TMS-Exklusivinterview: Holly Conrad von Heroes of Cosplay hat einige Tipps für dich, wie du dich für Halloween verkleiden kannst!

Stechpalme

Halloween rückt immer näher und ich weiß, dass wir alle gut aussehen wollen. Für die besten Anziehtipps im Biz habe ich mit Holly Conrad gechattet, die Sie auf finden können Helden des Cosplays , auf ihrem YouTube-Kanal , oder Bloggen auf ThinkGeek . Bereiten Sie Ihre gruseligen Cosplay-Ideen vor und lassen Sie sich beraten!

Wir haben mit der wichtigsten Frage angefangen: Wie entscheiden Sie sich für Leute, die Halloween zu ihrem großen Anzieh-Tag des Jahres machen?



Warum hat sich Riker einen Bart wachsen lassen?

Für mich geht es beim Cosplay darum, den Charakter zu lieben, sagte Holly, und das ist etwas, für das ich eine große Leidenschaft habe. Ich kann ehrlich gesagt keinen Charakter cosplayen, es sei denn, ich interessiere mich für sie oder das Universum. Ich habe nicht den Willen, das Kostüm zu beenden, wenn ich es nicht tue! Wenn du nicht wirklich liebst, was du trägst, fuhr sie fort, wird es auch schwierig sein, diesen Charakter beim Fotografieren zu verkörpern. Sie müssen das Gefühl haben, es für eine zu tragen Grund , weil du dieses Fandom liebst und du liebst, was du tust. Und so wähle ich normalerweise einen Charakter aus.

Aber – das weiß jeder, der schon einmal ein Fan von irgendetwas war – ganz so einfach ist es nicht. Das Problem ist, dass ich so oft von Dingen besessen bin, dass ich dann ständig meine Meinung ändere, lachte sie. „Ich werde dieser Charakter sein! Nein, ich werde dieser Charakter sein!’ – und dann, hin und wieder, werden einige von ihnen fertig. Und so bekomme ich ein Cosplay. Völlig zuordenbar.

Für Anfänger oder seltene Cosplayer, sagt Holly, ist Halloween die beste Zeit des Jahres, weil es Anziehartikel gibt überall – aber geh nicht raus und schnapp dir ein teures Fertigkostüm. Auf ThinkGeek, schlug sie vor, haben sie ein Ihre von Requisiten, wie Star Trek Requisiten, und sie haben Kostüm-Hoodies und ähnliches. Wenn Sie zu ThinkGeek gehen und so etwas wie einen Tricorder kaufen und dann in einen Secondhand-Laden gehen und ein rotes Hemd kaufen, können Sie dort Ihr Star Trek-Abzeichen aufkleben. Dann kannst du behalten deine tolle Requisite danach, und du hast im Grunde nichts für dein Kostüm bezahlt! Und es ist etwas, das Ihnen wirklich wichtig ist.

Und fühlen Sie sich nicht zu eingeschüchtert von dem Gedanken, ins Cosplay einzusteigen oder an Halloween aufs Ganze zu gehen. Alles, was neu ist, wird einschüchternd sein, sagte Holly. Ich habe vor kurzem angefangen, Ukelele zu spielen – ich bin wirklich schlecht darin, aber ich werde besser! Sie müssen nur einsteigen.

Beginnen Sie mit etwas – auch wenn es verrückt aufwendig ist –, für das Sie wirklich eine Leidenschaft haben, erklärte sie. Es ist egal, wie es ausgeht! Zum Beispiel in der Dokumentation [Morgan Spurlock] [ Comic-Con-Episode IV: Die Hoffnung eines Fans ] mit Massenwirkung , ich hatte noch nie einen animatronischen Kopf gemacht! Aber ich habe ein paar Freunde zusammengebracht, die auch eine Leidenschaft für Spiele haben und Sachen machen und es einfach gemacht haben, weil wir alle es geliebt haben.

Und das ist eine großartige Möglichkeit, Freunde zu finden und neue Fähigkeiten zu erlernen! Holly hinzugefügt. Also einfach einsteigen, keine Angst haben. [Die Cosplay-Community] unterstützt dich so sehr, dass die Leute auf einer Convention nicht gemein zu dir sind. Wir achten auf diese Dinge, und wir alle in Rüstungen gehen und stoppen sie.

