Dieser virale Tweet zu Horrorfilmen im Weltraum setzt das Internet in Brand

Sigourney Weaver und Jonesy die Katze in Ridley Scott

Haben Sie jemals einen Take gesehen, der so schlecht, so atemberaubend falsch ist, dass er sich jeder Erklärung entzieht? Eine Einstellung, die den Zorn und die Wut des Internets beflügelt, ja, der Welt? Die Autorin Elle Hunt hat Film Twitter mit ihrer Interpretation von Horrorfilmen im Weltraum in Brand gesetzt. Ihre Meinung? Sie sind nicht.



Hunt erläuterte ihre Einstellung und twitterte Ja. Horror beruht auf der Angst vor dem Anderen, dem Unbekannten in der Welt, wie wir sie kennen – den Weltraum kennen wir trotz aller gegenteiligen Beweise bereits nicht. Ihr Punkt passt immer noch nicht ganz. Horror ist schließlich ein Genre und der Weltraum eine Kulisse. Und nur wenige Schauplätze sind so reif für Horror und Angst wie die dunkle und gefährliche Grenze des Weltraums.



Der Weltraum ist kalt, unversöhnlich und für so ziemlich alles tödlich. Ohne Schutzausrüstung und Sauerstoffversorgung kann der Mensch im Weltraum nicht überleben. Und dann ist da noch die große Unbekannte des Weltraums selbst: Wir haben gerade erst begonnen, an der Oberfläche der Welten jenseits unserer eigenen zu kratzen.

Horrorfans wiesen schnell auf die offensichtlichen Beispiele für Weltraumhorror hin, vor allem Ridley Scotts ikonische Außerirdischer , der die Messlatte für Weltraumhorror gesetzt hat und bis heute als einer der größten Horrorfilme aller Zeiten gilt. Andere verwiesen auf Filme wie Schwere , Ereignishorizont , Solaris , Pechschwarz , und sogar die wirklich Bananen Jason x , auch bekannt als Jason im Weltraum. Obligatorische Einfügung der Jason x Trailer LASST DIE KÖRPER AUF DEN BODEN:



Viele Leute gingen zu Twitter, um ihre Bestürzung über Hunts Einstellung auszudrücken:

Teenage Mutant Ninja Turtles Slogans

Das größere Problem ist, dass Hunts Argument alle Subgenres, die wir kennen und lieben, vollständig auslöscht. Science-Fiction-Horror ist eine Sache. Horrorkomödie ist ein Ding. Sci-Fi-Romcoms sind eine Sache. Space-Western sind eine Sache. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Film und Fernsehen zu kategorisieren, die sich mit diesen Medien angepasst haben. Da das Geschichtenerzählen komplexer wird und Genres gestreckt und neu erfunden werden, gibt es wirklich Raum für jede Art von Genre-Mash-Up oder Interpretation. Und die Zahlen lügen nicht:

sie jagt

(Bild: Twitter)

Wenigstens geht Elle Hunt mit Humor mit ihrer öffentlichen Tracht Prügel um:

(Ausgewähltes Bild: 20th Century Fox)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—