Wer ist also Spider-Man: Far From Homes Mysterio und wer sind die Elementals?

Spider-Man: Far From Home zeigt Jake Gyllenhaal als Mysterio, den Film feature

Das neue Spider-Man: Weit weg von Zuhause Trailer ist endlich gefallen und wir sind besessen von jedem kleinen Detail. Es wäre kein Superheldenfilm ohne einen guten Bösewicht (oder einen quasi anständigen Bösewicht) über die wir Denkstücke schreiben ) und dieser Film scheint dieses Element (sorry) beim Lockdown zu haben.



Mysterium. Hydro-Mann. Die Elementare. Die Gang ist hier und bereit, Peters Schulausflug zu ruinieren. Nach einem ziemlich abgerundeten Bösewicht in Heimkehr , das Franchise wird diesen Trend hoffentlich hier mit Bösewichten fortsetzen, die Sie gerne hassen und in einigen Fällen ein wenig Mitleid empfinden können.



Aber wer sind diese Bösewichte? Wenn du neu bist Spider Man Überlieferung, wir haben einen kurzen Überblick darüber, wer im Film zu erwarten ist, sowie ein paar Theorien darüber, welche Rollen sie spielen könnten. Schnallen Sie sich an, wir haben viel zu tun.



  • Mysterio

Mysterio, alias Quentin Beck, soll das Big Bad of sein Weit weg von zu Hause , aber es ist nicht ganz klar, auf welcher Seite er beginnen wird, da er anscheinend gegen einen der Elementare kämpft. In den Comics ist Beck ein ehemaliger Stuntman und Spezialeffekt-Zauberer, der, nachdem er als Schauspieler versagt hatte, sich einem kriminellen Leben zuwandte. Mysterio hat eine lange, geschichtsträchtige Comic-Karriere hinter sich, drei weitere übernehmen den Mantel und Beck ist sogar kurzzeitig Daredevils Gegner. Obwohl er keine eigenen Kräfte hat, ist er ein Zauberer (Wortspiel beabsichtigt) bei Illusionen und Tricks und nutzt sein Wissen über den Nahkampf, das er als Stuntman erworben hat, um gegen Spider-Man anzutreten.

Mysterio scheint den Film an einem seltsamen Ort zu beginnen, so dass dieser Film als seine Schurkengeschichte dienen könnte. Ist er am Anfang ein SHIELD-Agent, was seinen Anzug und seine Kampfkünste erklären könnte, die wir im Trailer sehen? Was löst seinen Sündenfall aus? Oder bereitet er den Angriff vor, damit er als Held gesehen wird, wenn er den Tag rettet? Wie cool wird sein letztes Duell mit Spider-Man sein? Nur die Zeit kann es verraten.

  • Hydro-Man



Ein weiterer Bösewicht, der im Trailer gezeigt wird, ist Hydro-Man, auch bekannt als Morris Bench. In den Comics ist Spider-Man versehentlich für die Erschaffung von Hydro-Man verantwortlich, da er Bench während eines Kampfes mit Namor von einem Schiff stößt; Bench trifft auf das Wasser, gerade als sie einen neuen experimentellen Generator testen, und die Strahlung davon in Kombination mit den Bakterien im Wasser verwandelt ihn in den schurkischen Hydro-Man.

Angesichts der Tatsache, dass Mysterio wahrscheinlich eine schurkische Ursprungsgeschichte bekommt, ist es möglicherweise einfacher zu erwarten, dass Hydro-Man seine Comic-Hintergrundgeschichte hier nicht haben wird, es sei denn, Peter trifft auf seiner Schulreise auf Wissenschaftler mit einem seltsamen Generator und die Film wird Namor als Überraschungs-Cameo vorstellen (das ist sehr, sehr unwahrscheinlich). Hydro-Man wird hier höchstwahrscheinlich ein B-Bösewicht sein, es sei denn, sie gehen das Spider-Man 3 Route und geben uns siebzehn Schurken mit einem Tom Hardy als Venom-Cameo. Das ist höchstwahrscheinlich nicht das, was sie tun, also hoffen wir, dass Hydro-Man nicht zu viel Handlungszeit nimmt.

  • Die Elementare

Dies sind wahrscheinlich die am schwierigsten zu erklärenden Schurken. Die Elementare sind vier extradimensionale Wesen – Hydron, Meister des Wassers; Höllenfeuer, das Flammen erzeugen kann; Magnum, der Erde und Felsen manipuliert; und Zephyr, Herrin der Winde – die einfach nur böse sind. Sie waren in Marvels Übernatürliche Thriller und waren in den Siebzigern ein Ms. Marvel-Bösewicht, und jetzt geben sie hier ihr MCU-Debüt.

Hydron erscheint möglicherweise nicht oder ist der Hydro-Man, den wir im Trailer sehen; Es könnte seltsam sein, zwei Schurken mit denselben Kräften im selben Film zu haben. Abgesehen davon können wir einen Blick darauf werfen, wie Zephyr und Hellfire zusammenarbeiten, um einen riesigen Sturm in London zu erzeugen, und definitiv eine Aufnahme von Magnum, die Chaos anrichtet. Dies könnten die Schurken der B-Liste sein, die Fury dazu veranlassen, Peter überhaupt anzuwerben, und dies könnte dazu beitragen, Mysterios Ungnade zu entfachen, vorausgesetzt, er ist zu Beginn ein SHIELD-Agent.

Auf welchen Bösewicht freut ihr euch am meisten im Film? Bist du genauso besessen von Jake Gyllenhaals Mysterio wie der Rest des Internets? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

(Bilder: Marvel Studios, Marvel Comics)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—