Shields Up: Jetzt können Sie sich für nur 150 US-Dollar zu einem Tarngerät machen

Screenshot 2015-01-09 um 2.02.00 Uhr

Sicher, es wird wahrscheinlich nicht so gut für den Schutz sein wie ein Romulanischer Warbird oder ein Heiligtum des Todes, aber wenn Sie genau das Verfahren befolgen, das Studenten und Professoren der University of Rochester angewendet haben, haben Sie eines der ersten Geräte, die in der Lage sind dreidimensionaler, kontinuierlich multidirektionaler Tarnung. Süss.

Die Idee von Professor John Howell und dem Doktoranden Joseph Choi (von dem das obige Zitat stammt), ist der Rochester Cloak kein durchschnittliches High-Tech-Tarngerät; Anstatt exotische Materialien zu verwenden, um Licht um ein Objekt zu biegen, als wäre es nicht da, verwendet es vier gewöhnliche Verbraucherlinsen, um den gleichen Effekt zu erzielen.



Sehen Sie es in Aktion:

Wie Choi feststellt, funktioniert es nur für kleine Winkel und ist nicht in der Lage, die genaue Mitte seines Feldes zu verbergen, aber es wird auch den Hintergrund hinter dem Objekt nicht verzerren oder das Objekt verraten, wenn Sie die Position ändern, und es kann sein hochskaliert, solange Sie die Objektive dafür haben. PhysOrg erklärt :

Um ein Objekt sowohl zu verdecken als auch den Hintergrund ungestört zu lassen, bestimmten die Forscher den Linsentyp und die erforderliche Stärke sowie den genauen Abstand, um die vier Linsen zu trennen. Um ihr Gerät zu testen, platzierten sie das getarnte Objekt vor einem Gitterhintergrund. Als sie durch die Linsen schauten und ihren Blickwinkel änderten, indem sie sich von einer Seite zur anderen bewegten, bewegte sich das Raster entsprechend, als wäre die Tarnvorrichtung nicht da. Es gab keine Diskontinuität in den Gitterlinien hinter dem getarnten Objekt im Vergleich zum Hintergrund und die Gittergrößen (Vergrößerung) stimmten überein.

Aber nehmen Sie nicht ihr Wort dafür. Wenn Sie selbst eine herstellen möchten, benötigen Sie nur die gleichen Arten von Linsen, die Choi und Howell verwendet haben. ( Uproxx berechnet, dass es Sie 150 $ kostet):

Kaufen Sie 2 Sets mit 2 Objektiven mit unterschiedlichen Brennweiten f1 und f2 (4 Objektive insgesamt, 2 mit f1 Brennweite und 2 mit f2 Brennweite)
Trennen Sie die ersten 2 Linsen durch die Summe ihrer Brennweiten (also f1 Linse ist die erste Linse, f2 ist die zweite Linse und sie werden durch t1 = f1 + f2 getrennt).
Machen Sie dasselbe in Schritt 2 für die anderen beiden Linsen.
Trennen Sie die beiden Mengen durch t2=2 f2 (f1+ f2) / (f1— f2) auseinander, so dass die beiden f2-Linsen t2 voneinander entfernt sind.

1-cloakingdevi

Das Tarngerät ist ein unglaublich beliebtes Konzept in Science-Fiction und Fantasy, einschließlich Star Trek, Harry Potter , Raubtier, und unzählige andere Franchise-Unternehmen – aber John Howell glaubt, dass unsere wissenschaftliche Faszination für diese Geräte viel tiefer liegt. Ich denke, die Leute sind wirklich begeistert von der Aussicht, einfach nur unsichtbar zu sein, sagte er.

(über Uproxx )

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?