Songs um 800 % verlangsamen: Es ist nicht mehr nur für Justin Bieber [mit sechs weiteren Songs]

Musiker aus Tampa Nick Pittsinger (auch bekannt) Schamantis ) hat eine weltbewegende Entdeckung gemacht: Der Zweck von Justin Bieber s Musik soll die Leiden der Menschheit lindern; wir wussten es nur noch nicht. Pittsinger verlangsamte Biebers letzten Track Im Lächeln um 800 Prozent, indem es das Time-Stretching-Programm durchläuft PaulStretch . Das Ergebnis? Ein episches 35-minütiger Ambient-Song erinnert an Ozeandokumentationen und Sigur Ros .

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf Junge des 21. Jahrhunderts .



Hören Sie den Himmel unten flüstern.

Bi the way tv tropes

Justin Biebers U-Lächeln verlangsamte sich um 800 Prozent:

Vergleichen Sie unten mit dem Original:

Jetzt fragen wir uns, ob uns diese Bastarde in Sigur Rós die ganze Zeit getäuscht haben und ihre schreckliche Popmusik als minimalistischen Post-Rock tarnten. Warte, was ist das? Danke, Internet:

Klingt eher nach Karnevals-Elektronik, aber anscheinend Klangwolke Benutzer roskelld den Song falsch bearbeitet, daher muss unsere Theorie noch widerlegt werden!

Aber weißt du, was du bekommst, wenn du beschleunige das Lied von Sigur Rós Avalon aus ihrem Album sehr geehrter Start ? Oder wenn du verlangsamen Sie das Lied von Edith Piaf verwendet, um die Kicks in zu synchronisieren Anfang ? Diese musikalischen Geheimnisse sind überall!

Aktualisieren: Wir haben auch aufgedeckt Orangenkäse 's verlangsamte Versionen von Miley Cyrus und Lady Gaga ; Sind wir auf dem besten Weg, ein 800 Prozent langsameres Meme zu starten?

Harry Potter-Leser einfühlsamer

Party in den USA um 800 Prozent verlangsamt:

Telefon um 800 Prozent verlangsamt:

John Cages 4’33 verlangsamte 800 Prozent: (Danke, anonymer Tippgeber)

Dragonforce's Through the Fire and the Flames wurde um 800 Prozent verlangsamt:

Wham!'s Wake Me Up Before You Go-Go wurde um 800 Prozent verlangsamt:

Saeglopur von Sigur Rós verlangsamte 800 Prozent:[ hoo Junge ]

Das könnte auch nur der Anfang sein: Wer Musik mag, sollte bei PaulStretch vorbeischauen extreme Audio-Timestretching-App und sehen Sie, welche Hörfreuden Sie erwarten. (Und, duh.)

[h/t 21CB Leser Charly]

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf Junge des 21. Jahrhunderts .