Starke weibliche Charaktere sind selten starke und kaum Charaktere

carrie-anne-moss-trinity

[Anmerkung der Redaktion: Dieses Stück war ursprünglich veröffentlicht auf Schwarze Mädchen-Nerds . Es wurde hier mit freundlicher Genehmigung erneut veröffentlicht. ]



schwarze Witwe Wintersoldat Poster

Als Dan O’Bannon das Drehbuch für . schrieb Außerirdischer , schuf er eine Reihe komplexer Charaktere, die er absichtlich geschlechtsfrei machte. Obwohl viele Männer für die Rolle von Ripley gesehen wurden, Casting Director Mary Selway brachte ihnen eine Frau, die alle Qualitäten hatte, die sie suchten. Als Sigourney Weaver die Rolle von Ripley übernahm, bestand die einzige Überarbeitung des Drehbuchs darin, die Pronomen von er in sie zu ändern. Ansonsten war es für ihr Geschlecht unerheblich, wer Ripley war und was Ripley tat.



Das ist die Geschichte, die mir in den Sinn kam, als mir klar wurde, dass ich einen Charakter geschrieben hatte, dessen Geschlecht irrelevant war, und ich hatte es vorgezogen, dass er männlich war. Im Time Wars Tales: Der Beginn einer bizarren Freundschaft , der Protagonist ist nur als Agent Mu bekannt, und ich entdeckte, dass die Geschichte unverändert – vielleicht an manchen Stellen verbessert – wurde, indem alle geschlechtsspezifischen Referenzen von männlich zu weiblich geändert wurden.

Mary Selway war in der Lage, in Dan O’Bannons Worte und Geschichte zu schauen und verwandelte Ripley mit einer gemeinsamen Brillanz in eine mächtige und selbstbestimmte Frau. Ich konnte von dieser Innovation lernen und sie auf meine eigene Arbeit anwenden. Es gibt viele Leute, die Medien erstellen, die denken, dass sie dieselbe Lektion gelernt haben. Aber sie haben nicht. Sie haben versehentlich eine entmachtende Trope geschaffen, die nur The Strong Female Character genannt werden kann. [Anmerkung der Redaktion: Der Trope Starker weiblicher Charakter ist nicht zu verwechseln mit weiblichen Charakteren, für die die Schreiben ist stark. ]



Sie haben diesen Charakter schon einmal kennengelernt. Sie hat schwarzes Haar mit einem bunten Streifen, trägt grünen oder lila Lippenstift mit dazu passenden abgebrochenen lackierten Nägeln; sie trägt schwarze Lederkleidung, die an Ort und Stelle etwas kurz geschnitten ist, um ihr beim Skateboarden oder Motorradfahren zu helfen; Sie hat eine Reihe von Fähigkeiten, die für Jungen bestimmt sind, und hat Interessen, die für Jungen bestimmt sind. Im ersten Akt treffen wir sie und sie wirkt unhöflich und abweisend, sagt was auch immer und rollt mit den Augen. Im zweiten Akt wird uns gezeigt, dass sie insgeheim eine weibliche und fürsorgliche Seite hat – fast durchgängig im Lernprozess, dass sie sich heimlich um den männlichen Protagonisten kümmert und zu unsicher ist, dies zuzugeben. Im dritten Akt lernt sie, ihre Gefühle für den Protagonisten mit ihrer knallharten Identität in Einklang zu bringen und nutzt einige für Jungen typische Fähigkeiten – normalerweise Kampf, aber auch oft Hacking oder deduktive Wissenschaft – um den männlichen Protagonisten zu retten… den Tag retten.

Du hast sie gesehen in Die Matrix , NCIS , und Großer Held 6 . Einige Leute haben diese Charakterklasse Trinity genannt, wegen des Charakters aus Die Matrix : ein weiblicher Charakter, der stark wirkt, aber keinen wirklichen inhaltlichen Einfluss auf die Handlung hat. Ich spreche von etwas anderem, obwohl es viele Überschneidungen gibt.

Es gibt Trinities, die keine Strong Female Characters (SFCs) sind. Das beste Beispiel sind Pepper Potts aus der Ironman filmt, die fähig und clever wirkt, sich aber nie ihrer erwarteten Weiblichkeit widersetzt und auch nichts zur Handlung beiträgt, was nicht auf andere Weise hätte beitragen können.



