Wynonna Earp Recap: Episode 6, Constant Cravings

WE4 Kopie

Sie müssen eine Episode lieben, die nach dem berühmten kanadischen k.d. benannt ist. langs Lied der Liebe und Sehnsucht, Constant Craving. Lang kommt aus Alberta, dort ist es auch Wynonna Earp wird gefilmt. (Apropos Alberta, lasst uns den Menschen von Fort McMurray, die einen Waldbrand katastrophalen Ausmaßes erleben, ein paar kollektive gute Stimmungen senden.)



Eisbär-Hundelegende von Korra

Dolls versucht Wynonna beizubringen, wie man wie ein Spezialagent kämpft, aber wenn man von Donuts, Whisky und schlechten Entscheidungen lebt, gibt es eine kleine Lernkurve. Gut, dass Wynonna ein bisschen besondere Talente erhielt, als sie die Erbin wurde. Endlich besiegt sie Dolls und er ist beeindruckt von ihren neuen, geschmeidigeren Bewegungen. Sie behauptet Yoga, aber wir alle wissen, dass es mit Doc ein bisschen horizontales Mamboing war. Sie konzentrieren sich auf die letzten beiden verbleibenden Wiedergänger, die Wynonnas Vater getötet haben. Beide haben Bandanas im Gesicht, was es besonders schwierig macht, ihre Identität herauszufinden, also macht sich Wynonna auf den Weg, um Waverly zu sehen. Als sie geht, bemerken wir, dass Dolls nicht so heiß ist. Seine Hand schüttelt etwas Heftiges.



WE1 Kopie

Gerade als Sie dachten, es sei sicher, auf einer verlassenen Straße mitten im Nirgendwo einen Joint zu rauchen, trifft ein junger Kiffer ein unglückliches Schicksal durch eine mysteriöse Macht. Wer könnte dieses neue und erschreckende Übel sein? Und was haben sie gegen Hipster Beanies?



Doc konfrontiert BoBo mit den beschissenen Informationen von Connie Clootie und BoBo. Er hat Doc eine veraltete Adresse gegeben, und Doc ist wahnsinnig. Offensichtlich beschützt BoBo die Steinhexe, und dies ist nicht das erste Rodeo von Doc. Doc sagt BoBo, dass er die Zusammenarbeit mit ihm beendet hat und dass er neue Partner hat, die ihm bei seiner Suche helfen. Drohungen werden ausgetauscht, aber jeder Mann geht unverletzt davon und Doc verlässt BoBo, um weiter nach etwas zu graben, das er dringend braucht.

Im örtlichen Diner teilt die Earp-Schwester Pommes und Schwanzbilder. Nun, das Schwanzbild war zufällig. Oh Champ, du Rapscallion. Wynonna kann nicht glauben, dass Waverly ihre Zeit mit Champ verschwendet, wenn sie jemanden viel Besseres (und Haughter) verdient. Sie fangen an, über die alten s.e.x zu sprechen. werden aber von ihrer Kellnerin Hetty unterbrochen, die sich fragt, wo Waverly in letzter Zeit gewesen ist. Natürlich kann Hetty Wynonna nicht ausstehen und macht sich auf den Weg, um ihrer anspruchsvollen Mama, die das Diner führt, etwas zu essen zu bringen. Die Schwestern gießen über das berüchtigte Bild und entdecken, dass einer der Revs eine Rindermarke am Hals trägt. Waverly sagt Wynonna, dass ihr Onkel zu The Blacksmith gegangen wäre.

