ThinkGeek schließt, weil alles endet und die Zeit uns alle beansprucht

ThingGeek wechselt zu Gamestop

Mit aufrichtiger Traurigkeit komme ich mit der Nachricht an, dass der bekannte Geek-Merch-Distributor ThinkGeek schließt ab. Es wird über eine Reihe von Unternehmensgesprächen in GameStop verschlungen, von dem es eine Tochtergesellschaft ist. Das fühlt sich an wie das Ende einer Ära.



Die Nachricht traf mich, weil ThinkGeek eine Internet-Institution ist, die fast so lange Online-Speicherplätze teilt wie ich. Die 1999 gegründete Site und ihre Produkte wurden einst als SharperImage für Systemadministratoren bezeichnet, was ihr uraltes Alter zeigt. ThinkGeek war einer der ersten Anbieter von leicht zugänglichem Nerd-Merch und -Gadgets, und ich erinnere mich, dass ich seine Produkte in der High School und auf dem College sehnsüchtig anstarrte, als ich keine Mittel hatte, sie zu kaufen.



Wo sonst finden Sie Produkte wie eine TARDIS-Kaffeepresse? Eine Bronzestatue von Jean-Luc Picard, die sich ins Gesicht fasst? Ein Minecraft-Schaum-Diamantschwert? Ein komplettes Dinner-Set mit Disney-Prinzessin? Das Star Trek Bluetooth ComBadge, das Sie sich schon immer gewünscht haben? Loki gehörnte Hausschuhe? Ein Teenage Mutant Ninja Turtles Schredder ?

Teenage Mutant Ninja Turtles-Schredder



Die Nachrichtenseite Das Spielzeugbuch hat eine hervorragende Aufteilung von dem, was hier passiert. Während die offiziellen Nachrichten von ThinkGeek das Zusammenklappen in GameStop als bloße Bewegung bewirbt, einschließlich Bildern von Maskottchen Timmy, dem Affen, der einen Karton trägt, fühlt sich die Menge an Unternehmensdrehung, die von der GameStop-Seite ausgeht, positiv an Büroraum -ian:

Bei seiner vierteljährlichen Telefonkonferenz letzte Woche machte der kürzlich ernannte CEO George Sherman deutlich, dass Entlassungen im Sammlergeschäft zwischen ThinkGeek und GameStop bald behoben werden würden. Mit ThinkGeek erstellen wir eine Weiterleitung. Wir werden also die GameStop-Plattform nutzen, um weiterhin für ThinkGeek präsent zu sein und diese Marke zumindest anfangs noch zu haben, während wir die Backend-Operationen konsolidieren, sagte er.

Verstanden? Gut.



Am frühen Abend gab ThinkGeek bekannt, dass die Site heruntergefahren wird, und antwortete gleichzeitig mit Nein auf Wird ThinkGeek heruntergefahren? auf eigene FAQ. Während die Marke vorerst noch am Leben ist, da sie sich zu einer kuratierten Auswahl einzigartiger Artikel entwickelt, die historisch auf ThinkGeek.com in einem ThinkGeek-Bereich bei GameStop gefunden wurden, ist die Schrift an der Wand.

Also während es so aussieht etwas ThinkGeek-Artikel werden auch in Zukunft über die GameStop-Website erhältlich sein - wahrscheinlich die beliebtesten Bestseller - es ist nicht abzusehen, wie lange dies der Fall sein wird oder ob in Zukunft ein ThinkGeek-Online-Branding existieren wird, nachdem Timmy verpackt und woanders versendet wurde.

In den FAQ der Website heißt es zwar, dass die stationären Geschäfte von ThinkGeek nicht geschlossen werden sollen, laut Yahoo! Nachrichten , wurden die Web- und Marketingmitarbeiter von ThinkGeek im Juni entlassen. Yahoo! nennt die Aktionen von GameStop einen Plan, um die Marke ThinkGeek zum Stillstand zu bringen. Dies alles folgt einem Sturzflug der GameStop-Aktien und verpassten vierteljährlichen Gewinnschätzungen. Es ist schwer, sich nicht zu fragen, was aus ThinkGeek geworden wäre, wenn es von Hot Topic gekauft worden wäre, bevor GameStop 2015 den alten alternativen Einzelhändler überbot.

Wie GeeksAreSexy weist darauf hin , gibt es zumindest einen kleinen Lichtblick für uns, die Geek-Käufer: ThinkGeek wird einen standortweiten 50%-Liquidationsverkauf haben, auf den Sie mit dem Promo-Code MOVINGDAY zugreifen können. Wenn Sie Geek Points haben, müssen Sie Verwenden Sie sie bis zum 30. Juni 2019 oder sie werden in einen Coupon zur Verwendung bei GameStop umgewandelt. Gießen Sie heute einen für Timmy und das Nerd-Netz aus, das war.

(über GeeksAreSexy , Bild: ThinkGeek, iStock)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—