Yurikuma Arashi Recap – Episode 1: Niemals die Liebe zurückgeben

tumblr_inline_nhudpmJHQU1sdgkr8

Das Folgende wurde ursprünglich auf Dee Hogans Blog gepostet Der Josei von nebenan und wurde mit freundlicher Genehmigung wiederveröffentlicht.



Vom Direktor von Sailor Moon und Revolutionäres Mädchen Utena kommt eine Show über magische Bären, unsichtbare Stürme und einige der am wenigsten subtilen Bilder in der Anime-Geschichte.



Also hatte ich geplant, wöchentliche Posts auf doing zu machen Yurikuma Arashi in dieser Saison, und bis jetzt passiert das immer noch. Diese erste Episode war in vielerlei Hinsicht besorgniserregend, aber auch verdammt faszinierend, also ist es nicht so, als ob ich nicht viel zu erzählen hätte. Außerdem bin ich ein großer Fan von Ikuharas früheren Werken ( Utena ist sowohl ein Meisterwerk als auch mein absoluter Lieblingsanime, und ich mochte es sehr Pinguintrommel , trotz all seiner Fehler), damit er zumindest ein paar Episoden bekommt, um mir zu beweisen, dass er weiß, was er tut.

Ich hoffe sehr, dass er weiß, was er tut.



Grundlegende Statistiken

tumblr_inline_nhudt65BUZ1sdgkr8

Studio: Silberner Link



Originalserie: Regie Kunihiko Ikuhara ( Sailor Moon, revolutionäres Mädchen Utena , Pinguintrommel ) mit Serienkomposition von Ikuhara und Takaya Ikami ( Pinguintrommel , WataMote )

Streaming auf: Funimation (USA/Kanada), Crunchyroll (hier ist ein Verknüpfung zur Liste der Regionen)

Inhaltswarnung: Es gibt keinen Zucker (Honig?)-Beschichtung dieser, Gang: Yurikuma ist unglaublich, manchmal unangenehm sexuell. Und es ist nicht nur sexuell im romantischen oder lustvollen Sinne (obwohl das auch da ist), sondern es gibt auch einige schwerwiegende Auswirkungen von Übergriffen. Es gibt Nacktheit und erotische Bilder, und während ich Überlegen es dient alles einem thematischen/künstlerischen Zweck, es ist ziemlich explizit.

Es gibt auch angedeutete Gewalt/Tod und die Geschichte handelt von der sozialen Ausgrenzung eines jungen lesbischen Paares. Es ist ein hartes HBO-MA-Rating, versuche ich zu sagen. Ich möchte nur sicherstellen, dass sich alle dessen bewusst sind, bevor wir fortfahren.

Die Zusammenfassung

Wenn ich Yurikuma in einem einzigen Screenshot beschreiben müsste, würde ich diesen wählen.

Wenn ich beschreiben müsste Yurikuma In einem einzigen Screenshot würde ich dies wählen.

Zuerst ein kurzes Wort zum Titel: Yurikuma Arashi übersetzt in Yuri Bear Storm, und Sie werden feststellen, dass ich nicht übersetzt habe yuri da, weil es eine doppelte Bedeutung hat. Yuri ist japanisch für Lilie, und es ist auch der Genrename für jede Fiktion (und insbesondere Anime / Manga), die sich auf die romantische Liebe zwischen zwei Frauen oder Mädchen konzentriert. Also ja, Yurikuma handelt von Lesben.

Tatsächlich fangen wir hier an: Mit einer Liebeserklärung zwischen den Klassenkameraden Yurizono Mitsuko und Izumino Sumika (die einzige weibliche Figur, die diese Woche übrigens ohne Yuri im Nachnamen vorgestellt wurde). Es überrascht nicht, dass sie sich in einem Liliengarten auf dem Campus treffen. Diese Serie hat kein Interesse daran, in ihrer Bildsprache subtil zu sein, zumindest wo yuri sind besorgt.

Die Mädchen behaupten, es sei ihnen egal, ob sie jemand zusammen sieht, aber sie treffen sich immer noch in der Privatsphäre des Gartens, wo niemand sonst je zu treten scheint (und wie Atelier Emily wiesen darauf hin, dass sie die meiste Zeit der Episode auch isoliert vom Rest der Schüler verbringen, was stark darauf hindeutet, dass ihre Beziehung in dieser Welt verpönt ist).

