Twitter diskutiert, ob ein Teilnehmer der Trump-Coup-Rallye Chuck Norris war

Chuck Norris in Texas Ranger

Chuck Norris ist kein Held. Entschuldigung an alle Männer und Frauen da draußen, die sich hinter dem Texas Ranger versammelt haben, aber er ist definitiv nicht jemand, den wir unterstützen wollen – vor allem, weil jetzt jeder versucht herauszufinden, ob er bei der Trump-Kundgebung war, die zum Angriff auf das Kapitol führte letzte Woche.



Matt Bledsoe, der bei der Kundgebung dabei war, postete ein Bild mit einem Mann, der wie Norris aussieht und jetzt online die Runde macht.



Die Frage, ob das wirklich Chuck Norris oder ein Doppelgänger ist oder nicht, geht um, und vielleicht ist es nicht wirklich Chuck.

Vielleicht war Norris nicht bei der Rallye selbst, aber die Sache ist die, selbst wenn es nicht Chuck Norris ist, wäre es nicht schockierend, wenn es so wäre. Norris hat längst seine Trump-unterstützenden, republikanischen Ansichten bekannt gemacht, was für sich allein schon viel sagt.

Das Internationale Geschäftszeiten teilte den Vergleich zwischen Norris und diesem mysteriösen Mann, und obwohl unklar ist, ob Chuck Norris selbst zur Kundgebung erschienen ist oder nicht, ist eines klar: Er hat Trump in der Vergangenheit unterstützt.

Die Dinge sind an einem Punkt auf dieser Welt angelangt, an dem ich, wenn Sie Trump zu irgendeinem Zeitpunkt unterstützt haben, nicht wirklich mit Ihnen in Verbindung gebracht werden möchte, denn wann hat er jemals versteckt, wer er ist? Seit Beginn dieses Präsidentschaftsdebakels (und sogar davor, als er nur ein gescheiterter Geschäftsmann war) hat Trump deutlich gemacht, dass er rassistische, sexistische, homophobe, fremdenfeindliche Ansichten vertritt, und diejenigen, die das gerade beiseite wischten, um einen Republikaner zu wählen sind Menschen, die sich nur um sich selbst kümmern.

Und sehen Sie, Trump-Fans wünschen sich sicher, dass Chris Evans und Pedro Pascal auch aufhören würden, ihre politischen Ansichten so offen zu äußern, aber der Unterschied ist, dass die Linken keinen Putsch inszenieren oder all die schrecklichen Dinge unterstützen, für die Trump steht für die wir uns alle unabhängig von der Politik einigen können sollten. Prominente können politisch sein – sie sind Menschen – und alles, was wir tun können, ist, basierend darauf unsere eigenen Entscheidungen zu treffen … als ob wir nie wieder etwas mit Chuck Norris sehen würden.

So sicher, dieses spezifische Bild könnte nur eine starke Ähnlichkeit sein, aber die Tatsache, dass es sogar glaubhaft ist, dass Chuck Norris bei einer Trump-Kundgebung anwesend sein würde, die zu einem Putsch führte, ist ein Problem. Werden wir jemals wissen, ob das wirklich Norris war? Wahrscheinlich kann er so oder so leicht jemanden dazu bringen, eine Erklärung abzugeben, aber die Tatsache, dass dies etwas ist, das wir sehen können, lässt mich keinen weiteren Chuck Norris-Witz sehen.

(Bild: CBS)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—