Und es gibt SFCs, die keine Trinitäten sind. Ein Beispiel dafür wäre Abby Sciuto von NCIS . Sie trägt tatsächlich zur Handlung bei und tut dies, indem sie die einzige Person ist, die die Fähigkeiten und das Wissen hat, die Wahrheit zu erraten.

Aber Abby ist auch der Jar Jar Binks der Serie. Sie ist da, damit wir darüber lachen können, wie fehl am Platz sie ist. Selbst wenn andere Frauen der Besetzung beitreten, oft mit Charakteren, die aus verschiedenen Nationen oder Regierungsabteilungen stammen, wirken sie eher wie die anderen Charaktere als Abby. Im Gegensatz zu ihren ruhigen, coolen, bissigen und bissigen Kollegen ist Abby quirlig, unsicher, gesellig und umgänglich. Mit anderen Worten, sie würde eine perfekte Geisha abgeben. Wenn da nicht ihre unverbesserliche Liebe zur Wissenschaft wäre!

Das ist die Definition eines SFC. Eine Figur, deren äußere Qualitäten und Leistungen im Kontrast zu ihrer inneren weiblichen Verletzlichkeit stehen sollen. Sie wird wegen ihrer männlichen Eigenschaften geschätzt; Sie wird aufgrund ihrer weiblichen Eigenschaften davon abgehalten, die Protagonistin zu sein.

Ein starker Charakter muss nicht unbedingt gut geschrieben sein. Ein weiblicher Charakter muss nicht als weiblich definiert werden. Ein Charakter, der entworfen wurde, um eine Trope hervorzurufen oder eine wahrgenommene Stimme zu füllen, ist kaum ein Charakter, sondern eher wie eine Karikatur.

Wie sehen die guten Charaktere aus? Nun, ich denke, Sie werden überrascht sein, das zu hören, aber Trini Kwan und Kimberly Ann Hart von der Mächtige Morphin Power Rangers sind wunderbar.
Kimberly und Trini sprechen regelmäßig miteinander und in Abwesenheit der männlichen Charaktere. Sie diskutieren über Hoffnungen und Ängste, ihre persönlichen Ambitionen, professionelle Turner zu werden, und wie sie ihren Kampf gegen das Böse erfolgreich führen können. Mit anderen Worten, Mighty Morphin Power Rangers besteht den Bechdel-Test regelmäßig.

kimandtrini2

Trini kocht gerne, und was sie kocht, erinnert in der Regel sehr an die Tatsache, dass sie eine Einwanderin ist. Ihre Freunde sind oft von dem Essen, das sie liebt, angewidert. Es wird zwar zum Lachen gespielt, aber jeder, dessen Palette sich bemerkenswert von der der meisten Amerikaner unterscheidet, wird verstehen, dass dies ein echter Teil der Einwanderungserfahrung ist.

rand von morgen engel von verdun

Kimbley trägt gerne Make-up, geht einkaufen und führt emotionale Gespräche mit Gleichaltrigen. Wenn männliche Charaktere wie Billy und Zack über ihre eigenen Unzulänglichkeiten oder Einschränkungen frustriert sind, ist es normalerweise Kimberly, die eingreift und sie emotional einbindet. Sie ist eine Erzieherin und wäre wahrscheinlich eine großartige Mutter.

Aber beide sind auch Soldaten im Krieg gegen das unsagbare Böse, deren körperliche und geistige Disziplin nirgendwo auf der Erde ihresgleichen sucht. Sie befehligen Kriegsmaschinen von der Größe von Gebäuden.

Als Trinis Freunde von einem außerirdischen Strahl eingefroren werden, muss sie in eine fremde Welt reisen und das Heilmittel selbst wiederherstellen. Sie beschwört die Stärke des Säbelzahntigers, erreicht ihr Ziel und kehrt zurück, um das Monster fast im Alleingang zu besiegen, um ihre Freunde zu retten.

