Die heimliche Heldin der Videospiele: Prinzessin Peach

Peach Super Smash Bros. Wii U

Als ich in der Grundschule war, Spiele auf dem Nintendo Entertainment System spielte und davon träumte, zu Weihnachten einen Game Boy Color zu bekommen, halfen mir insbesondere zwei Videospielfiguren, einen Raum für Mädchen wie mich in dem Medium zu visualisieren, das ich lieben und schreiben würde Über.



Eine war Lara Croft, die Heldin von Tomb Raider , die Action-Adventure-Spielserie, die, ja, ihre weibliche Hauptrolle übersexualisierte und sie gleichzeitig so knallhart genug machte, um mich (und unzählige andere Mädchen) zu inspirieren, in einem Pferdeschwanz und Shorts so nah wie möglich bei ihr durch meinen Garten zu laufen . Ich tat so, als würde ich Doppelpistolen führen und nach Dinosauriern jagen, die sich zweifellos in den Wäldern von Pennsylvania versteckten.



Die andere war – und haben Sie Verständnis – Prinzessin Peach, die mir damals mehr bedeutete als Lara oder jede andere Videospielheldin seitdem.

Mit Peachs jüngsten Auftritten in Nintendo-Spielen erinnere ich mich an diese Zeit in meiner Kindheit. Im November zog Peach zusammen mit Mario, Luigi und Toad einen Catsuit an und rannte durch bunte Bühnen in Super Mario 3D-Welt . Sechs Monate später, im Mai, hüpfte sie auf Fahrräder und in Karts in Mario Kart 8 – als Erwachsener, als Baby und als Prinzessin aus massivem Gold. Und heute kehrt sie als Anwärterin im neuen zurück Super Smash Bros. Spiele für 3DS und Wii U.



In gewisser Weise war sie im letzten Jahr so ​​kraftvoll wie seit Jahrzehnten nicht mehr, aber sie ist nicht ganz so beeindruckend wie bei meiner ersten Begegnung.

Unten ist ein Blick auf Peach in der gesamten Mario-Geschichte – die Spiele, die ihr gerecht wurden, die, die sie im Stich gelassen haben und warum ich sie trotz allem immer noch liebe.

Die Super Mario-Abenteuer



Mein erster Schritt in die Spielewelt war das Verstreuen von NES-Cartridges und alten Kopien von Nintendo-Power Zeitschrift, die meine beiden älteren Schwestern als Teenager abonniert haben. Ich war verliebt in einen Comic, der 1992 in seinen Ausgaben erschien, genannt Super Mario-Abenteuer . Friendly Floyd ist nach wie vor einer meiner Lieblings-Nebenfiguren von Mario, und zu der Zeit habe ich alle Charaktere und Gegenstände auf Papier gezeichnet, illustriert und ausgeschnitten und sie in einen kleinen Koffer gestopft, der zum Gepäck des Handelsreisenden passt.

Nintendo Power - Power-Prinzessin

Niemand hat diesem Mädchen jemals gesagt, dass sie keine Spiele spielen kann.

Pfirsich in Super Mario-Abenteuer war eine ziemliche Bombe. In der ersten Ausgabe sieht man sie, wie sie mit ein paar Kröten herumsitzt, die ihre königliche Spielzeit beaufsichtigen – nicht beim Kuchenbacken oder Aufnähen von Aufnähern auf Overalls, sondern beim Spielen Super Mario Bros. für NES die gleichen Spiele, die ich damals gespielt habe.

In den 90er Jahren mehr als heute, waren Mädchen nicht die beste demografische Gruppe für Videospiele, und sie wurden sicherlich nicht als Spielerinnen bedient. Es war also eine große Sache, Peach, die hilflose Prinzessin, zu sehen, die ein Videospiel genoss und dabei in den Hintern trat.

Das war nicht die einzige progressive Eigenschaft dieses besonderen Pfirsichs. Als Bowser in ihrem Schloss Ärger macht und droht, alle ihre Leute im Pilzkönigreich zu versteinern, wenn sie ihn nicht heiratet, nennt sie ihn einen Koopa-Krebs und einen Eimerkopf und springt auf der Jagd vom Balkon, während er seinen macht Flucht. Während Mario in Stein verwandelt wird und Luigi in Panik heult, lässt sie sich nicht schikanieren, übernimmt das Kommando und macht sich auf den Weg nach Bowser.