Holly hat es gebastelt, seit die meisten von uns überhaupt lesen konnten – sie sagt, sie erinnert sich nicht einmal an ihr erstes Halloween-Kostüm, weil sie sich sowieso täglich verkleidet hat. Ich trug die ganze Zeit Kostüme an öffentlichen Orten, selbst als ich vier Jahre alt war. Es war ziemlich lächerlich. Ich trug ein Paar Flügel mit einem Tanktop und war ein Flugsaurier; Ich war ein Koopa aus Super Mario Bruder indem ich mir ein Kissen auf den Rücken klebe. Und das waren ganz normale Tage. Halloween dagegen war ein toller Tag, denn dann waren auch alle anderen verkleidet und nicht nur ich ging als Chip von in den Supermarkt Chip 'n' Dale und niemand wusste, was ich war.

Halloween ist immer noch einer von Hollys Lieblingsfeiertagen – aber jetzt liegt es daran, dass sie sich von den intensiveren Cosplays, die sie regelmäßig zusammenstellt, eine erholsame Auszeit nehmen kann. [Halloween] für Cosplayer ist ein Tag, an dem Sie es lockerer angehen können, und ist nicht verrückt aufwendig und bequemer! Sie lachte. Weil ich mich die ganze Zeit verkleide und nicht die Spritzigkeit meines fünfjährigen Ichs habe, verkleide ich zu Halloween alle meine Freunde. Ich sage: ‚Okay, Leute, kommt einfach vorbei, wir gehen alle Kostüme durch, die ich habe, wähle einfach aus, was du willst.‘ Weil ich so viele Kostümteile angesammelt habe! Für ihre diesjährige Halloween-Party benutzte Holly ein TNG Kleid, eine Perücke und einige Ohrprothesen, um sich leicht zu vulkanisieren.

Dinge, die wie Gesichter aussehen

Holly verkleidet in ihrer Freizeit nicht nur ihre Freunde, sondern läuft auch ein YouTube-Kanal , wo sie eine Reihe von Tutorials namens . veröffentlicht hat Cosplay-Klasse . Ich kann ihre Hilfsbereitschaft und Leichtigkeit bezeugen – ich habe vor kurzem verwendet eines ihrer Videos um zu lernen, wie es geht mache meine eigenen temporären Tattoos für ein Black Canary Cosplay . Als ich Holly fragte, warum sie mit der Serie angefangen hat, sagte sie mir, dass sie sich von ihrer Zeit auf Conventions inspirieren ließ.

Es ist so lustig, erzählte sie, ein Teil von zu sein Helden des Cosplays , ich hätte nie erwartet, wie viele junge Mädchen diese Show sehen. Ich hatte keine Ahnung. Ich würde auf Conventions gehen und erwarten, dass wir alle um die 20 herumlaufen, aber es waren tatsächlich so viele Familien.

Ich war in Pittsburgh, und es gab eine Familie, die noch nie zuvor Cosplay gespielt hatte, die Show gesehen hatte, nicht wusste, dass Cosplay so eine Familiensache sein könnte, und ihre ganze Familie verkleidete sich als riesige Skylander! Sie erinnerte sich. Mögen, enorm . Sie hatten es noch nie zuvor gemacht, sie haben es aus Schaumstoff geformt. Ihre Oma hat sich verkleidet. All diese Familien, die etwas über Cosplay lernen wollen, haben mich wirklich dazu inspiriert, die Tutorials zu machen.

Warum hat Imahara Mythbusters verlassen?

Ich habe immer gezögert, es zu tun, weil viele der Sachen, die ich mache, Spezialeffekte sind und kompliziert sein können, fuhr sie fort, aber ich dachte mir, ich werde mit ein paar einfachen Dingen beginnen, nur um die Leute anzuregen, und ich' Ich werde kompliziertere Dinge haben, während ich fortfahre. Wenn Leute fragen, ob sie etwas sehen möchten, versuche ich, ein Tutorial davon zu machen. Allein der Blick auf die Grundlagen, wie wir einige dieser Dinge tun, hat die Menschen dazu inspiriert, einfach nur Versuchen es. Und dann tun sie es und ihre ganze Familie cosplayt und es ist verrückt und erstaunlich und magisch. Als jemand deren Mutter sich bei ihrer letzten Convention als Han Solo verkleidet hat , da stimme ich voll und ganz zu.

Als letzten Ratschlag für den gruseligsten Monat des Jahres sagte Holly, dass es um die Leidenschaft für deinen Charakter geht, was du tragen kannst, um mit Menschen auf einer anderen Ebene in Kontakt zu treten Ventilator von etwas. Cosplay und Halloween können für eine bessere Welt zusammengeführt werden!

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?