Dieser Neustart von Nancy Drew ist besser queer wie die Hölle, oder ich werde verrückt wie die Hölle

Das Nancy Drew Neustart wurde – nun, neu gestartet. Obwohl CBS ursprünglich geplant war, diese ikonische Detektivserie für Mädchen für das Fernsehen zu adaptieren, hat NBC sie aufgegriffen und in eine neue Richtung gelenkt. Nach Sorte , die neue Vorstellung wird ein bisschen dauern Schloss drehen und folgen[…] der Autorin der berühmtesten weiblichen Teenager-Detektivbuchreihe, die in ein reales Krimi gestoßen wird. Hilfesuchend wendet sie sich an ihre beiden besten Freundinnen aus der Kindheit, die die Inspiration für all diese Bücher waren, und an die Frauen, die eine echte Axt haben, über die Art und Weise zu reiben, wie ihre vermeintlich beste Freundin sie vor all den Jahren dargestellt hat.

Ich muss davon ausgehen, dass ich mit dem Lesen aufgewachsen bin Nancy Drew Bücher, dass diese beiden besten Freunde aus der Kindheit George und Bess sein werden – und hier hoffe ich, dass die TV-Serie nicht den gleichen Fehler macht wie die Bücher. Bitte die schädlichen Artefakte der 30er bis 50er Jahre loszuwerden – das Fehlen von Farbigen, die Witze über Bess’ Körper und ihre Beziehung zum Essen, die Hänger beim Verabreden – aber es gibt ein Retro-Element, von dem ich hoffe, dass sie es behalten. In den älteren Büchern ist George … definitiv kein cis-Heterosexueller. Aber als sie die Serie für die 80er und 80er Jahre neu auflegten, war ihre Geschlechterdarstellung plötzlich viel heteronormativer.



Können wir stattdessen bitte die Seltsamkeit behalten?

George war immer mein Favorit von den Nancy Drew Trio aufgewachsen, denn während Nancy eine Rothaarige (oder Tizian-Haar, wie sie es so kurios schrieben) und daher meine natürliche Favoritin war, war sie keine unbeholfene, Anne von Green Gables Rothaarige. Nancy war hübsch, besonnen und cool. ich wollte Sein Nancy, aber ich habe am meisten mit George zu tun gehabt.

George war der Mürrische mit dem kurzen Haarschnitt (mein zukünftiges Epitaph), beschrieben in Das Geheimnis der Holzdame so jungenhaft wie ihr Name. Ihr Haar war dunkel, ihr Gesicht hübsch keck. Sie war der Muskel der drei und rief Dinge wie Schau dir meine Muskeln an! und kacke Bess an, wenn sie wegen einer Untersuchung zu nervös wurde. Ihre Körpersprache ist lebhaft und aggressiv; Sie ist mundtot und fällt für immer über Hecken und verliert Dinge.

Aber George war nicht nur abenteuerlustig und burschikos; Sie war Butch . Im Das Geheimnis im alten Dachboden , warnt Nancy sie tatsächlich: Wenn du viel mehr Haare abgeschnitten hast, werden die Leute dich für einen Jungen halten. George hasst es besonders, wenn Leute versuchen, ihren Namen zu ändern, um ihn zu femmen: Wehe der Person, die angerufen hat ... Georgiana oder eine andere Feminisierung ihres Namens!

Jetzt können Sie George auf verschiedene Weise lesen. Sie hasste es, mit einem weiblichen Namen genannt zu werden, und sie wird so oft als jungenhaft beschrieben und trägt einfache Kleidung, dass sie auch leicht als Trans-Mann oder Genderqueer gelesen werden könnte. Sie trifft sich mit Männern, wenn auch beiläufig und meistens nicht auf der Seite, also könnte sie bisexuell sein. Sie konstruieren die Bedeutung, während Sie lesen, und ich kaufe all das. Aber die eine Interpretation von George tue ich immer noch nicht buy ist eine heterosexuelle Cis-Frau. (Obwohl ich zugebe, dass Sie als Leser berechtigt sind, dem nicht zuzustimmen … und sich irren.)

Und doch versuchten die Bücher der 90er, sie zu revidieren, indem sie ihren Jungenhaarschnitt gegen kurzes, lockiges, dunkelbraunes Haar tauschten, das voller Sprungkraft war und ihr ein stärkeres Interesse an Dating und Kerlen gab. Ich erinnere mich, dass ich über den entgegenkommenderen, jungenglücklicheren George der neu aufgelegten Bücher aktiv genervt war. Ich habe sogar eine lächerliche mürrische Liste in meinem Tagebuch erstellt, von der Nancy Drew Geheimnisse, die ich mochte und die ich nicht mochte, also würde ich mich erinnern. Ich habe schon hätten viele andere Heldinnen – die ich liebte! – um zu lesen, wer so war Neu George. Ich wollte, dass das Butch-Girl, das ihr Date aufgegeben hat, mit anderen Frauen Rätsel löst.

Also hier ist die Sache. Diese neue TV-Adaption hat eine Wahl zu treffen, da sie diese beiden Versionen des Quellmaterials adaptiert. Entweder können sie alle queeren Untertöne der älteren Serie aufnehmen oder sie können sich dem Hetcon-Retcon anlehnen. Könnten wir uns in einer Welt, in der wir immer noch nach LGBTQIA-Repräsentation hungern, in der ein Mann, der scherzhaft queere Menschen hasst, nur einen instabilen Herzschlag von der Präsidentschaft entfernt ist, auf der Seite der Repräsentation irren? Können wir George Fayne mürrisch, jungenhaft, kühn und schwul sein lassen?

(Über Vielfalt ; Bild über Grosset & Dunlap)