Tabitha King ist mehr als nur Stephen Kings Frau, vielen Dank

Tabitha King im Gespräch mit ihrem Ehemann Stephen King und ihrem Sohn Owen King bei Book TV auf C-SPAN2.

Stephen King und seine Frau Tabitha King haben Schlagzeilen gemacht, weil sie 1,25 Millionen US-Dollar an die New England Historic Genealogical Society gespendet haben. Das ist natürlich großartig, da die King-Familie eine großzügige Geschichte der Philanthropie hat. Aber in einer frustrierenden Wendung der Ereignisse beziehen sich die Schlagzeilen überall auf Tabitha als alleinige Ehefrau des Königs.

Dies ist ein veralteter und beleidigender Brauch, der oft die Ehepartner berühmter Persönlichkeiten trifft. Egal, dass Tabitha King eine veröffentlichte Autorin und eine preisgekrönte Philanthropin ist. Sie ist sie selbst, eine Frau mit einem anderen Namen als ihr 38-jähriger Ehemann. Sie verdient etwas Besseres als nur Ehefrau.



Stephen King und Tabitha gingen zu Twitter, um zu diskutieren:

Tabithas Antwort ist bissig witzig und ruft die Absurdität der Überschrift hervor. Viele Leute nutzten Twitter, um Tabitha zu unterstützen:

(über Twitter , Bild: Screencap)