Später beginnt ein monströses krötenähnliches Wesen, die Power Rangers zu verschlingen, sie langsam zu verdauen und ihre Kräfte zu absorbieren. Kimberly ist die einzige Power Ranger, die aufgrund ihrer gymnastischen Fähigkeiten nicht gefressen wird. Sie setzt körperliche Fähigkeiten und clevere Taktiken ein, um die Kröte in eine verwundbare Position zu bringen, und feuert einen einzigen Schuss aus ihrem Energiebogen ab. Dieser Schuss schreit durch die Luft und teilt das Monster in zwei Teile, wodurch ihre Freunde befreit werden.

Dies sind weder Geschichten mit enormer emotionaler Tiefe, noch sind sie schrecklich nuanciert und subtil. Aber sie zeigen ein Maß an Feminismus, das im Marvel Cinematic Universe noch fehlt und das sicherlich im kommenden DC Cinematic Universe fehlen wird. Die weiblichen Charaktere werden in keiner Weise durch ihre Beziehung zu den Männern um sie herum definiert. Ihre Leistungen sind ihre eigenen. Was sie in ihr Team einbringen, hat nichts mit ihrem Geschlecht zu tun. Sie versuchen nicht, typisch männliches Verhalten nachzuahmen, und ihre weiblichen Qualitäten werden nie verborgen und sind nie eine Quelle der Schwäche.

Besonders hervorzuheben wäre Trinis Beziehung zu Billy – womit ich keine romantische Beziehung meine. Faszinierenderweise bleiben Trini und Billy eine der klarsten Freundschaften zwischen Männern und Frauen, die jemals im Fernsehen dargestellt wurden. Billy neigt dazu, in sehr langen Wörtern und Sätzen zu sprechen, um einfache Dinge zu sagen, und verwendet eierköpfige Begriffe, um einen komödiantischen Effekt zu erzielen. Es war ursprünglich nur praktisch, einen Übersetzer zu haben, der Billys lange Zeilen aufnahm und sie in Konversationsenglisch übersetzte. Diese Rolle fiel Trini zu. Das macht für mich sehr viel Sinn. Als Immigrantin wäre Trini die einzige andere Person mit esoterischen Englischkenntnissen und hätte eher akademische Wörter beim Studium ihres Englischlehrbuchs gelernt. Die Beziehung entwickelte sich von dort aus, Billy wandte sich um Rat an Trini und Trini trat regelmäßig für Billy gegen Mobber ein. In einer frühen Episode stellt sich Trini zwischen Billy und die Aliens, die ihn angreifen. Der Moment, in dem sie ihre Fäuste streckt, um ihren männlichen Freund zu retten, hat mich sowohl als Kind als auch als Erwachsener fasziniert und aufgeregt.

Als Dan O’Bannon und Mary Selway Ellen Ripley schufen und ich Agent Mu neu schrieb, um eine Frau zu sein, funktionierte das gut, weil die Charaktere bereits vor Komplexität trieften und diese Komplexität nicht an ihr Geschlecht gebunden war. Kein Charakter ist in der Lage, diesen Grad an Komplexität zu erreichen, wenn er unter der Annahme geschrieben wird, dass ein weiblicher Charakter interessanter wird, indem er ihm typisch männliche Züge verleiht. Wenn Charaktere wie die Power Rangers ohne diese Annahme geschrieben werden, dann sind sie zwar anfangs nicht besonders komplex, bieten sich aber zumindest die Möglichkeit, im Laufe ihrer Entwicklung komplexer zu werden.

BijhanValibegi ist der Schöpfer von Time Wars-Universum , das kostenlose Rollenspiel der Zeitreisespionage Streikteam , und das weltweit erste Deckstapelspiel Oberbefehl ; sie hat auch geschrieben Time Wars-Geschichten Reihe, zu der das Buch gehört Beginn einer bizarren Freundschaft und der Action-Adventure-Fiction-Blog Legenden des Ordens . WannBijhanist nicht in jeder Art von Spiel, das jemals gemacht wurde, Neulinge, hasst TNG dafür, objektiv schlechter als Star Trek zu sein, oder jubelt den BC Lions zu. und die alte verschrobene Hündin Elsa.

—Bitte beachten Sie die allgemeinen Kommentarrichtlinien von The Mary Sue.—

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?