Wir brauchten eine Black Canary-Serie (besonders nachdem Arrow sie verpfuscht hatte)

Pfeil --

Vielfalt hat das geteilt das Pfeil Spin-off über die Kanaren ist bei The CW offiziell tot, ein trauriges Ende der Geschichte vieler Frauen, die bessere Geschichten verdient haben.



Meine Gefühle über die Entscheidungen von Pfeil über eine Reihe ihrer weiblichen Charaktere ist gut dokumentiert, noch bevor ich Mary Sue-Mitarbeiterin wurde. Ich bin ein Fan von Jurnee Smolletts Version des Charakters aus dem letzten Jahr Raubvögel Film, zumal er sie weit mehr respektiert als Pfeil jemals das Erbe des Schwarzen Kanarienvogels respektiert. Trotzdem wollte ich diese Serie für Katie Cassidys Black Canary, weil Pfeil falsch gemacht von Laurel Lance.



Dinah Laurel Lance wurde wie Scheiße behandelt Pfeil aus Gründen, die wir wahrscheinlich nie ganz erfahren werden, aber als jemand, der Black Canary liebte und anfing zu schauen Pfeil weil ich hörte, dass sie eine Rolle spielen würde, war ich zutiefst enttäuscht. Ja, das ist mir klar Pfeil ging es um den Charakter von Oliver Queen, aber im Universum von Green Arrow ist Dinah ein großer Teil davon. Was die Show tat, wäre, als würde sie Lois Lane ersetzen. Selbst wenn Dinah und Oliver romantisch nicht das Endspiel sein würden, waren die Gaslighting und die Respektlosigkeit, die sie bekam, im Universum nicht notwendig.

Eine Show so zu sehen, als ob Laurel in der ersten Staffel nicht als herausragende Figur der Güte und Stärke positioniert worden wäre, war seltsam, aber als Sara in die Serie eintrat und klar wurde, dass Laurels Position als weibliche Hauptrolle herabgestuft wurde, Was mich ärgerte, war die mangelnde Anerkennung des Traumas, mit dem sie konfrontiert war – ihre Lieben zu verlieren, von jemandem, den sie zutiefst liebte, betrogen und verraten zu werden, mit Suchtproblemen umzugehen und ständig von den Menschen um sie herum angelogen zu werden. Sie wurde jedoch als eine antagonistische Kraft inszeniert, die sich in Dinge verstrickt, die zu groß für sie sind.



Als Sara im Kühlschrank war und Laurel der Schwarze Kanarienvogel wurde, hatte ich gehofft, dass die Show der Figur zumindest erlauben würde, auf eigenen Beinen zu stehen, aber sobald das passierte, starb sie.

Ich habe nichts gegen Juliana Harkavy als Dinah Drake, aber mir war klar, dass die Serie erkannt hat, dass sie einen Fehler gemacht hat. Wenn die AU-Version von Laurel von Der Blitz wurde so populär, dass Katie Cassidy zurückkehrte, es war ein bittersüßer Sieg. Wir hatten es endlich geschafft das Black Canary, aber es kam nach Jahreszeiten mit Gaslighting, Fridging und anderen sexistischen Schreiben und nur einem historischen Mangel an Respekt gegenüber den weiblichen Charakteren der Comics.

Der Grüne Pfeil und die Kanaren wäre eine Chance gewesen, Laurel zur Heldin zu machen, zur Hauptrolle, sie hätte es immer sein sollen. Mit Super-Mädchen Ende und Schwarzer Blitz Außerdem verlieren wir zwei Shows mit prominenten weiblichen Superheldinnen. Die Kanaren hätte ein paar bekannte Gesichter zurückgebracht und uns ein anderes geschenkt Raubvögel -Typ dynamisch zum Spielen.



Als Fan von Black Canary möchte ich, dass sie einen Spin-off bekommt, weil ich möchte, dass die Leute sehen, wie knallhart sie ist. Ich möchte, dass ihre weiblichen Freundschaften Teil ihrer Geschichte sind, und ich möchte, dass die Leute sie getrennt von all den Männern sehen, die sie unten gehalten haben. Hoffentlich wird das bei HBO Max mit Jurnee passieren. Daumen drücken und Lunge bereit.

Schrei des schwarzen Kanarienvogels

(über Vielfalt , Bild: Sergei Bachlakov/The CW)