Wo ist Barbara Gordon in Birds of Prey?

Gestern wurde bekannt gegeben, dass zwei meiner Lieblingscomiker, Jimmy Palmiotti und Amanda Conner, an einem Titel namens . arbeiten würden Harley Quinn und die Greifvögel , mit Harley Quinn, Huntress, Cassandra Cain und Black Canary. Das Cover sah toll aus und ich liebe es, es zu sehen Raubvögel in jeder Iteration, aber ich konnte nicht anders, als mich zu fragen … wo ist Babs?



Barbara Gordon war als Oracle und Batgirl Teil der Raubvögel seit seiner Gründung und während der Dienstplan umgestellt wurde, tritt ihre Abwesenheit normalerweise auf, wenn Batgirl nicht bereits in einer Adaption von etwas ist. Für mich, Raubvögel in einer Franchise-Form, ohne Babs, fühlt sich an wie ein Teen Titans Serie ohne Dick Greyson.

Captain America Unendlichkeitskriegsplakat

Dicks Entwicklung von Robin zu Nightwing ist so stark an seine Erfahrung bei den Teen Titans gebunden und unterstreicht seine Fähigkeiten als Held und Anführer, ohne dass der Schatten von Batman über ihm schwebt. Sogar Titans, mit all seiner Verrücktheit, versteht das. Für Barbara ist ihre Rolle als Batgirl oder Oracle in BoP ist Teil ihrer Entwicklung von einem weiblichen Batman zur Erweiterung ihrer Fähigkeiten als Hacker und zeigt, dass der Mann im Himmel auch die Frau im Himmel sein kann. Es war ein Teil davon, dass sie als Oracle danach ein Gefühl der Autonomie erlangte Der tödliche Witz , und ich habe einfach das Gefühl, dass der Serie ohne sie etwas fehlt.

Ich habe das Fehlen von Barbara Gordon in der kommenden Zeit akzeptiert Raubvögel Film, weil ich sicher bin, dass Warner Bros. seinen eigenen Batgirl-Film machen möchte (obwohl es eine gute Möglichkeit wäre, sie in diesem ersten zu zeigen, wäre eine gute Möglichkeit, den Charakter selbst zu etablieren, a la Black Panther), aber was finde ich? Besorgniserregend an ihrem sanften Push-Out ist, wer an ihrer Stelle geschubst wird: Harley Quinn.

Um es festzuhalten, ich mag Harley Quinn wirklich – schon immer. Sie war schon immer eine herausragende Persönlichkeit, weshalb sie ihren Übergang von einer Originalfigur mühelos geschafft hat Batman: Die Animationsserie zu den Comics. Mehrere Autoren haben sich den Hintern abgearbeitet, um sie von der Ex des Jokers in die Überlebende einer missbräuchlichen Beziehung und eine Antiheldin zu verwandeln. Das ist cool. Ich liebe es. Die langsame Erlösung von Harley Quinn und das Hervorheben ihrer Bi- / Pansexualität ist großartig. Ich bin froh, dass es eine Figur wie sie gibt.

Aber sie ist gerade auch so übersättigt.

Ich akzeptiere es in Raubvögel weil Margot Robbie, die Harley Quinn spielt, den Film produziert hat, also möchte ich einem geschenkten Pferd nicht ins Maul schauen, aber wenn es um diesen Comic geht, frage ich mich, warum es notwendig ist, nicht einfach zu haben Harley in den Birds of Prey, aber so sehr, dass sie an der Spitze steht und die anderen Mädchen zweitrangig sind.

Vor allem, wenn ich das Gefühl habe, der bessere Ort für Harley ist und war immer der Gotham City Sirenen .

the boondocks martin luther king

Ich bin nicht dagegen, dass Harley erlöst wird, aber ich denke auch, dass sie ein Bösewicht ist, was auch etwas ist, das mit der Hand gewinkt wird. Denken wir daran, dass in der Selbstmordkommando Kanon, sie half, einen Robin zu töten, und in der Zeichentrickserie folterte sie Tim Drake brutal. Harley ist ein Missbrauchsopfer, aber sie ist auch an vielen schrecklichen Dingen mitschuldig. Bei den Sirenen zu sein, ermöglicht es ihr, mit anderen moralisch komplexen Frauen zusammen zu sein – anderen Frauen, die getötet, verletzt und Unrecht getan haben. Das ist interessanter, als sie mit hauptsächlich traditionellen Heldinnen zu verbinden.

Ich freue mich, Harley zu sehen, aber ich vermisse Barbara, und ich möchte lieber, dass wir beide haben, als nur zu denken, dass es Platz für eine gibt. Davon abgesehen freue ich mich so sehr auf diese neue Serie, weil ich Conner und Palmiotti liebe; Ich hoffe nur, dass Babs mitkommt.

(Bild: DC Comics)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—