Aber bevor es losgehen kann auch entzückend zwischen ihnen – Schlagen Sie Alarm! Es gibt einen Bären auf dem Campus!

tumblr_inline_nhud599QHJ1sdgkr8

lancelot war einmal Schauspieler

Nach der sehr NSFW Eröffnungsthema (Auf was habe ich mich da eingelassen? fragte ich nicht zum letzten Mal), wir bekommen eine kleine Prämisse: Es war einmal der (Ursa?) Kleinplanet Kumalia und ließ seine Fragmente im Kumalia Meteor auf die Erde regnen Schwarm. Welche natürlich führte dazu, dass die Bären der Erde aufstiegen.

Und wir haben dir VERTRAUEN, Paddington! Nicht nur mit unseren Dufflecoats und unseren Galoschen, sondern MIT UNSEREM HERZEN.

Und wir haben dir VERTRAUEN, Paddington! Nicht nur mit unseren Dufflecoats und unseren Galoschen, sondern MIT UNSEREM HERZEN.

Um sich selbst zu schützen, baute die Menschheit die Mauer der Trennung zwischen sich und den Bären. Erst jetzt infiltrieren ein Paar Bären – Ginko (die Brünette mit dem Appetit) und Lulu (die Blondine, die auf Ginko lieb ist) – die Arashigaoka-Akademie, um die Menschen zu benennen. Während die neue Lehrerin der Lilienbären ihre Klasse daran erinnert, aus Sicherheitsgründen vor der potentiellen Bärenbedrohung zusammenzuhalten, lauert Ginko ihre Beute ab: Kureha, die sie für ein köstliches Essen hält.

5-Minuten-Markentheorie-Zeit! Oh, dies wird also eine erweiterte Erforschung der weiblichen Sexualität, insbesondere bei Jugendlichen, und die Bären sind eine Metapher für sexuelle Raubtiere. Daher all das 'Jagen' und 'Essen' an Mädchen und der Lehrer, der den Mädchen sagt, dass sie in Gruppen reisen sollen. Interessant .

Zur Mittagszeit flieht Sumika aus dem Klassenzimmer (sie isoliert sie vom Rudel), und Kureha jagt ihr aus Angst um ihre Sicherheit hinterher. Sie läuft durch verschiedene leere (aber verdammt wunderschöne) Umgebungen, während sie sich an einen fast zu süßen Moment erinnert, in dem die Mädchen über ihr Lieblingsessen sprechen. Schließlich entdeckt Kureha Sumika auf dem Dach. Da sie zu beschäftigt damit war, herumzulaufen, um sich an ihr eigenes Mittagessen zu erinnern, teilt Sumika ihres.

Thematische Sichtung! Essen ist eine große Sache in dieser Episode. Es ist ein Zeichen von Intimität und Zweisamkeit, ebenso wie von Freude und Basisüberleben.

Thematische Sichtung! Essen ist eine große Sache in dieser Episode. Es ist ein Zeichen von Intimität und Zweisamkeit, ebenso wie von Freude und Basisüberleben.

Die Lilienbären gucken wie Schlingpflanzen zu. Lulu würde sich freuen, wenn Ginko sie nominiert, aber Ginko hat nur Augen für ihr nächstes köstliches Essen. Abgesehen davon sind die Bärendesigns gleichzeitig bezaubernd und erschreckend (siehe: Soulless Murder Eyes), was wohl der springende Punkt ist.

Doch am Horizont droht mehr als nur Lilienbären: Wie um die Mädchen für ihre offene Zuneigung auf dem Dach zu bestrafen, hat jemand ihren Garten verwüstet und die Köpfe von den Blumen abgeschnitten. Kureha gibt dem Sturm die Schuld.

Und wir haben dir VERTRAUEN, Storm! Nicht nur mit unserem Blitz und unseren Professor Xs, ABER MIT UNSEREM HERZEN.

Und wir haben dir VERTRAUEN, Storm! Nicht nur mit unserem Blitz und unseren Professor Xs, ABER MIT UNSEREM HERZEN.

Der Sturm hat mich gejagt, sagt Kureha. Es ist nur der Anfang. Eine Warnung, dass es mit dem Wertvollsten beginnt. Der unsichtbare Sturm wird alles zerstören, bis wir zu nichts mehr abgenutzt sind.

10-Minuten-Markentheorie-Zeit! Okay, also weiter mit den aktuellen Themen der weiblichen Sexualität (insbesondere der yuri Vielfalt), denke ich, dass das den Invisible Storm zu einer Art gesichtsloser sozialer Kraft – kulturelle Normen und Vorurteile? – machen würde, die die Beziehung der Mädchen angreift. Hm. Okay. Damit kann ich rollen.

