Team Trump ist zurück mit der GETTR-Social-Media-Plattform für freie Meinungsäußerung. Ich bin müde.

Der frühere gescheiterte Präsident Donald Trump beim CPAC 2021.

Trumps ehemaliger Sprecher Jason Miller hat die neueste Social-Media-Plattform von MAGA gestartet: GETTR. Ja, der Name ist so albern. Gemäß Politik , heißt es im Leitbild der Plattform, dass GETTR die Abbruchkultur bekämpft, den gesunden Menschenverstand fördert, die freie Meinungsäußerung verteidigt, die Monopole in den sozialen Medien herausfordert und einen echten Marktplatz für Ideen schafft. Das Tolle ist, dass jemand, der mit der Plattform vertraut ist, erzählt hat Politik dass es … ähnlich wie Twitter ist.



schlaffe schlaffe Spinne des Meeres

Warum also GETTR machen? Wahrscheinlich, weil Donald Trump selbst keinen Zugang zu den meisten Social-Media-Plattformen hat! Er ist sogar wurde daran gehindert, Playlists auf Spotify zu erstellen (da es die Möglichkeit gibt, Ihre Titel anzupassen und öffentlich zu machen). Also von Kurs Er versucht, seine eigene Version von Twitter zu erstellen, die Parler war, bis sie nach dem Kapitol-Aufstand am 6. Januar in Schwierigkeiten mit Google, Apple, Amazon und anderen gerieten.



Politik fuhr fort, über das Ökosystem der Rechten aus Social-Media-Plattformen und Technologien zu sprechen, die dazu beitragen, Trump eine Online-Präsenz zu geben, nachdem ihm fast jede andere Plattform den Stiefel gegeben hatte.

GETTR ist eines der profiliertesten Projekte in einem größeren Ökosystem von Pro-MAGA-Technologie- und Social-Media-Plattformen, die auf der rechten Seite aufgeblüht sind, hauptsächlich angetrieben von dem Gefühl, dass Big Tech versucht, konservative und Pro-Trump-Ideologien vor der Verbreitung zum Schweigen zu bringen online. In den letzten Monaten wurde weithin berichtet, dass das Trump-Team nach einer Plattform suchte, auf der er seine Online-Präsenz wiederherstellen konnte, entweder indem es ein Unternehmen direkt kaufte und es als seine exklusive Plattform umbenannte, oder indem es zu einer der Hauptattraktionen wurde.



So finden Sie Escorts auf Facebook

In der Beschreibung der App im App Store steht, dass es sich um ein ansichtsneutrales Social Media handelt, das sich der Meinungsfreiheit verschrieben hat, also eine App, die Sie nicht wegen Rassismus verbieten wird, nehme ich an?

Politik wies auch darauf hin, dass die App bereits in den ersten Wochen nach dem Start einige Trendthemen hatte:

Zu den ersten Trendthemen der App gehörten die Hashtags #trump, #virusorigin, #nra und #unrestrictedbioweapon. Diese Tags beziehen sich auf den neu entdeckten und noch nicht bewiesenen Refrain der Republikaner, dass China das Covid-19-Virus in einem Labor als Biowaffe hergestellt hat.



Nachdem ich nun den professionellen Teil davon gemacht und die Plattform erklärt habe, lassen Sie mich nur sagen: Wann werden wir von diesem Unsinn befreit sein? Jedes Mal, wenn ich denke, Wow, gut, ich habe eine Woche nichts von Trump gehört, taucht er plötzlich wieder auf. Ich bin erschöpft. Er war ein Faschist, der auf amerikanischem Boden einen Aufstand anzettelte und seine Anhänger das Kapitol angreifen ließ, um einseitig eine Wahl zu kippen, um an der Macht zu bleiben. Und trotzdem versucht er, wahrscheinlich an Zugkraft zu gewinnen führe es nochmals aus weil unsere Regierung nichts getan hat, um ihn aufzuhalten.

Wir befinden uns in einem endlosen Zyklus von Trump, und ich möchte diese Fahrt wirklich verlassen. Jemand hat mich rausgelassen. Ich bin müde. Holen Sie sich kein GETTR, nicht einmal für die Lawlz. Lass es sterben, genau wie Trumps trauriger Twitter-Nachahmer-Blog, damit sie wieder auf dem ersten Platz stehen. Bitte ich flehe dich an.

(Bild: Joe Raedle/Getty)

x Dateien Staffel 10 Patzer

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—