Warum Jess und Luke nicht die besten Liebesinteressen für die Gilmore Girls waren

Alexis Bledel und Lauren Graham in Gilmore Girls (2000)

Um fair zu sein, ich glaube nicht, dass eines der Kanon-Paare in Gilmore Girls sind gut, nicht in der Summe ihres Ganzen. Süße Momente, ja. Voll funktionsfähige Beziehungen? Nö. Zählen Ein Jahr im Leben als Kanon – was es leider ist – festigt es für mich etwas, was ich immer gedacht habe: Luke und Jess sind nicht die richtigen Freunde/Ehemänner für Lorelai und Rory.



Der Fall gegen Luke Danes:



Fall gegen Luke (Gilmore Girls)

Als meine damalige Freundin mir sagte, ich solle zusehen Gilmore Girls sie und unsere andere Freundin lobten die Beziehungen zwischen Lorelai/Luke (und Jess/Rory) zum Himmel. Sie waren mit der Show aufgewachsen und ich entschied, warum nicht. Luke war ein feiner Arbeiter (aber insgeheim superreich), der wie ein Arschloch aussieht, aber ein Herz aus Gold hat. Ich war gespannt, wie seine Beziehung zu Lorelai bis zur ersten Staffel, Episode 17: The Breakup, Teil 2, aussehen würde. Für Nicht-Gillys ist dies die Episode, nachdem Dean mit Rory Schluss gemacht hat.



Wenn Nachrichten über die Trennung verbreitet werden, Luke Verbote Dean aus dem Diner und versucht es kämpfe gegen einen sechzehnjährigen für die Trennung von Rory. Es war eines der kindischsten Dinge, die ich je im Fernsehen gesehen habe, und es hat mich seitdem gegenüber Luke sauer gemacht. Jedes Mal, wenn ich mir diese Szene noch einmal ansehe, stöhne ich frustriert über seine aggressive Kindlichkeit. Diese Szene soll zeigen, wie sehr er Rory als seine Tochter sieht, aber diese Art von patriarchalem Verhalten ist eklig.

Als Jess als potenzielles Liebesinteresse für Rory auftaucht, beginnt Luke, Rory als Mittel zur Erlösung von Jess zu behandeln. Was krass ist. Luke stellt Lorelai auf ein seltsames Podest, während er die ganze Zeit unauffälligen sexistischen Bullshit ausstößt. Allerdings kann nicht einmal ich leugnen, dass Luke und Lorelai süße Momente hatten, aber dann kam die sechste Staffel mit ihrem Drama um des Dramas willen.

wird das Endspiel eine Pause haben

Obwohl sie ein Dawn-ähnlicher Sündenbock geworden ist, ist April (Lukes lange verschollene Tochter, die in der sechsten Staffel auftaucht) nicht der Grund für Lukes kindisches Verhalten. Sie ist einfach der Katalysator dafür, dass er sein isoliertestes, unkommunikatives Selbst ist. Wir sehen dies in der Erweckung, wenn sie in der gesamten vergangenen Zeit zu Recht kein ernsthaftes Gespräch darüber geführt haben, Kinder zusammen zu haben.



Schließlich ist mein größtes Problem bei der Partnerschaft von Luke und Lorelai, dass er seinen entscheidenden Vorteil in ihrer Beziehung darin sieht, dass er sie niemals verlassen wird. Während ihres großen Kampfes in der Wiederbelebung sagt Luke das und Lorelai hat immer gesagt, dass Lukes Stabilität sie zu ihm gezogen hat. Aber das spiegelt sich oft darin wider, dass Luke und Lorelai über ein Problem ernsthaft uneins sind und er Lorelai zuliebe nachgibt. Das ist keine gesunde Beziehung.

Und was haben sie als Menschen überhaupt gemeinsam? Wenn der Grund, warum sie zusammen sind, darin besteht, dass Lorelai ein Preis ist und Luke derjenige ist, der sie am besten schätzt … das ist Romantik, denke ich?