Aber der Angriff stärkt nur Sumikas Entschlossenheit – sie war zuvor vorsichtig mit dem Teilen von Mahlzeiten, aber jetzt ist sie entschlossen und schwört, dass sie auch bei der Liebe nicht nachgeben wird. Und die Lilienbären sehen zu, hungriger denn je. (Es muss einen Grund geben, warum sie immer auftauchen, wenn die Mädels A Moment haben, oder?)

tumblr_inline_nhudd7bc1H1sdgkr8

In ihren (verwüsteten) Garten kommt ein Eindringling, aber kein unwillkommener: Klassenpräsident Yurizono Mitsuko, der über die Aktionen des Invisible Storm entsetzt ist und Kureha und Sumika einlädt, sich mit ihr zusammenzuschließen, damit sie The Storm gemeinsam besiegen können. Sie nimmt ihre Hände, befleckt ihre eigenen mit dem Dreck aus dem Liliengarten und markiert sich als Teil ihrer Gruppe. Verdammt geworfene Ziegelsteine, das Trio willigt ein, morgen wiederzukommen und gemeinsam den Garten in Ordnung zu bringen.

Herzliche Glückwünsche! Du hast ALLY erworben

Herzliche Glückwünsche! Du hast ALLY erworben

Kureha kehrt nach Hause zurück, wo uns eine weitere Voice-Over-Erinnerung präsentiert, diesmal von Kureha, die mit ihrer Mutter darüber spricht, wie sie mit ihrer Freundin Essen (da ist wieder dieser Zauberspruch) geteilt hat. Heutzutage ist Kurehas Mutter nichts anderes als ein Foto in einer Spieluhr, was das Versprechen einer tragischen Hintergrundgeschichte verspricht, wenn ich je eine gesehen habe. Kureha schwört, niemanden zu verlieren, und folgt der einzig vernünftigen Vorgehensweise: Schießübungen, muthafuggas!

tumblr_inline_nhuddyclTA1sdgkr8

Aber die schlechte Nachricht geht weiter: Sumika ist verschwunden und im ganzen Liliengarten sind Bärenspuren zu sehen. (Ich: Ich schwören Ikuhara, wenn du die Hälfte dieses Paares in der erste verdammte Folge …!) Der Rest der Schüler klatschte darüber und entschied, dass es ihre Schuld war, allein und nicht unsichtbar zu sein. OH HAI THAR, OPFER TADELN. Ich sehe, dass die Vergewaltigungskultur in der post-bearpokalyptischen Welt lebendig und gut ist. Brillant.

Die Mädchen überzeugen sich selbst, dass es ihnen gut geht, solange sie Freunde haben. Die Stimmung der Herde ist das Wichtigste! sie erklären. Also weißt du. Für den Fall, dass Sie sich nicht sicher waren, ob es in der Serie um soziale Ausgrenzung und die Anpassung an die kulturelle Norm ging, hat Ikuhara Ihnen ein kleines Bild gezeichnet. Im wahrsten Sinne des Wortes:

Schauen Sie sich die hintere Reihe von Schreibtischen an. Nichts als unser junges Paar da.

Schauen Sie sich die hintere Reihe von Schreibtischen an. Nichts als unser junges Paar dort.

Kureha hat jedoch nichts davon – sie weigert sich zu glauben, dass Sumika gegessen wurde. Der Rest der Klasse (einschließlich Freund Mitsuko) schaut schweigend zu, bis Kurehas Telefon einen kleinen Puppycat-Klingelton ertönt. Ein Mann am anderen Ende sagt ihr, dass dies eine Herausforderung von der Mauer der Trennung ist und dass, wenn Kurehas Liebe echt ist, sie auf das Dach gehen sollte. Gib dich den Bären hin, und deine Liebe wird bestätigt, sagt er.

15-Minuten-Markentheorie-Zeit? …Weißt du, ich muss vielleicht meine frühere Theorie über das, was die Bären darstellen, überdenken … entweder das, oder diese Show wird verdammt düsterer, als ich jemals erwartet hatte …

Was Kureha natürlich tut (direkt nachdem sie sich ihr treues Gewehr schnappt, Muthafuggas!). Und auf dem Dach finden wir…

tumblr_inline_nhudgoXbee1sdgkr8

Und wir haben dir vertraut, Winnie! Nicht nur mit unseren Honigtöpfen und unseren Poohsticks, ABER MIT UNSEREN – Okay, okay, ich höre auf.

Die Lilienbären (die alle ihre Kuscheltiere verloren haben und nur gefräßige Tötungsmaschinen sind) greifen Kureha an und stoßen sie rückwärts in eine alternative Dimension / Traumlandschaft / geheimes Clubhaus (Cubhouse?).

Und dann werden die Dinge WIRKLICH seltsam.

