Vincent and the Doctor Cast Tweet-Along erinnert uns daran, warum es die beste Episode von Doctor Who ist

Doctor Who

Eine der besten Fernsehfolgen, die ich persönlich je gesehen habe, kam in Form von Doctor Who' s Vincent und der Doktor im Jahr 2010. Mit einer Serie, die Fans ständig in die Geschichte oder auf wunderschöne Planeten zurückbringt, gibt es so viele ikonische Momente aus ihrer über 50-jährigen Serie. Es gibt jedoch etwas so Schönes und Unvergessliches an Vincent und dem Doktor, das bei Ihnen bleibt, und das wurde deutlich, als die Besetzung zusammen mit den Fans im Rahmen einer sozialen Distanzierung live twitterte.

In der Episode entdecken der Doktor (Matt Smith) und Amy Pond (Karen Gillan) auf dem Gemälde mit dem Titel The Church at Auvers von Vincent Van Gogh hinter einem Fenster etwas lauernd, und machen sich auf den Weg, um herauszufinden, was passiert. Zwar gibt es einen Außerirdischen, den der Doktor zu retten versucht, aber die Episode handelt mehr von den Kämpfen, die Van Gogh (gespielt von Tony Curran) sein ganzes Leben lang geplagt haben.



Ich habe noch nie in meinem Leben so gesessen und geschluchzt wie ich (und tue es immer noch), Vincent und den Doktor zu beobachten. Es geht auch nicht ausschließlich um Van Gogh. Es geht mir nur um die Schönheit eines Künstlers, die die Wirkung seiner Arbeit zu sehen bekommt.

Auf die Frage nach Vincent Van Goghs Werk und seiner Bedeutung in der Kunstgeschichte sagt der Museumsmitarbeiter (der von Bill Nighy gespielt wird) über Van Gogh:

Nun, große Frage, aber für mich ist Van Gogh der beste Maler von allen – sicherlich der beliebteste große Maler aller Zeiten, der beliebteste. Seine Farbbeherrschung, die großartigste. Er verwandelte den Schmerz seines gequälten Lebens in ekstatische Schönheit. Schmerz ist leicht darzustellen, aber deine Leidenschaft und deinen Schmerz zu nutzen, um die Ekstase und Freude und Großartigkeit unserer Welt darzustellen … das hatte noch nie jemand getan. Vielleicht wird es nie wieder jemand tun.

Emily Blunt amerikanische Horrorgeschichte

Für mich gibt es keine größere Szene als diese – nicht in Filmen, nicht im Fernsehen, nirgendwo. Dies ist die Szene, die mich dazu brachte, Theater zu studieren und Kunst zu machen, weil ich wollte, dass sich eines Tages jemand meine Arbeit ansieht und sich auf die gleiche Weise inspirieren lässt, wie Richard Curtis mich zum Schreiben von Vincent and the Doctor inspiriert hat.

Während des Tweets war der Moment, der mich wieder zum Weinen brachte, als Matt Smith (der von einem Lockdown Wer Account) wies darauf hin, dass Karen Gillan das For Amy-Porträt aus der Episode übernommen hatte.

Darauf antwortete Karen Gillan mit einem Bild:

Wenigstens haben wir aber alle eine Nachricht vom Doktor bekommen, um in Sicherheit zu bleiben.

An Vincent und den Doktor zu denken fällt mir schwer. Jedes Mal, wenn ich anfange, weine ich, weil es nur dieses emotionale Gewicht gibt, das die Episode für mich hat, aber heute, Tweets darüber zu lesen, wie sehr die Leute es lieben und die Darsteller tweeten und genießen? Es war ein wunderbar kathartischer Moment für mich.

Sie können alle Tweets über Vincent und den Doktor sehen, indem Sie auf die #TheUltimateGinger-Tag auf Twitter.

(Bild: BBC)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—