Der Fall gegen Jess Mariano:

Fall gegen Jess (Gilmore Girls)

Selbst als jemand, der stolzes (aber kritisches) Mitglied von Team Logan ist, ist es nicht zu leugnen, dass Rory mit einem Haufen Stinker ausgegangen ist und wahrscheinlich für immer zu Paris gehört. Doch von allen Teams ist Jess ohne Zweifel das beliebteste. Es ist nicht verwunderlich – er ist gutaussehend, emotional beschädigt und wartet nur darauf, dass die Liebe einer geduldigen guten Frau ihn repariert. Wie ein Kylo Ren aus der Arbeiterklasse.

Jess ist ein Arschloch. Er ist ein Arschloch auf die übliche Art und Weise, wie weiße Typen mit Problemen sein können, obwohl Paris auch Probleme hat, aber dafür aufgebohrt werden würde, sich so zu verhalten. Eines der Dinge, die mich an den Freundschaftskriegen stören, ist, dass jeder bereit ist, Dean als missbräuchlich zu bezeichnen, aber Jess’ emotionale Manipulationen von Rory während ihrer gesamten Beziehung werden als Zeichen seiner schwierigen Erziehung mit einer verrückten Mutter behandelt.

Außer wenn wir Liz treffen, ist sie im Grunde nicht verrückter als der durchschnittliche Stars Hollow-Bürger! Diese Trennung zwischen dem, was die Erzählung uns sagt, und dem, was wir tatsächlich sehen, existiert überall Gilmore Girls (Lass mich nicht mit Christopher Inkonsistenzen oder Emily / Richards früher Beziehung zu Lorelai anfangen), aber es stört mich so sehr mit Jess, weil wir ihn bemitleiden sollen. Dieser unruhige Hintergrund soll dafür sorgen, dass er unhöflich war, ein schlechter Freund, damals war er viel zu aufdringlich mit Rory im Schlafzimmer einer Party. Oder, oh, die Tatsache, dass er währenddessen aktiv mit der Freundin eines anderen flirtet seine eigene Freundin (Rory wurde immer als Betrüger geschrieben, Jungs).

Die ganze Schuld für Rorys schlechte Jahre liegt auf Logans Kopf, aber seien wir ehrlich, Jess war die erste Person, mit der sie aktiv ein Arschloch war.

Häuser, die wie Gesichter aussehen

Für mich besteht das Problem bei Jess und Luke (passenderweise) darin, dass ihre schlechten Einstellungen als Zeichen ihrer Tiefe behandelt werden und dass sie nur eine gute, schrullige Frau hätten, die ihnen hilft, zu lächeln und aus ihrer Schale zu kommen. Nee. Sie müssen allein aus Ihrem Schneckenhaus herauskommen, meine Herren.

Ich sage Folgendes: Im Gegensatz zu Luke wird Jess erwachsen, aber es ist bezeichnend, dass all diese Entwicklung außerhalb der Kamera stattfindet. Als er zurückkehrt, ist er ein voll ausgebildeter Mann mit einem selbst veröffentlichten Buch, während Rory ganz traurig und erbärmlich und tief in ihre Vetternwirtschaft verstrickt ist. Tatsächlich denke ich, dass Jess am Ende der Wiederaufnahme wahrscheinlich das beste Liebesinteresse ist, aber zu diesem Zeitpunkt ist Rory eine so schreckliche Person, dass ich ihr nur die Jess der Staffeln 2-3 wünschen würde.

Das ist jetzt ein OTP.

Wer sind deine Lieblingspaare bei Gilmore Girls? Und Team Luke- und Jess-Fans, ich bin bereit für die Eier in meinem MTA-Zugwagen.
Diese Arschlöcher (Luke Danes / Jess / Gilmore Girls)

(Bild: The WB/CW/Netflix)