The Walking Dead Recap: Was passiert ist und was los ist

TyreseWenn Sie die Zwischensaison-Premiere von Staffel 5 von nicht gesehen haben DIe laufenden Toten , seien Sie gewarnt, es gibt absolut Spoiler!

Es war eine lange Winterpause, vor allem angesichts derbesonders tragische Weisedie erste Hälfte von Staffel 5 ist zu Ende. Als ich in die zweite Hälfte von Staffel 5 einstieg, war ich mir sicher, dass das Schlimmste hinter uns lag – zumindest für ein paar Episoden.



Sebastian Stan Eiskübel Herausforderung

Ja, nicht so sehr.



Diese Episode beginnt wieder damit, dass die Gruppe nach dem verheerenden Verlust von Beth und Eugenes . versucht, eine Richtung zu findenkein überraschendes, aber enttäuschendes Geständnisdass sein geheimer Plan, die Welt vor der Infektion zu retten, nichts weiter war als eine nicht überraschende und enttäuschende Menge Mist. Mit gebrochenem Herzen und orientierungslos beschließt die Gruppe, Noah zurück zu seinem Haus in Virginia zu begleiten. Obwohl niemand unglaublich hoffnungsvoll ist, dass Noahs Haus intakt sein wird, versichert Noah Rick und dem Rest der Gruppe, dass sein Haus geschützt und eingemauert war, so dass es in einem großartigen Zustand sein und ein sicherer Hafen für den Rest der Gruppe werden könnte.

Hmm … eine nette Community, die angeblich sicher ist, weil sie eingemauert ist? Du meinst wie Woodbury? Oder das Gefängnis? Diese waren super erfolgreich und absolut sicher geblieben.



Ich sag bloßUngeachtet der Chancen beschließt Rick, Noah, Tyreese, Michonne und Glenn auf eine Reise zu Noahs Haus zu nehmen. Als sie endlich Noahs Heimatstadt erreichen … nun …

RoyITDie Stadt ist nicht nur überrannt, sondern der Schaden an der Stadt macht ziemlich deutlich, dass die Zerstörung durch eine Gruppe wirklich böser Menschen geschah, nicht durch eine große Wandererherde. Ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft noch mehr von diesen Bösewichten sehen werden.

Unabhängig davon, ob Noahs Haus zerstört wurde oder nicht, war es ziemlich brutal, Noah zu beobachten, wie er merkte, dass seine Familie und Freunde offiziell verschwunden waren. Vielleicht wussten wir alle, dass die Chancen, dass Noah mit seiner Familie wieder zusammenkommt, gering waren – schließlich wissen wir alle, welche Show wir uns ansehen – aber es war irgendwie erfrischend, Noah und seiner hoffnungsvollen Reise zu folgen. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass nicht ein kleiner Teil von mir hofft, dass es Noahs Familie gut geht und seine Stadt Rick und den Rest der Gruppe gerne aufnehmen würde.



Das ist natürlich DIe laufenden Toten , also enden die Dinge sicherlich nicht so glücklich. Nachdem sie die zerstörte Stadt gesehen hat, teilt sich die Gruppe in zwei Hälften, Tyreese und Noah in einer Gruppe, Michonne, Glenn und Rick in der anderen. Tyreese und Noah landen wieder bei Noah zu Hause, wo Noah die Leiche seiner Mutter entdeckt. Als Noah sich von seiner Mutter verabschiedet, untersucht Tyreese ein Geräusch im anderen Raum. Im Raum findet Tyreese die Leiche eines von Noahs jüngeren Geschwistern. Während Tyreese die Bilder von Noahs jüngeren Brüdern betrachtet und die Tragödie des Todes eines kleinen Jungen, einer Familie und unzähliger anderer voll akzeptiert, beißt Noahs anderer Bruder – jetzt ein Beißer – Tyreese.

Denn das tut es natürlich.

Unterdessen durchkämmen Glenn, Rick und Michonne die Stadt, versuchen Vorräte zu finden und die Ereignisse in Dawns Krankenhaus aufzuarbeiten. Je mehr sie über die Ereignisse und ihr völliges Fehlen von Reue oder Zögern beim Töten von Dawn sprechen, beginnt Michonne zu erkennen, dass sie vielleicht zu lange unterwegs waren. Vielleicht ist zu viel Zeit zwischen diesem Moment und der Zeit vergangen, als sie ein Zuhause hatten und sich aktiv ein Leben im Gefängnis aufbauten. Vielleicht war Eugene voll davon, als er sagte, er habe eine Heilung, aber er könnte etwas auf der Spur gewesen sein, als er versuchte, nach DC zu gehen. Voller Hoffnung auf eine Lösung in DC beschließen sie, in die Hauptstadt der Nation zu gehen. Immerhin ist die Gruppe bereits in Virginia, es wäre also eine kurze Reise nach D.C., und es scheint sich zu lohnen, sich ein Leben aufzubauen.

In der Zwischenzeit versucht Tyreese, das Virus zu bekämpfen, das durch seinen Körper strömt – und ernsthaft zu verlieren. Er fängt an zu halluzinieren, als er den Gouverneur, Beth, Bob, Mika, Martin und Lizzie um sich herum sieht und ihm hilft, seine Idee durchzuarbeiten, weiterhin den Preis für seine Taten zu zahlen, weiterhin die hohen Kosten des Überlebens in dieser Welt zu bezahlen, und einfach sich selbst vergeben und loslassen.

