Dinge, die wir heute gesehen haben: Fox News erkennt nicht, dass Captain America schon immer politisch war

Fox News spricht über Captain America

Fox News brachte all die großen Geschütze heraus, um über die Politisierung von Captain America zu sprechen. Die Marvel-Figur, die es seit 1941 gibt, ist in einer aktuellen Ausgabe des Comics anscheinend zu weit gegangen.

Michael Loftus, Gastgeber von Die Loftus-Party und ein Komiker, ging auf Fox, um über ein wichtiges Thema zu sprechen: Die jüngste Politisierung von Captain America. Warte was? Es tut mir Leid. Habe ich gerade geschrieben write kürzlich ? Wie viele von uns Captain America-Fans wissen, wurde Steve Rogers geschaffen, um sich dem Faschismus zu widersetzen. In mehreren frühen Ausgaben seiner Comics schlägt er Nazis buchstäblich ins Gesicht. Er war ständig jemand, der in den letzten vier Jahren mit Donald Trump gegen alles gekämpft hätte, was die Republikanische Partei passieren ließ, und Sie können Ihren Arsch darauf wetten, dass Steve zu den Unruhen im Kapitol gegangen wäre und die einheimischen Terroristen dort herausgezogen hätte des Kapitols selbst.



Warum also genau denkt Fox News, dass Captain America … plötzlich politisch?

Äh …

Der eigentliche Clip ist so viel schlimmer.

Dies war anscheinend ein mehrere Segmentausgabe auf Fox News. Aber lassen Sie uns zuerst über Loftus sprechen. Er sagt, dass die Linke alles verfolgen wird, was echten Amerikanern am Herzen liegt. Die Sache ist, dass dieser Mann angeblich ein Komiker ist?

Dean Cain – ja, dieser Dean Cain, wenn du irgendwie verpasst hast, wer er geworden ist – stimmt auch zu . Tatsächlich bezieht sich Cain auf ein VERSCHIEDENES Segment, in dem über diesen Captain America-Comic gesprochen wird, aber ich unterzog mich keinem dritten Fox News-Segment. Mein Blutdruck konnte damit nicht umgehen. Aber Dean Cain, wissen Sie, der Mann, der Superman gespielt hat und doch alles vergisst, wofür Superman steht.

Das Zitat, nach dem sie alle verrückt sind, ist in der Ausgabe, das darauf hinweist, dass der amerikanische Traum schnell zur amerikanischen Lüge werden kann, wenn er nur ausgewählten Menschen zugute kommt. Und ich schätze, sie sind wütend, dass der amerikanische Traum, wie er zuerst angenommen wurde, nicht real ist. Was ist die Wahrheit. Der amerikanische Traum ist nicht real; Es ist etwas, das geschaffen wurde, um ausgewählten Amerikanern und nicht jedem Amerikaner zu helfen. Uns wurde unser ganzes Leben lang gesagt, dass Sie den amerikanischen Traum haben können, und das gilt weitgehend für die Weißen und Wohlhabenden. Es gilt nicht für alle und Captain America ist ein Symbol, das repräsentiert alle Amerikaner, nur nicht die Art von Menschen, von denen Fox News glaubt, dass sie die echten sind.

Dean Cain sagte immer wieder, wie großartig Amerika ist und wie dankbar wir sein sollten, dass wir diese Regierung haben, aber ich denke, er vermisst die Tatsache, dass wir die Freiheit haben, unsere Regierung zu kritisieren und zu versuchen, sie zu verbessern, und dass wir that sollten alle wollen es zu verbessern. Das ist Teil unserer Rechte als Bürger von Amerika. Also versuchte er es den Leuten zu sagen Stopp Etwas zu politisieren oder aufzugeben, Amerika zu kritisieren, ist eigentlich unamerikanisch.

Was wir hier haben, ist ein klassischer Fall, in dem jeder bei Fox News absichtlich missversteht, was die Dinge bedeuten. Das sind die gleichen Leute, die das sagen Krieg der Sterne ist plötzlich zu wach oder Superman würde ihrer rechten Politik zustimmen. Sie vermissen die Bedeutung dieser Helden völlig und denken, wir versuchen, alles in eine linke Agenda zu verwandeln, und wenn wir darauf hinweisen, dass sie es getan haben immer Auf diese Weise drängen wir unsere Ideen auf sie. Nein, Entschuldigung, wir erklären Ihnen nur etwas, da Sie sich anscheinend nicht mit dem beschäftigen können, was immer vor Ihnen auf der Seite war. Ich dachte, dass Steve Rogers, der Hitler buchstäblich schlug, ziemlich selbsterklärend war.

(Marvel-Comics)

Sie haben immer so gewesen. In der Minute, als Steve Rogers einem Nazi ins Gesicht schlug, war er politisch. In dem Moment, als Clark Kent den Daily Planet betrat, wurde er Teil der gefälschten Nachrichtenagentur, die Leute wie Fox News so sehr hassen. Aber für sie wollen sie sich nur beschweren und schreien und sagen, dass wir alle Amerika hassen, weil das einfacher ist, denke ich, als anzuerkennen, dass dieses Land alles andere als perfekt ist und viel daran gearbeitet werden muss.

Bitte, ich flehe alle an, hört auf, Fox News über Popkultur reden zu lassen. Ich werde vorzeitig grau, wenn wir so weitermachen.

(Bild: Fox News)

Hier sind einige andere Geschichten, die wir heute draußen gesehen haben:

Haben wir heute noch etwas verpasst, Mary Suevians? Lass uns in den Kommentaren unten wissen, was du da draußen gesehen hast!

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—

jerry seinfeld aus 17 jahre alt