Kureha verschwindet, und nur Ginko und Lulu stehen vor einem Yuri-Gericht mit drei Bärenmännern: Life Sexy der Richter (umgeben von Blumen), Life Cool der Staatsanwalt (umgeben von Büchern) und Life Beauty, der Verteidiger (umgeben von … Bogen .) Bindungen?).

Ich konnte diesen Scheiß unmöglich erfinden.

Ich konnte diesen Scheiß unmöglich erfinden.

Das Gericht ist also grundsätzlich dazu da, zu entscheiden, ob die Bären ihre ausgewählte Beute fressen dürfen. Der Staatsanwalt bezeichnet die Mauer der Trennung als eine Mauer namens Extinction und wirft den Lilienbären eklatantes Überessen vor. Aber die Verteidigung argumentiert ums Überleben (auch Bären müssen essen, um zu leben), und der Richter sagt uns, dass es beim Yuri-Gericht um Unparteilichkeit zwischen den Welten geht. Denn weißt du es nicht? Das ist sexy!

Konnte nicht. Möglicherweise. Machen Sie sich das aus.

Konnte nicht. Möglicherweise. Machen Sie sich das aus.

Der Richter (ich kann ihn nicht Life Sexy nennen, Leute, ich kann es einfach nicht) will wissen, ob die Lilienbären unsichtbar sind oder Menschen fressen, und sie verkünden stolz: ESSEN! ( Knurren, knurren! ) Der Richter stempelt sie mit Yuri Approved, was die Lilienbären in magische Bären verwandelt: Leicht bekleidete Halbbären, halbmenschliche Formen.

Loki wird kontrollierte Fanfiction

Kureha taucht wieder auf und…

…Ah-Hem. So. Lustige Tatsache. Essen kann im Japanischen als sexueller Slang verwendet werden, genauso wie im Englischen. Ich beginne damit, damit Sie, wenn ich Ihnen sage, dass die Lilienbären Kureha fressen, wissen, dass ich nicht davon spreche, ihre Arme abzubeißen. Es ist nicht explizit gezeigt , wohlgemerkt – stattdessen wächst eine Lilienblüte aus Kurehas nackter Brust, und dann lecken die Lilienbären den Nektar davon, und in Ordnung , ich habe gelogen , es ist verdammt explizit gezeigt. Um Sie bei der Arbeit nicht in Schwierigkeiten zu bringen, füge ich keinen Screenshot bei, aber sagen wir einfach, dass sich die Lilienbären trotz aller Zähne und Knurren als ziemlich gerissene Linguisten erweisen.

Gerade als sich das Trio an den Händen fasst, wacht Kureha im Büro der Krankenschwester auf, scheinbar unbekümmert und unbeeinflusst von ihrem Traum, den sie gerade hatte und HALTE ALLES, TEAM.

20-Minuten-Markentheorie-Zeit! WAS, WENN SIE NICHT ECHTE BÄREN SIND!? Was ist, wenn sie eine symbolische Darstellung von Kurehas aufkeimender Sexualität sind, wie Lulu romantischere Zuneigung und Ginko mehr purer Hunger oder Lust ist und die Gerichtsszene nur Kureha versucht, mit ihren eigenen Gefühlen zurechtzukommen (die große Teile der Gesellschaft als Verbrechen betrachten würde, sowohl weil sie ein Mädchen mit sexuellen Wünschen ist als auch weil diese Wünsche auf andere Mädchen gerichtet sind) und DESHALB –

tumblr_inline_nhuckql8RU1sdgkr8

Das macht Ikuhara mit mir.

Zurück in der Geschichte erzählt Class Prez Mitsuko Kureha, dass sie ohnmächtig auf dem Dach gefunden wurde und Sumika immer noch nirgendwo zu finden ist. Diese lügenden Lilienbären! Aber es ist cool, ich bin sicher, Sumika wird bald wieder auftauchen, ich meine, schließlich geht es den Bären nur um Liebe und oh warte, nein, nein, kratz das, sie fressen jemandem das Gesicht ab.

Und dann fressen sie mich! OH MEIN GOOOOOOOD!

Und dann fressen sie mich! OH MEIN GOOOOOOOD!

Mitsuko erkennt sie als Austauschstudenten an ( Bärenschock! ), und… bis zum Abspann geschnitten!? Nun, verdammt. Ich habe vielleicht keine Ahnung, was ich gerade gesehen habe, aber ich muss eindeutig zurückkommen und mehr davon sehen.

Nachgedanken

Gibt es zufällig eine Option C...?

Gibt es zufällig eine Option C...?