Lassen Sie mich ehrlich sein, ich liebte die Art und Weise, wie die Autoren Tyreeses Fiebertraum schilderten. Es war unglaublich kreativ und ziemlich mächtig. Es war großartig, ihm dabei zuzusehen, wie er diese Schulden abarbeitete, von denen er das Gefühl hatte, dass er für das Unrecht, das er begangen hatte, bezahlen musste, die Schulden, die er zahlen musste, um ein Weltbürger zu sein, und den hohen Preis, den man zahlt, wenn man einfach darin am Leben bleibt neue Welt. So poetisch er auch war, Tys Fiebertraum war auch unglaublich grausam. Gerade als ich mich mit Tyreeses Tod abgefunden habe, wird er entschlossener, beginnt zu schreien, dass er nicht aufgeben wird, und wir sehen, wie Ricks Gruppe Tys infizierten Arm abhackt.

Ein infiziertes Glied abzuhacken hat bei Hershel geholfen, also kann es auch bei Ty funktionieren, oder? Recht?!?

Kein ShakeJa, nicht so sehr. Abgesehen vom Virus hatte Tyrese durch den ursprünglichen Biss und dann natürlich durch den Verlust seines Arms erstaunlich viel Blut verloren. Nachdem die Gruppe unglaublich hart daran arbeitet, Ty aus der Stadt in ihr Auto zu bekommen, wird es für den armen Tyreese ziemlich schnell schlimm. Plötzlich verändert sich die Umgebung im Auto. Ein besonders helles Licht scheint auf Tyreese (GEHEN SIE NICHT ZUM LICHT, TY!!!), und die anderen im Auto drehen sich von Glenn, Rick und Michonne in Bob, Mika, Lizzie und Beth um und bieten Ermutigung nach Tyres…

BethTyreese…und dann stirbt er.

Genau so.

Kein Tyreese mehr.

Ich muss ehrlich sein. Tys Tod fühlte sich für mich völlig sinnlos an. Während ich den Fiebertraum wirklich liebte und ich es liebte, ihm dabei zuzusehen, wie er seine Gefühle über die Ereignisse seit der Infektion herausarbeitete, schien sein Tod einfach ... dumm und sinnlos.

Aber ich frage mich, ob das nicht der Punkt war. Die Zeile, die sich während der gesamten Episode wiederholte, war: Es lief so, wie es musste. Die Art und Weise, wie es immer war und für mich, spricht für die Zufälligkeit und manchmal sinnlose Art und Weise, wie Menschen uns verlassen – besonders in dieser postapokalyptischen Welt. Welche Hoffnung gibt es in einer Welt, die so frustrierend zufällig und sinnlos grausam erscheint? Welchen Sinn hat es, sich ein Leben aufzubauen? Der sinnlose Tod von Tyreese, gepaart mit Michonnes Rede in dieser Episode, ließ mich denken, dass die Gruppe wirklich anfangen muss, herauszufinden, was der Sinn hinter dem Überleben in dieser neuen Welt ist.

MichonneChanceVielleicht ist das Leben, nachdem die Beißer alles übernommen haben, meistens sinnlos und grausam, aber vielleicht besteht der Sinn des Überlebens darin, für einen weiteren Tag mit der Chance auf etwas Besseres und Stabileres zu kämpfen? Vielleicht versuchten die Autoren, Tyreeses Tod zu nutzen, um diese Tatsache für die Überlebenden zu veranschaulichen.

Vielleicht nicht. Vielleicht versuche ich, den Tod einer Figur zu verstehen, die ich wirklich, wirklich geliebt habe und die es nicht verdient, auf so unzeremonielle Weise getötet zu werden. Ich wäre nachlässig, wenn ich nicht sagen würde, dass ich ein wenig verblüfft darüber bin, wie schießfreudig diese Show sein kann und wie vorhersehbar Todesfälle oft sein können.

Tyreese war so ein starker, wirklich guter Charakter in einer Show, die so oft sehr dunkel werden kann. Er war einer der verbleibenden Charaktere, die immer noch versuchten, wirklich damit zu ringen, was es bedeutete, in dieser neuen Welt ein Mensch zu sein – nicht nur ein Überlebender – und was es bedeutete, ein guter Mensch zu sein. Er brachte so viel Tiefe in die Show und einige großartige moralische Fragen, die die Fans auspacken sollten. Ich verstehe, dass Charaktere in dieser Show sterben – und häufig sterben, aber ich wünschte, Tyreeses Tod würde sich nicht so sinnlos anfühlen.

Die Gruppe fand ein solches Licht in Charakteren wie Tyreese und Beth, und wir haben sie beide jetzt verloren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies den Überlebenden Gutes bedeutet. Natürlich, wenn du erwischt hast Redender Tod , anscheinend werden die Dinge für unser Volk nur noch schlimmer, daher könnte Tys Tod die erste von vielen Tragödien in der zweiten Hälfte der 5. Staffel sein. Wir müssen nur sehen, was noch kommt. Ruhe vorerst in Frieden, Tyreese. Wir werden dich vermissen.

Reifen2Wie fandest du die Premiere? Was halten Sie von der Entscheidung der Autoren, Tyreese zu töten? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Kendall ist Redakteur und Autor. Sie hat einen Blog für Computerfreaks und Popkultur , sie ist ein erfahrener Netflix-Binger, eine Kerzensammlerin, immer noch ein unverfrorener Hanson-Fan, und sie nimmt zweimal pro Woche Ballett, um etwas von ihrer Ungeschicklichkeit abzuwehren. Du findest sie auf Twitter , Tumblr , Facebook , Pinterest , Instagram , und Google+ (ja, sie ist tatsächlich auf Google+).

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?