Tamora Pierces bevorstehende Exile-Trilogie: Warum es mich bereits vor Freude zum Weinen bringt

Titelbild über Science Fiction Book Club

Titelbild über Science-Fiction-Buchclub

Die feministische Fantasie von Tamora Pierce schießt Liebe und Ermächtigung direkt in die Herzen und Köpfe ihrer Leser. Ich liebe alle ihre Bücher, aber Lied der Löwin, Die Unsterblichen, und Beschützer der Kleinen Quartette sind mir besonders wichtig; Immerhin lese ich sie seit meinem 10. Lebensjahr (und lese und lese sie erneut). Pierces Geschichten zeigen normalerweise junge Frauen, die in ihre Kräfte kommen, sowohl in Bezug auf ihre magischen Fähigkeiten als auch auf ihr mächtiges Selbst. Charaktere wie Alanna, Keladry und Daine treten alle in den Hintern und lernen ihren Wert kennen. Durch sie bin ich mit Ideen meines eigenen Heldentums aufgewachsen. Alles wirklich erstaunliche Charaktere, die ich kürzlich meiner 13-jährigen Schwester mit absolut zu viel Enthusiasmus zugeschoben habe, um cool zu wirken.



Marisa Tomei mein Cousin Vinny Gif

Aber so geschickt sie auch darin ist, ihre Heldinnen zu erschaffen, Pierce legt Wert darauf, auch unterstützende, feministische, männliche Charaktere in ihre Geschichten einzubeziehen – Charaktere, in die ich ehrlich gesagt auch jetzt noch verknallt bin, postfeministisches Erwachen. Für Alanna sind es George und Jonathan; für Kel sind es Cleon und Neal; und für Daine ist es der schneidige, sensible Numair Salmalín. Daine und Numair sind zwei der mächtigsten Magier in Pierces Fantasiewelt. Sie sind beide Gestaltwandler, im Einklang mit der Natur, urkomisch und temperamentvoll. In ihrer Serie, Die Unsterblichen , ihre Beziehung kommt fast gegen sich selbst zustande. Sie überleben Kriege und intensive Familiendramen (wie das Familiendrama auf griechischer Götterebene) und kommen gemeinsam auf der anderen Seite heraus. Das Unsterbliche Serie endet, und sie beginnen ein friedlicheres Leben im Palast in Tortall. In den folgenden Büchern werfen wir einen Blick auf die beiden und wissen, dass sie glücklich sind und zwei magische Kinder haben. Es ist eine spannende Liebesgeschichte, die die Rolle eines Charakters nicht zugunsten des anderen herunterspielt, sondern sie stattdessen auch nach ihren Abenteuern als gleichberechtigte Partner präsentiert. Was könnte feministischer sein?



Im Die Unsterblichen , wir sehen Daines magische Ursprungsgeschichte, aber die von Numair ist nicht so klar. Er ist nicht der Star der Serie, und obwohl wir einige Details kennen, wollte ich immer mehr von Numair. (Zugegeben, ich möchte mehr von so ziemlich allen Tamora Pierce-Charakteren.) Und jetzt liefert Pierce ab.

Vor kurzem über Reddit, Königin Pierce informiert die Welt, die sie beendet hat Das Geschenk der Macht , der erste Roman in der Exile-Trilogie, die Numairs jüngere Jahre aufzeichnet. Es wird von Random House im Frühjahr 2017 erwartet. Goodreads liefert eine offizielle Zusammenfassung: Darin erfahren wir von Numairs letzten Jahren an der University of Carthak, dem Beginn seines Konflikts mit dem frischgebackenen Kaiser Ozorne (Numairs bestem Freund), seinem schnellen Abgang von Carthak, und wie er danach überlebt. Ich war gerade im Supermarkt, als ich diese Nachricht hörte, und brach sofort in der Pastaabteilung in Tränen aus.



Was können wir also erwarten, es herauszufinden in Das Geschenk der Macht ? Ich weiß sicher, was ich will. Wie war die Ausbildung von Numair wirklich? Wie war er als junger Mensch? Was sind die Details seiner Dumbledore / Grindelwald-artigen Beziehung zu Ozorne (den Daine währenddessen fast in Hyänenform isst? Die Unsterblichen )? Was waren Numairs Beweggründe für die Flucht? Was machte er in seinen ersten Jahren als flüchtiger Spion? Wann hat er beschlossen, seinen Namen von Arram Draper in Numair Salmalin zu ändern? ICH HABE SO VIELE FRAGEN.

Im Die Unsterblichen , Numair ist Daines Mentor und bringt ihr bei, wie sie ihre unglaublichen Kräfte einsetzen kann. Im Das Geschenk der Macht , ich denke, wir werden wahrscheinlich seine Mentorin Lindhall Reed sehen, die wir später treffen Die Unsterblichen . Noch aufregender ist, dass wir wahrscheinlich die Dynamik zwischen Numair und Ozorne als Reeds Schüler sehen werden – und wie hilft Reed ihm beim Überleben, wenn Ozorne Numair anmacht?

ist Rick and Morty Improvisation

Ich mag jedes Buch, das mich zurück in Pierces Welt führt, aber ich freue mich noch mehr, dass sie zu diesem bestimmten Charakter zurückkehrt. Es fühlte sich für mich nie so an, als wären wir mit Numair fertig, und ich bin so froh zu wissen, dass Pierce genauso denkt. Aber am wichtigsten ist, dass ich begeistert bin, dass einer der feministischsten männlichen Charaktere der Fantasy zurück ist, um dem Rest des Rudels zu zeigen, wie es geht.



Molly Booth ist freiberufliche Autorin und Autorin des YA-Debüts, Weiler retten , kommt 2016 vom Disney-Hyperion-Verlag. Sie schreibt Bücher über Shakespeare und Gefühle. Sie wurde bis zur High School zu Hause unterrichtet, was bedeutet, dass sie in jungen Jahren ihr Geek/Nerd/Dork-Zertifikat erwarb. Sie lebt in Portland, ME und hat fast zu viele Haustiere. Fast. Folge ihr auf twittern und tumblr für mehr Streber.

Folge The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ .