Warum Benedict Cumberbatch keinen Doctor Who wollte: Er wollte sein Gesicht nicht auf einer Lunchbox

Erscheinen auf dem Jonathan Ross Show , der Star mit dem erstaunlichen Namen von BBC 's Sherlock , Benedict Cumberbatch , öffnete sich über ob er im Rennen um den 11. Doktor war oder nicht Vor Matt Smith gegossen wurde. Wir bringen es gleich auf den Punkt: Nein. Er hat sich selbst rausgeholt. Nicht weil er die Show nicht mag, sondern weil er seinen Freund gucken musste David Tennant – der 10. Doktor – übernehmen die Verantwortung, der Doktor außerhalb der Arbeit zu sein, und sehen dann sein Gesicht auf unzähligen Merchandise-Artikeln. Aber keine harten Gefühle. Er ist auch einfach unglaublich beschäftigt.

Das gesamte Interview ist durchaus sehenswert, aber die Doctor Who Gespräch beginnt gegen 6:00 Uhr . Cumberbatch sagt, dass er zwar vage ausschloss, eine Episode der Show machen zu wollen, die Übernahme der TARDIS jedoch zu groß war, um sie zu erfüllen. Eine solche ikonische Rolle würde viel mehr von ihm außerhalb des Sets erfordern (er zitierte Kinder, die die Show sehen, die den Typ sehen, der den Doktor im wirklichen Leben als den Doktor spielt), und er zieht es einfach vor, die Dinge getrennt zu halten.



Aber im Interview sprach er auch über seinen neuen Film, Bastler, Schneider, Soldat, Spion , in dem alle drin sind ( Tom Hardy , Gary Oldman , Colin Firth , Toby Jones , und John verletzt ), sowie die Theaterproduktion von Mary Shelley 's Frankenstein das wurde inszeniert von Danny Boyle . Er und sein Co-Star, Jonny Lee Miller Er würde während des Laufs tatsächlich die Rollen von Victor Frankenstein und seinem Monster wechseln. Aber er hat auch zwei Rollen in Peter Jackson 's Der Hobbit (die Stimme von Smaug dem Drachen und dem Nekromanten) und eine Rolle in Steven Spielberg 's Schlachtross . Er macht auch Julienne-Pommes!

Selbst wenn er es wollte, ist es offensichtlich, dass Cumberbatch keinen Weg findet, sich selbst zu klonen oder Hermines in die Finger zu bekommen Zeitumkehrer Halskette, er hat einfach keine Zeit dafür Doctor Who , geschweige denn der Doktor.

Aber hier ist ein Bonus: Cumberbatchs Alan Rickman Eindruck . Das vollständige Interview können Sie sich unten ansehen.

(über Gips )