Das sind zwei Themen.

Danach teilt sich die Handlung in zwei Teile, wobei Mario und Luigi auf ein Yoshi-Dorf treffen und Peach durch eine sengende Wüste stampft. Sie bemüht sich, ihren Trupp Kröten zu motivieren, die dehydriert und von der Hitze erschöpft sind. Dann wird sie trotz aller Bemühungen von Bowser entführt.

Wieder entführt … und wieder …

Joe Biden, aber zeig auf em
Peach Bowser Super Smash Bros. Wii U

Eine bekannte Szene spielt sich in . ab Super Smash Bros. für WiiU.

Seit Jumpman Pauline zum ersten Mal im Arcade-Spiel von 1981 gerettet hat Esel Kong , Prinzessin Peach (oder Prinzessin Toadstool, wie sie manchmal genannt wurde) war eine Jungfrau in Not. Während sie in vielen Spin-off-Spielen zu einer spielbaren Figur geworden ist, ist sie selten eine zentrale Figur oder hat sich selbst bedeutungsvolle Story- oder Gameplay-Momente geschenkt. Am Ende ist sie immer da und wartet darauf, dass Mario kommt, damit sie ihn mit einem Kuss belohnen kann.

Ein paar Mario-Spiele haben ihr etwas Macht verliehen. Das NES-Spiel von 1988 Super Mario Bros. 2 , das nie als Mario-Spiel gedacht war, machte sie zu einem von vier spielbaren Charakteren mit der vorteilhaften Fähigkeit, über weite Strecken zu schweben. Mit anderen Worten, sie konnte Rüben ziehen und sie mit den Besten auf Feinde schlagen – und durch Schweben in der Luft an einigen schmalen Kratzern vorbeikommen. Ihr Konterfei wurde einfach über das Modell von Lina geklebt, der weiblichen Figur aus der japanischen Originalfassung Yume Kōjō: Doki Doki Panic , um es in ein Mario-Spiel für Amerika zu verwandeln.

Super Mario Bros. 2

Super Mario Bros. 2 – seltsam in und aus dem Kontext.

Peach war auch ein Hauptparteimitglied im Super Nintendo-Spiel von 1996 Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars , die wiederum zwei Rollenspielserien inspirierte, Paper Mario und Mario & Luigi. Super Mario-Rollenspiel wurde von Entwickler Square und nicht von Nintendo selbst erstellt, was Peachs größeres Engagement erklären könnte, aber es war kein großer Schritt in die richtige Richtung. Sie ist immer noch entführt und muss gerettet werden, und sie ist die letzte Figur, die Ihrem Team beitritt. Im Kampf ist sie entweder dazu gezwungen, defensive oder heilende Bewegungen zu verwenden, die traditionell von unterstützenden Charakteren sind, oder mit Waffen wie einem Sonnenschirm oder einer Bratpfanne anzugreifen.

Ja, eine Bratpfanne. Es ist ein weiteres Symbol des häuslichen Lebens und nicht das einzige in der übergreifenden Serie. Sowohl Super Paper Mario und Superprinzessin Pfirsich , sie schwingt einen Regenschirm, der mich nicht so sehr an Häuslichkeit erinnert, sondern (und die Bratpfanne) an das Klischee eines Ehemanns erinnert, der von seiner nörgelnden Frau verprügelt wird.

Tatsächlich ist Peachs Anwesenheit nicht ganz willkommen in Legende der sieben Sterne . Du denkst NICHT daran, sich ihnen anzuschließen, SIND SIE? die Kanzlerin warnt sie. Das ist der pure Wahnsinn … Du bist eine Prinzessin! Was werden die Leute sagen?! Diese Zeilen untermauern die Idee, dass Peach nicht ganz dazugehört. Sie ist eine Frau – eine Prinzessin. Was kann sie tun?

>>> Nächste Seite: Hauchdünne Persönlichkeit.

Seiten: 1 zwei