WE2-Kopie



Wynonna und Dolls machen sich fertig, um The Blacksmith zu sehen. Nachdem Wynonna auf einen Landminenabzug tritt, treffen wir den berüchtigten Schmied. Sie ist ein steinerner Fuchs mit einer Einstellung und einem heißen Poker, was genau meine Art von Dame ist. Sie gibt Wynonna und Dolls den dritten Grad, bevor sie sie wissen lässt, dass die Landmine nicht aktiv ist und sie reinkommen können.

dampfbetriebene giraffe geschlechtswechsel

WE3-Kopie

Der Schmied ist in der Lage, die Marke des Rev mit einer aus dem späten 19. Jahrhundert - The Tate Family - zu vergleichen. Sie spürt auch, dass Dolls Schmerzen hat, obwohl er sich weigert, es zuzugeben. Es gibt einen Kampf, tief im Inneren. Deine Seele wird zerrissen. Sie müssen es schützen. Dolls hat also mehr auf seinem Teller als einen widerstrebenden Helden und einen Haufen dämonischer Cowboys.

Währenddessen packen Waverly und Champ auf der Ranch (das wollte ich schon immer sagen und meinen es auch so) ein paar Sachen aus, die Onkel Curtis im Laufe der Jahre gesammelt hat. Champ kommt nicht darüber hinweg, dass seine Freundin sowohl klug als auch hübsch ist, denn er sieht nur Spike-TV und hat wahrscheinlich durch die Exposition gegenüber Pomadendämpfen Gehirnzellen verloren. Waverly schätzt das, was er für ein Kompliment hält, nicht wirklich, aber Champ ist nur daran interessiert, in die Stadt zu gehen ... wenn Sie wissen, was ich meine. Ich meine Sex. Sie bemerkt einen an sie adressierten Umschlag in den Sachen. Es ist ein Gedicht, das nur ein Rätsel bedeuten kann! Wie auch immer, Wynonna taucht auf, um der Party etwas zu verpassen und von Waverly ein paar Informationen über die Tate-Familie zu bekommen. Im Laufe der Jahre wurden sie zu einem seriösen Unternehmen und änderten ihren Namen in Tatenhill, das grasgefüttertes Rindfleisch produziert. Das ist super hilfreich, aber wen interessiert es, wenn Champ ein Motorrad enthüllt und Wynonna ihre Scheiße verliert. Curtiss hat ihr den Screaming Eagle in seinem Testament hinterlassen, und sie ist ziemlich geeked.

Doc kommt vorbei, um mit Wynonna zu plaudern, also gehen sie an einen privaten Ort. Anstatt sie zu bitten, sich wieder zu treffen, bittet Doc sie um ihre Hilfe bei der Organisation eines Treffens mit Dolls.

Apropos Dolls, er telefoniert mit einem Vorgesetzten und sieht ziemlich verzweifelt aus. Er braucht einen neuen Vorrat an etwas (Medizin? Dämonensaft? Botox?), aber seine Chefs rühren sich nicht. Er wird von Wynonna und Doc unterbrochen und ist weniger als begeistert, mit dem jahrhundertealten Cowboy zu sprechen. Doc möchte, dass Dolls Hilfe bei der Suche nach Constance Clootie findet, und ist bereit, im Gegenzug Beweise für BoBo zu finden.

WE5-Kopie

Wynonna und Dolls machen sich auf den Weg zur Tatenhills Farm, und Dolls ist klar, dass der nächste Revenant lebend aufgenommen werden muss. Ihre Mission ist in Gefahr und ohne konkrete Beweise könnten sie den Shitz Creek hinauf sein. (Auch in Kanada.) Dolls ist verschwitzt und hustet und hat keine Lust auf Wynonnas schnippische Comebacks. Es bleibt jedoch nicht viel Zeit, um zu streiten, denn sie spionieren einen Wiedergänger aus und nehmen die Verfolgung auf. Der Rev, Herman, macht den Fehler, über die Earps zu reden, und Wynonna schickt ihn zurück in die Hölle, sehr zu Dolls' Bestürzung. Im Gras finden sie eine zerstückelte Hand und hören einen heulenden Schrei aus der Nähe. Bevor er sein Ende fand, erwähnte der Rev uns, was bedeutet, dass es noch mehr Bösewichte in der Nähe gibt. Im Bauernhaus findet Wynonna ein Sammelalbum voller Ausschnitte über vermisste Personen im und in der Nähe des Fegefeuers.

