Warum dachten die Leute, der liebe Evan Hansen sei ein schwules Musical?

Ben Platt als Evan Hansen und Lieber Evan Hansen

Wie ein Furz im Flur war ich distanziert, aber sehr bewusst des Musicals Lieber Evan Hansen . Das Musical war ein großer Hit und gewann sechs Tony Awards, darunter Bester Schauspieler in einem Musical für Ben Platt, Beste Hauptdarstellerin in einem Musical für Rachel Bay Jones, Bestes Musical und Beste Filmmusik. Es wird jetzt in einen Film umgewandelt, wobei Platt seine Rolle wiederholt. Die Leute haben Witze darüber gemacht, dass Platt zu alt sei, um einen Teenager zu spielen, aber was mich an der Reaktion auf die Filmversion mehr amüsiert, ist, dass jeder merkt, dass das Musical nicht queer ist.



Wie kam es zu diesem Ruf?



Peter Parker Geburtsdatum

Lieber Evan Hansen handelt von einem sozial ängstlichen Teenager namens Evan Hansen, der auf Anregung seines Therapeuten Briefe an sich selbst schreibt. Einer der Briefe, die er schreibt, wird von Connor Murphy genommen, einer Figur, die ein Tyrann ist und Selbstmord begeht. Er wird mit Evans Brief gefunden, was Connors Lieben glauben lässt, dass er Evan einen Abschiedsbrief geschrieben hat. Dies führt dazu, dass die Leute denken, dass Evan und Connor sich nahe stehen, und macht Evan beliebt. Es ist ziemlich durcheinander.

Evans Hauptromanze ist mit einer Figur namens Zoe, die Connors Schwester ist. Warum also gab es eine Idee, die Lieber Evan Hansen ging es um ein schwules Kind?



Sprechen wir über Connor Murphy und Jared Kleinman. Jared ist das, was Evan einem Freund am nächsten hat, aber auch ein bisschen wie ein Arschloch. Er macht viele Witze darüber, dass es eine geheime schwule Beziehung zwischen Evan und Connor gibt. Das ist so ziemlich schwul. Die Show ist eigentlich sehr heterosexuell und die Beziehung zwischen Zoe und Evan steht im Vordergrund der Show.

Was ist als nächstes?

Die Tatsache, dass Evan als schwul angesehen wird, scheint mehr damit zu tun zu haben, dass viele schwule Medien im Jahr 2016, als die Show am Broadway eröffnet wurde, Teenager zum Thema Mobbing hatten. Evans Rolle als der andere für seine psychische Gesundheit und Angst schien diejenigen, die die Show nie wirklich gesehen hatten, glauben zu lassen, er sei schwul. Da hilft es nicht, dass der bekannteste Song des Musicals, Waving Through a Window, sehr nach einem schwulen I Want-Song klingt.



m&m Charakter-Persönlichkeiten

Ganz zu schweigen vom Hashtag für die Show #youwillbefound klingt einfach richtig schwul. Es ist der Mandela-Effekt in voller Arbeit und auch ein Indikator dafür, wie sehr sich die Leute nach mehr offenkundiger Queerness in Musicals sehnen. Mögen Die Abschlussball . Die Leute sahen, was sie sehen wollten.

Nun, zumindest hat diese Adaption James Corden nicht.

(Bild: Universal Pictures)