Das Finale der fünften Staffel von The Expanse war ziemlich perfekt

Dominique Tipper schaut als Naomi Nagata im Finale der fünften Staffel von The Expanse auf einen Bildschirm

Michael Keaton Spielzeuggeschichte 3

Eine weitere Staffel von Die Weite ist gekommen und gegangen – und überrascht niemanden, der ein Fan von ist Die Weite , es war brilliant. Staffel fünf umfasst viele persönliche Reisen für unsere Helden, und durch Prüfungen, Tragödien und Weltraumschlachten landeten sie wieder dort, wo sie hingehören. Nun, die meisten von ihnen taten es. Werfen wir einen Blick auf das Saisonfinale, Nemesis Games.



***Spoiler für Die Weite Staffelfinale und Staffel fünf voraus ***



Zuerst sollten wir auf den Elefanten im Raum verzichten. Alex Kamal ist nicht mehr bei uns. Wir wussten, dass es kommen würde, aber ich bin immer noch ernsthaft beeindruckt davon, wie sich die Produktion Alex' Tod genähert hat. Seit dem Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens gegen Schauspieler Cas Anvar ans Licht kam und die Untersuchung der Behauptungen durch die Show und die Ankündigung, dass Anvar für die sechste Staffel nicht zurückkehren würde, wussten wir, dass Alex' Zeit begrenzt war. Aber wie schreibt man eine zentrale Figur ab, die den Fans viel bedeutet, wenn die angeblichen Aktionen seines Schauspielers das Anschauen von Szenen mit ihm unangenehm machen?

Die Weite hat das perfekt gemeistert. Alex stirbt im Wesentlichen außerhalb des Bildschirms und wir sehen ihn tot, nachdem er einen Schlaganfall erlitten hat. Die Möglichkeit eines Schlaganfalls nach einer harten Verbrennung im Weltraum ist, wie die Episode anmerkt, immer Realität. Die Weite gab Alex einen sowohl realistischen als auch heroischen und charaktertreuen Tod – seine letzte Aktion war seine Entschlossenheit, Naomi zu helfen –, ohne Anvar eine dramatische, löwenhafte Todesszene zum Spielen zu geben.



Alex ist weg und wir sehen, wie sich sein Tod auf den Rest seiner gefundenen Familie auswirkt FELSEN . Ruhige Hommagen wie Holden, der Alex' Namen auf der Schiffsplakette ansieht, waren passend und ergreifend. Das außeremotionale Wiedersehen von Naomi und Holden mit Amos war erstklassig. Es wäre seltsam gewesen für Die Weite Alex 'Tod keine große Sache sein zu lassen oder seinen Crewmitgliedern und Freunden nicht zu zeigen, wie sie um ihn trauern. Ich dachte, sie haben das Ganze mit Bravour gemeistert.

Es scheint, dass es ein paar mögliche neue Crew-Mitglieder gibt, die Alex' Abwesenheit in der nächsten Saison ersetzen könnten. Ich hoffe, wir sehen mehr von José Zúñigas schroffen, geradlinigen Bullen. Clarissa Peaches Mao (Nadine Nicole) hat eine ziemliche Entwicklung hinter sich und hat sich einen Platz auf der Rocinante vorerst neben Amos. Und die unerschrockene Reporterin Monica Stuart (Anna Hopkins) macht Spaß und wurde in dieser Saison auch vollwertiger.

Wie wir bereits festgestellt haben, gehörte die fünfte Staffel der Schauspielerin Dominique Tipper und ihrer Figur Naomi Nagata. Die außergewöhnliche achte Folge sollte in die Geschichte eingehen . Tipper hatte uns im Staffelfinale noch mehr zu zeigen und verkörperte Naomis körperliche Notlage und dann ihre anschließende Trauer und Schuldgefühle über Alex. Ihre Rettungsszene hat mich atemlos gemacht, und mehr als einmal habe ich tatsächlich geflüstert, dass sie in Bezug auf Tippers Leistung einfach außergewöhnlich laut ist.