Getreu seinem Wort geht Doc als einer von BoBos Mitarbeitern undercover, um Beweise für BoBo und Constance Clootie zu finden. Er bricht in einen Schuppen ein und findet die Knochen, mit denen Constance in einer früheren Episode gekuschelt hat. Bethany, mit der er sich zuvor verabredet hatte, folgt ihm. Sie ist ganz flirtend, aber Doc will Informationen. Es stellte sich heraus, dass BoBo seit Jahren nach den Teilen dieser Skelette sucht. Ihre Knochen wurden im ganzen Fegefeuer verteilt, und BoBos befolgten den Befehl aus Konstanz, sie zu finden. Sie versucht, Doc zu beschützen, indem sie ihn warnt, dass BoBo ihn töten wird, wenn er herausfindet, dass er mit den Knochen hantiert, aber aus Höflichkeit bedroht Doc sie mit einer Waffe. Netter Doc, nett. Sie dreht ihn um und lässt ihn mit dieser Entdeckung fertig werden. Wenige Minuten später wird sie von einem mysteriösen Van am Straßenrand abgeholt und findet möglicherweise ein unglückliches Ende.

WE6 Kopie

Cowboy Bebop schwarzer Hund Serenade

Während Wynonna versucht, die vermissten Personen im Sammelalbum zusammenzufügen, überprüft Dolls eine Probe aus dem Arm. Am Arm befinden sich Bissspuren, die auf Kannibalismus hinweisen. Die überraschende Wendung? Der Mund ist höchstwahrscheinlich weiblich. Ja, das ist richtig Leute. Wir haben einige Lady Revs.

Star Trek Entdeckung Kadett tilly

Bei Shorty macht sich Waverly daran, Curtiss 'Rätsel zu lösen, was sie voll und ganz tut, weil sie großartig ist. In einer versteckten Kiste befindet sich ein Totenkopf mit einer an Waverly adressierten Notiz. Als Champ über den Kauf einer Bar in Buenos Aries redet, erkennt Waverly, dass sie zur Bewahrerin der Knochen gewählt wurde. Curtiss Notiz sagt ihr, dass sie es niemandem außer dem Schmied erzählen soll. Als Champ einen Ständerwitz macht, stößt Waverly an ihre Grenzen. Sie lässt ihn auf der Stelle fallen und macht sich auf den Weg zum Schmied.

WE7 Kopie

Nachdem Dolls und Wynonna auf der Tatenhill’s Farm durch den Schnee stapften, finden sie eine Tür im Boden, die zu einem Bunker führt. Nach der Untersuchung des Lokals, das für einen von Körper umgebenen Ort ziemlich gemütlich ist, stellt Wynonna fest, dass von dort das Bild von Hettys Mama an der Wand des Diners stammt. (Eine, die Wynonna damals verunstaltete.) Sie gehen davon aus, dass sie gegen ihren Willen festgehalten wird, und als Wynonna wieder aus der Tür späht, findet sie eine Frau, die sie beobachtet. Sie hebt ab und Wynonna folgt ihr, und als sie die Maske abzieht, erkennt sie, dass es Hetty aus dem Diner ist. Hermann, war ihr Bruder. Hetty schwört, dass sie mit all dem nichts zu tun hatte, und Mama ist der Kannibale. Und Junge, hat sie Hunger. Warte, Dolls ist immer noch in diesem Bunker! Wynonna und Hetty gehen dorthin zurück, aber die Tür ist verschlossen.

WE8 Kopie

Als Waverly in The Blacksmith Shop ankommt, wird sie widerstrebend eingeladen und durchläuft das Keep of the Bones-Ritual. Es stellt sich heraus, dass der Schädel einem der Söhne von The Stone Witch gehört. Der Schmied flippt bei dieser Enthüllung aus, da er weiß, dass die Hexe jetzt hinter ihr und Waverly her ist.

