Warum spielbare weibliche Charaktere in Call of Duty einsetzen?

Ehrlich gesagt ging es beim Hinzufügen weiblicher Soldaten zur Charakteranpassung nicht darum, mehr Leute in das Spiel zu locken. Es ging eigentlich nur darum, die Leute anzuerkennen, die unser Spiel bereits spielen. - Mark Rubin , Ausführender Produzent von Infinity Ward.

Während Ruf der Pflicht machte seinen Namen ursprünglich im Kampf aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, seine Moderne Kriegsführung Serie und Black Ops II in der Gegenwart oder nahen Zukunft gesetzt sind. Ein weiterer guter Grund, weibliche Charaktere hinzuzufügen Geister ist, dass Frauen spätestens 2016 als Army Rangers, Navy Seals und Marineinfanterie dienen werden.



Obwohl ich zugeben muss, dass es auch gut ist, die Frauen anzuerkennen, die Ihr Spiel bereits spielen. (Auch es wäre ziemlich traurig, wenn du Setzen Sie einen Hund mit Mo-Cap in Ihr Spiel ein bevor Sie Frauen zum Multiplayer hinzugefügt haben.)

( JoyStiq über Echtes Mädchen-Gaming .)

Zuvor in Ruf der Pflicht

  • CoD fügt zweiten spielbaren weiblichen Charakter im Franchise hinzu
  • Weil es lustig ist: Robert Downey Jr. in einem Call of Duty-Werbespot

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?