittelständischen Force-Benutzer The Bendu . hervorhob , belebt das Geheimnis ihres toten oder lebendigen Status wieder und treibt das Fandom in den Wahnsinn.

(Bild: Star Wars News Net )

Aber trotz der Spannung, die ihren Status umgibt, ist die Betonung der gelebten oder gestorbenen Frage nicht so wichtig wie das thematische Rätsel, mit dem sie in ihr konfrontiert war Rebellen arc: darüber, ob sie die Wahrheit über das Schicksal ihres Herrn akzeptieren konnte. Dies wurde in der Premiere der zweiten Staffel festgestellt, als sie schreit und merkt, dass sich die Anwesenheit der dunklen Seite vertraut anfühlt, aber sie ist nicht bereit, sich den anderen Force-Benutzern Ezra Bridger und Kanan Jarrus über die Vertrautheit der Anwesenheit anzuvertrauen. Ihre Verleugnung überträgt sich auf Shroud of Darkness, als sie von der Vision ihres ehemaligen Meisters Anakin Skywalker angegriffen wird, bevor er sich in das Phantom von Darth Vader auflöst.

Wenn sie technisch gesehen lebend gesehen wird, wie ist sie dann auch tot?

Ahsoka hat buchstäblich die Enthüllung des Schicksals ihres Meisters überlebt, aber ihr Weggang spielt in sich wie ein Untergang Rebellen , da ihr Überleben nicht wie ein Hoffnungsschimmer für die Geist Crew oder ein konventioneller Cliffhanger, sondern ein Rätsel, das außerhalb der Reichweite der Protagonisten schwebt. Der spirituelle Rahmen ihres Abgangs spielt sich wie der Übergang eines Geistes von einer Welt in eine andere, auch wenn dies nicht der wörtliche Fall ist, und die Klarheit dieser neuen Welt wird dem Blick des Publikums vorenthalten. Soweit wir wissen, könnte Ahsoka einen unendlichen Tunnel entlang wandern und am Ende noch kein Licht sehen.

(Um schwebende Theorien anzuerkennen, könnten sich einige auf Ahsokas Überleben berufen, das ihrer Verbindung zu The Daughter of the Mortis Arc in zugeschrieben wird Die Klonkriege und das Motiv der eulenähnlichen Conover-Kreaturen, die sowohl mit Ahsoka als auch mit der Tochter in Verbindung gebracht werden, aber ich bin nicht hier, um diese Theorie zu berücksichtigen, die möglicherweise Auswirkungen auf Ahsokas Geschichte hat oder nicht).

Law & Order Svu für Gamer

Während Ahsoka den Schwebezustand zwischen Leben und Tod, zwischen der Gewissheit und Unsicherheit der Zuschauer durchstreift, bleibt sie vielleicht in ihren Zweifeln an Anakin und Vader herum. Indem sie schwor, bei ihrem ehemaligen Herrn zu bleiben, als sie ein Fragment seines Gesichts sah, erreichte sie einen Anschein der Abgeschlossenheit. Sie konfrontiert Anakin und Vaders Dualität und stellt ihren Glauben wieder her, dass Anakin immer noch da ist – obwohl Anakins Nachkommen derjenige sein wird, der Anakins Erlösung erfolgreich sein wird, wo Ahsoka gescheitert ist – während sie sich bewusst bleibt, dass sich ihr Lehrer in ein Monster aufgelöst hat. Es ist jedoch umstritten, ob Anakin wirklich aus den Insignien seiner Maske für sie plädiert oder sie in eine Todesfalle gelockt hat. Sowohl das Publikum als auch Ahsoka tappen im Dunkeln.

Ahsokas Abstieg in Rebellen Parallelen zu ihrem Abgang von Die Klonkriege im Sonnenuntergang, als sie sich vom Jedi-Orden abwendet, nachdem sie den Glauben an die Tugenden der Jedi-Meister verloren hat. Ihre widersprüchliche Denunziation des Jedi-Titels, während sie eine Lichtschwert-schwingende Lichtseiter bleibt, bringt sie in eine Grenzstation, in die sie gleichzeitig gehört, während sie gleichzeitig nicht. Sie hatte ihr Leben zwischen Entscheidungen und Offenbarungen gelebt.

(Bild: Lucasfilm)

Obwohl die Absage von Die Klonkriege löschte ihre zukünftigen Bögen (mit einigen der Überbleibsel der Geschichte, die für die E.K. Johnson gefunden wurden Ahsoka Roman) definiert die Bildsprache des Sonnenuntergangs ihre Entschlossenheit zu ihrem Bogen als Jedi und ihre Erkundung des Unbekannten. Als sie vom Tempel versunken ist, ist sie in der Geschichte von Die Klonkriege.

(Bild: Lucasfilm)

Aber wenn sie auferstanden wäre Rebellen nach dem Abdanken ihrer Anwesenheit in Klonkriege , Ahsoka Tano wird in einer anderen Geschichte wieder auferstehen. Aber selbst wenn Ahsoka nie aus dem Abgrund auftaucht, ist es nur natürlich, dass diese Kriegerin der hellen Seite ein Erbe von Ellipsen hinterlässt, in dem wir antworten werden, indem wir von ihr auf einer immerwährenden Wanderung träumen.

(Ausgewähltes Bild: Lucasfilm)

Caroline Cao ist eine queere vietnamesisch-houstonian Earthling, die unter dem wechselhaften Wetter von New York überlebt, während sie in ihren Non-Fiction MFA-Hausaufgaben wie Hermine Granger und ihrem Hogwarts-Studium begraben ist. Wenn sie sich nicht gerade über ihr erstes Gedichtmanuskript oder ein Pilotdrehbuch über Weltraum-Samurais ärgert, kocht Carol ihr eigenes chinesisches Essen, anstatt Imbiss zu kaufen, inszeniert ihr erstes Stück im Duke Theatre und träumt davon, Hamilton-Lottoscheine zu gewinnen.

Sie zeichnet die Eigenarten des Lebens in New York , läuft Schreib- und Skriptdienste , und leiht ihre Stimme Geburtsfilme Tod und Das Skriptlabor . Sie lauert auch im Schatten und wartet darauf, dass du ihr folgst Twitter oder Tumblr und Lies ihre Star Wars-Fanfiction .