Die Szene, in der Naomi und Holden, wieder vereint, sich die Nachricht anhören, die Naomi für Holden aufgenommen hatte, falls etwas schief geht, war etwas, das viele Staffeln einer Show benötigt, um es zu etablieren. Die Tiefe der Emotionen und Zuneigung zwischen Steven Straits Holden und Tippers Naomi, als sie sich während der Dauer der Botschaft schweigend anstarrten, war eine Meisterklasse im Schreiben und Spielen einer Szene.

Nemesis Games hatte viele andere herausragende Momente. Ich hätte nicht alleine sein können, als unsere langjährige Favoritin Camina Drummer (Cara Gee) die Kontrolle wiedererlangte und ihr Ding durchzog und diese chaotische Raumschiff-Schießerei mich auf die Kante meines Sitzes brachte. In einer Zeit, in der wir mehr als genug haben Krieg der Sterne Weltraumschlachten und andere Science-Fiction-Shows scheinen auch zu versuchen, ihre Weltraumschlachten in Krieg der Sterne , Die Weite hat seinen eigenen einzigartigen Stil und Stil. Selbst Fans des Buches sind es nie ganz sicher, was als nächstes passieren wird, und ich liebe es, wie die Show uns immer auf unebenem Boden hält.

Ich fand es auch toll, wie sie Naomis Rettung gelöst und Bobbie Draper (Frankie Adams) wieder in Aktion gebracht haben. Kommentatoren von Mary Sue hatten vorausgesagt, dass es Bobbie in ihrem Anzug sein würde, die Naomi retten würde, also gute Arbeit hier, Team!

Was sonst? Nun, Avasarala (Shohreh Aghdashloo), zurück als Königin der Erde, wo sie hingehört, hielt die perfekteste Rede. So gewinnen wir, erklärte sie, während die Kamera zu den Charakteren aus weit entfernten Regionen in Kostümen zusammenschwenkte. Dies waren Menschen, die im Laufe der Saison oft mörderisch miteinander stritten, und jetzt sind sie in Freundschaft und einem gemeinsamen Ziel vereint. Zeig mir eine andere Serie mit solch einer hervorragenden Charakter- und Handlungsentwicklung. Ich werde warten.

Herr der Ringe Lindsey Stirling

Und natürlich hatten wir dieses krasse Ende. Gerade als jede andere Show mit der triumphalen Party geendet hätte, Die Weite ging und sprengte alles und bereitete die Bühne für die nächste Saison. Marco Inaros macht natürlich immer noch Ärger. (Ich weiß, dass ich nicht der einzige bin, der gehofft hat, dass Drummer sich um ihn kümmern würde.) Das Protomolocule ist wieder im Spiel und abtrünnige Marsianer haben mit den Gates herumgebastelt. Staffel sechs sollte viel mehr Alien-basiert sein und andere Welten besuchen und wieder Galaxientraben werden. Darauf freue ich mich. Aber es war auch ein Vergnügen, eine Staffel zu haben, die so auf den gelebten Erfahrungen und der persönlichen Entwicklung der Charaktere basiert. Es war schön, die Protomolocule-Spielereien für eine Weile auf Eis zu legen, und dies war erst wirklich möglich, nachdem eine Show das Vertrauen gewonnen hatte, das sie verdienten Die Weite hast.

Staffel fünf von Die Weite war etwas besonderes, wie auch die Show im Großen und Ganzen. Bitte versuche weiterhin, deine Freunde, Liebhaber und sogar Freunde dazu zu bringen, zuzusehen Die Weite . Nächste Saison werden wir wahrscheinlich Anpassungen sehen von dem Buch Babylons Asche - und ich werde es abstreiten, dass Staffel sechs ist Die Weite bis auf weiteres dauern.

Was hältst du von Nemesis-Spielen?

(Bild: Amazon Studios)