Meistens hat mich diese Episode mit vielen Fragen und Unsicherheiten zurückgelassen, was einer der Hauptgründe ist, warum ich darüber schreiben wollte, da die Meinungen über diese Episode auf der ganzen Welt verbreitet waren (als ich beobachtete, wie Anitwitter in den letzten Tagen seinen kollektiven Verstand verloren hat .) war ein Schrei), und ich würde gerne mehr Reaktionen hören.

Abgesehen von allgemeinen Problemen mit dem Tempo (die Flut von Handlungspunkten fesselt einen, aber wir verbringen so viel Zeit damit, uns mit Stil und Symbolen zu bewerfen, dass es schwer ist, ein Gefühl für die Charaktere zu bekommen), ich bin fasziniert, aber vorsichtig, und sehr am Zaun darüber, wie man sich über diese Premiere fühlt. Einerseits sieht man selten eine Show, in der es nicht nur um gleichgeschlechtliche Beziehungen geht, sondern auch um diese kompromisslos unsubtil und sinnlich… aber andererseits, um eine wirkliche Geschichte zu erzählen, oder ist es nur Kitzeln? Und wenn es ist Kitzeln (was an sich keine schreckliche Sache ist, obwohl es nicht meine persönliche Tasse Tee ist), ist es dabei objektivierend und / oder fanservicey?

Ich vermute, dass jeder eine andere Antwort darauf haben wird, aber diese erste Episode hat mich zu der Annahme gebracht, dass dies nicht nur Fanservice um des Fanservice willen ist. Tatsächlich hatte ich nie das Bedürfnis, das Wort Fanservice zu verwenden, während ich mir das ansah – erotisch, sicher, aber nie Fanservice. Für mich ist Fanservice etwas, das von der eigentlichen Handlung getrennt ist, während der sexuelle Inhalt in Yurikuma ist integraler Bestandteil dessen, was wir von seiner Geschichte gesehen haben, und ist als solches eng damit verbunden.

Und was ist genau diese Geschichte? Es ist noch nicht allzu klar, und Ikuhara genießt es, in seinen Premieren die ewig liebende Hölle aus dir herauszuholen (eine Taktik des Geschichtenerzählens, die ich wirklich liebe, solange der Autor die Lücken ausfüllt), aber ich denke, wir kann sagen, dass es ziemlich eng mit der weiblichen Sexualität verbunden ist: als Individuen, miteinander, und in Bezug auf die Gesellschaft und ihre Erwartungen. Ich denke auch, dass die Serie auf einige der jüngsten Anime-Trends reagiert (insbesondere die niedlichen-Mädchen-sein-süße-Shows mit ihrem Fokus auf die Reinheit und Unschuld nichtsexueller weiblicher Beziehungen), aber dieser Beitrag wird Romanlänge, also wir speichere das Gespräch für eine spätere Zusammenfassung, wenn es sich als diskussionswürdig erweist.

Das heißt, tut Yurikuma seine Darstellungen auf unnötige Extreme treiben (insbesondere in dieser Lilienszene im Gerichtssaal) und in das Reich des Unentgeltlichen eintreten? Jetzt Dort Ich neige dazu, ja zu sagen, und daher kommen viele meiner Bedenken. Ikuhara navigiert hier durch ein Minenfeld, da er sich nicht nur mit viel Seltsamkeit, sondern auch mit einigen von Natur aus schwierigen Themen befasst, und die Serie könnte leicht von einer Geschichte über die Sexualität ihrer weiblichen Charaktere zu einer Geschichte über die Sexualisierung ihrer weiblichen Charaktere wechseln ( und tatsächlich könnte es für einige Zuschauer schon sein Sein Das). Wir werden in den kommenden Wochen noch viel mehr über diesen großen Ball der Verrückten wissen, vermute ich, und haben nicht nur eine bessere Vorstellung davon Was es versucht zu tun, aber auch Wie es wird es schaffen.

ich Ja wirklich Ich hoffe, Ikuhara weiß, was er tut, Leute.

Dee (@ JoseiNextDoor ) ist Autorin, Übersetzerin, Bücherwurm und Basketballfan. Sie hat einen Bachelor in Anglistik und Ostasienwissenschaften und einen Master in Creative Writing. Um die Rechnungen zu bezahlen, arbeitet sie als Technische Redakteurin. Um die Rechnungen nicht zu bezahlen, schreibt sie Jugendromane, schaut viel zu viel Anime und jubelt den Kansas Jayhawks sehr laut zu. Du findest sie unter Der Josei von nebenan , ein freundlicher Nachbarschafts-Anime-Blog für langjährige Fans und Neulinge gleichermaßen.

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?