Dolls wird ohnmächtig, aber als er wieder zu sich kommt, steht er Mama gegenüber. Zur gleichen Zeit führt Wynonna Hetty ins Haus, um den Schlüssel zum Aufschließen der Tür zu finden. Hetty erklärt, dass ihre Familie früher ein Hotel hatte und als ein schrecklicher Schneesturm durchbrach und alle Tiere und das Essen weg waren, begannen sie, die Gäste zu essen. Als Wyatt Earp in die Stadt kam, um nach vermissten Personen zu suchen, war der Auftritt beendet. Hettys Bruder kämpfte gegen Wyatt, und auch Hetty wurde erschossen, und jetzt ist sie Rev. Im Bunker erklärt Mama, dass sie Hetty als Mann angezogen habe, um ihnen das Leben zu erleichtern. Sie und er Bruder sahen aus wie Zwillinge. Sie hat sogar das gleiche Tattoo. Mama hat genug Geplauder, also nimmt sie einen großen Bissen von Dolls. Zum Glück für Dolls ist er nicht sehr essbar. Verwöhnt, erklärt Mama, gerade als Wynonna die Bunkertür aufmacht.

futurama die mutanten sind abscheulich

WE9 Kopie

Wynonna fesselt Hetty mit Handschellen an die Bunkertür und hüpft wie ein Boss hinunter, um sich zuerst um Mama zu kümmern. Bevor Wynonna schießt, sagt Mama ihr, dass es Hetty war, die Wynonnas Vater töten wollte. In diesem Moment hebt Hetty mit der verdammten Bunkertür ab. Sie ist jedoch nicht allzu schwer aufzuspüren, da sie eine schwere Tür hinter sich herzieht und so. Als Wynonna sie damit konfrontiert, was Mama gesagt hat, gibt Hetty zu, dass das Töten von Wynonnas Vater die einzige Möglichkeit war, Mamas gierige Mordserie zu stoppen. Wynonna fordert Hetty auf, mit ihr Frieden zu schließen, und schickt sie dann zurück in die Hölle.

Später in der Nacht joggt Dolls durch den Park, um sich mit einem ziemlich eigenartigen Individuum zu treffen. Der Typ reicht ihm eine Kiste mit etwas, sagt ihm, er solle bei den herrschenden Mächten wieder in Ordnung kommen und ihn nie wieder kontaktieren. Als er wieder im Revier ankommt, ist er kurz davor, ohnmächtig zu werden. Doc wartet, um ihn darüber zu informieren, dass er keine Informationen über BoBo erhalten konnte. Sobald er Dolls sieht, weiß er, dass er an einer Art Entzug leidet. Sie tanzen auch ein wenig um die Tatsache herum, dass sie beide Wynonna nahe stehen. Doc sagt Konkurrenz, Dolls sagt Feinde. Beide?

Doc findet Wynonna, der das Motorrad aufräumt und es für den Frühling fertig macht. Wynonna hatte etwas Zeit zum Nachdenken und möchte eines Tages eine Chance auf Glück haben. Eine Romanze mit Doc ist vorerst nicht in Sicht, also fragt sie, ob sie vorerst Freunde bleiben können.

WE10 Kopie

Als Dolls endlich allein ist, lädt er seine Spritzenpistole und pumpt sich mit blauer Flüssigkeit voll. Es beruhigt ihn sofort, aber dann passiert etwas sehr Seltsames. Seine Augen wenden sich vom Menschen ab, also etwas Reptilienartiges. Heilige Hölle. Puppen, Kumpel, was gibt es?

WE11 Kopie

Dana Piccoli ist eine Popkulturkritikerin und Unterhaltungsautorin, die kürzlich von New York nach Greenville, SC, umgezogen ist. Sie ist eine aktuelle Autorin und ehemalige Redakteurin von AfterEllen und covert The 100 für Alloy Entertainment. Sie hat auch für das Curve Magazine, Go Magazine, PopWrapped und Gaygamer.net geschrieben. Sie schreibt gerade einen lesbischen Liebesroman, von dem sie hofft, dass Sie ihn bald lesen werden. Du kannst ihr folgen Twitter und Tumblr .